• Unterzeichnung von Absichtserklärung mit lizenziertem Vertriebshändler mit Sitz an der Küste, um Produkte von BevCanna in Neufundland, Prinz-Edward-Insel und New Brunswick exklusiv zu vertreten

    Vancouver (British Columbia), 7. Mai 2020. BevCanna Enterprises Inc. (CSE: BEV, Q: BVNNF, FWB: 7BC) (BevCanna oder das Unternehmen), ein aufstrebender Marktführer im Bereich von mit Cannabis angereicherten Getränken, meldete heute, dass es ein Abkommen mit dem lizenzierten Cannabisproduzenten Argentia Gold Corp. (Argentia) mit Sitz an der Küste unterzeichnet hat, um die Produktreihe von BevCanna an mit Cannabis angereicherten Getränken in Neufundland, der Prinz-Edward-Insel und New Brunswick exklusiv zu vertreten. Die beiden Unternehmen haben eine unverbindliche Absichtserklärung unterzeichnet, der zufolge Argentia die Produkte von BevCanna in den drei Provinzen mit der Absicht vertreiben und verkaufen wird, innerhalb der nächsten 45 Tage ein endgültiges Abkommen (das Abkommen) zu unterzeichnen.

    Angesichts von Cannabis-Konsumraten, die zu den höchsten in Kanada zählen (25,9 Prozent in Neufundland und 20,9 Prozent auf der Prinz-Edward-Insel), stellen die Atlantischen Provinzen einen attraktiven Markt für Hersteller von mit Cannabis angereicherten Produkten wie BevCanna dar. Es wird erwartet, dass der Markt für Cannabis bis zum Jahr 2025 in New Brunswick auf 56 Millionen Dollar, in Neufundland auf 49 Millionen Dollar und auf der Prinz-Edward-Insel auf 21 Millionen Dollar pro Jahr wachsen wird. BevCanna hat sich aufgrund des umfassenden Know-hows im Bereich der Cannabismärkte der Atlantischen Provinzen und der Verkaufsstrategie für die fast 50 lizenzierten Einzelhändler in den drei Provinzen für Argentia Gold entschieden. Die Beauftragung eines erfahrenen Partners in der Region wird es BevCanna auch ermöglichen, sich auf andere wichtige kanadische Märkte zu konzentrieren und gleichzeitig in den Atlantischen Provinzen eine Präsenz und Umsätze aufzubauen.

    Argentia ist auf dem aufstrebenden Markt der Atlantischen Provinzen der ideale Partner für uns, sagte John Campbell, Chief Strategic Officer von BevCanna. Sie verfügen über eine beispiellose Kenntnis der regionalen Cannabislandschaft und ein detailliertes Verständnis des Vertriebsnetzes. Sie unterhalten auch ausgezeichnete Beziehungen zu den Behörden in diesen Provinzen, was uns beim Aufbau unserer Präsenz in der Region helfen wird.

    Wir freuen uns, das innovative und vielfältige Portfolio von BevCanna an mit Cannabis angereicherten Getränken in die Atlantikregion zu bringen, sagte Dave Thomson, Head of Business Development von Argentia Gold. Wir konzentrieren uns darauf, dieselben qualitativ hochwertigen gefragten Produkte, die auf den größeren kanadischen Märkten verkauft werden, auch in die Atlantischen Provinzen zu bringen, und wir gehen davon aus, dass die neue Getränkelinie von BevCanna bei den Verbrauchern äußerst beliebt sein wird.

    Bedingungen des Abkommens

    – BevCanna und Argentia beabsichtigen, ein exklusives Vertriebsabkommen zu unterzeichnen, um die Produkte von BevCanna in den Provinzen Neufundland, Prinz-Edward-Insel und New Brunswick zu vertreiben und zu verkaufen.
    – BevCanna wird fertige Cannabis- und/oder Cannabisextraktprodukte liefern.
    – Argentia wird die Infrastruktur und die Dienstleistungen für die Lieferkette, den Vertrieb und den Verkauf in den angegebenen Provinzen bereitstellen.
    – Als Vergütung dieser Infrastruktur und dieser Dienstleistungen, die von Argentia bereitgestellt werden, wird BevCanna eine Servicegebühr in Höhe von 15 Prozent bezahlen – mit einem zusätzlichen Bonus von bis zu fünf Prozent, der in Abhängigkeit des Erreichens gemeinsam vereinbarter Verkaufsmeilensteine bezahlt wird.
    – Weitere Handelsbedingungen werden im Abkommen festgelegt.
    – Der Abschluss des Abkommens unterliegt unter anderem dem zufriedenstellenden Abschluss von Folgendem:
    o Kaufprüfungsuntersuchungen durch jeden Partner
    o Ausverhandlung des Abkommens
    o Genehmigung durch das Board of Directors eines jeden Partners

    Über BevCanna Enterprises Inc.

    BevCanna Enterprises Inc. (CSE:BEV, Q:BVNNF, FWB:7BC) entwickelt und produziert cannabinoidhaltige Getränke und Verbrauchsgüter sowohl für Eigenmarken als auch für White-Label-Kunden. Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Entwicklung, im Branding und im Vertrieb von Markenikonen, die bei Konsumenten in aller Welt gefragt sind, kann das Team mit einem beispiellosen Know-how im Wachstumsmarkt der Cannabisgetränke punkten. Das in der kanadischen Provinz British Columbia ansässige Unternehmen BevCanna besitzt einen 292 Acres großen Outdoor-Anbaubetrieb im fruchtbaren Okanagan Valley, die Exklusivrechte an einer wasserführenden Schicht zur Versorgung mit naturreinem Quellwasser sowie eine international führende, HACCP-zertifizierte Produktionsanlage mit einer Betriebsfläche von 40.000 Quadratfuß, die derzeit eine Abfüllkapazität von bis zu 210 Millionen Flaschen pro Jahr erreicht.

    Über Argentia

    Argentia Gold Corporation ist ein lizenzierter Produzent in Neufundland und Labrador. Seine Anlage, ein ehemaliger Stützpunkt der US-Marine, der zum Industriepark am Tiefseehafen von Argentia wurde, umfasst etwa 80.000 Quadratfuß auf zehn Acres Land.

    Im Namen des Board of Directors:

    John Campbell, Chief Financial Officer und Chief Strategy Officer
    Director, BevCanna Enterprises Inc.

    Ansprechpartner für Medien oder Interviews:
    Wynn Theriault, Thirty Dash Communications Inc.
    416-710-3370
    wynn@thirtydash.ca

    Ansprechpartner für Anleger:
    Luca Leone, BevCanna Enterprises Inc.
    604-880-6618
    luca@bevcanna.com

    Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die verschiedene Risiken und Ungewissheiten bezüglich zukünftiger Ereignisse beinhalten. Solche zukunftsgerichteten Informationen können ohne Einschränkung Aussagen enthalten, die auf aktuellen Erwartungen basieren, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beinhalten, und sind keine Garantien für die zukünftige Leistung des Unternehmens. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf: die Absicht, das Abkommen abzuschließen, und den entsprechenden Zeitpunkt; den Cannabismarkt, der bis 2025 in New Brunswick auf 56 Millionen Dollar, in Neufundland auf 49 Millionen Dollar und auf der Prinz-Edward-Insel auf 21 Dollar pro Jahr steigen soll; die Beauftragung eines erfahrenen Partners in der Region, die es BevCanna auch ermöglichen wird, sich auf andere wichtige kanadische Märkte zu konzentrieren und gleichzeitig in den Atlantischen Provinzen, dem aufstrebenden atlantischen Markt, eine Präsenz aufzubauen und Umsätze zu generieren; die ausgezeichneten Beziehungen von Argentia zu den Behörden in diesen Provinzen, die BevCanna beim Aufbau seiner Präsenz in der Region unterstützen werden; die Erwartung, dass die neue Getränkelinie von BevCanna bei den Verbrauchern äußerst beliebt sein wird; Erklärungen hinsichtlich des Abkommens und dessen geplanten Bedingungen, einschließlich der Erwartung, dass BevCanna fertige Cannabis- und/oder Cannabisextraktprodukte liefern wird; die Lieferkette, die Vertriebs- und Verkaufsinfrastruktur sowie die Dienstleistungen, die Argentia in den genannten Provinzen bereitstellen wird, und die dafür zu zahlende Vergütung; sowie andere Angelegenheiten hinsichtlich der Geschäftspläne des Unternehmens. Es gibt zahlreiche Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und die Pläne und Ziele des Unternehmens erheblich von denen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, einschließlich der Unfähigkeit der Parteien, die Vereinbarung abzuschließen, die Unfähigkeit des Unternehmens, die erforderlichen Lizenzen von Health Canada für Cannabis einzuholen, und ungünstiger Marktbedingungen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können sich erheblich von den in diesen Informationen erwarteten unterscheiden. Diese und alle nachfolgenden schriftlichen und mündlichen vorausblickenden Informationen basieren auf Schätzungen und Meinungen des Managements zu den Daten, an denen sie gemacht werden, und sind in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch diese Mitteilung eingeschränkt. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, außer wenn dies durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BevCanna Enterprises Inc.
    Marcello Leone
    1672 West 2nd Avenue
    V6J 1H4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : marcello@bevcanna.com

    Pressekontakt:

    BevCanna Enterprises Inc.
    Marcello Leone
    1672 West 2nd Avenue
    V6J 1H4 Vancouver, BC

    email : marcello@bevcanna.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    BevCanna geht Partnerschaft mit Argentia Gold ein, um Produktreihe an mit Cannabis angereicherten Getränken in Atlantische Provinzen zu bringen

    auf News veröffentlichen publiziert am 7. Mai 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 5 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,