• Weihnachtslieder der „anderen Art“ mit Martin Semmelrogge & Claus Theo Gärtner

    BildWeihnachten ist in Hörweite, Musikprogramme von Funk und Fernsehen liefern den Soundtrack zum Fest. Dass es zwischen „Last Christmas“ und „Stille Nacht“ weitere und ungewöhnliche Tonarten gibt, beweist „Christmas Rhythm ’n Rubbish“. Songtexter und Produzent Andreas A. Sutter hat für das „Weihnachtsalbum der besonderen Art“ in Person von Martin Semmelrogge und Claus Theo Gärtner hochkarätige Interpreten ins Studio geholt. Das Ergebnis: Eine ironische Sammlung nicht ganz so besinnlicher Songs zur Weihnachtszeit. Das Album mit fünf Titeln ist ab sofort als Download und im Stream erhältlich.

    „Die Gelegenheit, bei diesem ungewöhnlichen Weihnachtsalbum mitzuwirken, hat mich von Anfang an begeistert“, kommentiert Martin Semmelrogge das Projekt. „Andreas hatte schon recht, als er auf mich zukam und meinte, dass für die Raps auf diesem Album nur meine ungewöhnlich prägnante Stimme in Frage kommen kann. Diese Stimme war auch schon des Öfteren mitverantwortlich, wenn mir eine Filmrolle angeboten wurde. Aber sie ist ja auch wirklich einzigartig.“ „Claus Theo Gärtner ergänzt: „Das Album eröffnet eine erfrischend andere Perspektive auf traditionelle Weihnachtsthemen. Ich finde, diese Songs kann man auch im Sommer hören. Und mit diesem unkonventionellen, kreativen Team zu arbeiten, war wirklich eine Freude.“

    Zustande kam diese bemerkenswerte Kooperation durch „Vitamin B“: Andreas A. Sutter hatte zuvor bereits langjährig mit Claus Theo Gärtner („Ein Fall für zwei“) und Martin Semmelrogge („SOKO“) zusammengearbeitet. Schnell waren die beiden TV- und Filmgrößen Feuer und Flamme für das unkonventionelle Weihnachtsprojekt. Auf „Christmas Rhythm ’n Rubbish“ trägt Gärtner mit charakteristischem Timbre ausdrucksstarke Textpassagen bei, während Semmelrogge mit markanter Stimme bei „Langsam wandelt das Klima“ und „Weihnachtsjunkie“ gar einen außergewöhnlichen Rap performt. Die melodischen Gesangsparts steuerten Claudia Maria Gutzeit („UC Twice“) und Will Palma bei.

    Andreas A. Sutter ist eine bekannte Größe in der deutschen Schlagerszene. Der Songtexter, Kinderbuchautor („Tim ist unzufrieden“) und mehrfache Preisträger beim „Deutschen Rock & Pop Preis“ zeichnet bei „Christmas Rhythm ’n Rubbish“ (etwa: „Weihnachtsrhythmus und Müll“) für die Lyrics und als Produzent verantwortlich. Als Komponist war Sutters langjähriger Kreativkollege Bernd Willie Wilcek mit von der Partie. Der Anstoß zu „Christmas Rhythm’n Rubbish“ liegt bereits einige Jahre zurück: Andreas A. Sutter textete die Songs seinerzeit für ein Musikprojekt in einem gänzlich anderen Genre, das „coronabedingt“ nicht realisiert wurde.

    Frisch arrangiert und mit Verve interpretiert, kommen die Songs nun in neuem Gewand zur Geltung. So wird mit den Wintersportabenteuern von Frau Holle, den Auswüchsen des Weihnachtsfetischismus und einem Einblick in die Feierabendkultur von Santas Rentieren ein augenzwinkernd-humoristischer Blick auf Weihnachtstraditionen und Mythen geworfen. Für einen nachdenklich-ernsten Kontrapunkt sorgen die Charakterstudie eines Schneemanns und der Blick auf den die „Weiße Weihnacht“ gefährdenden Klimawandel.

    Eingespielt wurde das Album im Oktober auf Anregung Semmelrogges in seiner Wahlheimat Mallorca. In hochsommerlicher Umgebung in heimelige Schneeflocken-und-Zimtstern-Stimmung zu kommen, war eine Herausforderung für alle Beteiligten. Das Ergebnis lässt sich hören: Funky, frech und ganz ohne Schlittenglöckchen und Knabenchor gibt es mit „Christmas Rhythm ’n Rubbish“ Gute-Laune-Songs und „Besinnliches“ auf die Ohren. Ein Highlight für alle, die den Weihnachts-Wahnsinn mit Humor nehmen.

    Produktinformationen & Pressematerial

    Christmas Rhythm ’n Rubbish

    Interpreten: Martin Semmelrogge, Claus Theo Gärtner, Claudia Maria Gutzeit, Will Palma

    Tracklist:

    Rentier-Stammtisch
    K: Willie Wilcek * T: Andreas A. Sutter
    G: Will Palma

    Frau Holle und der Nikolaus
    K: Willie Wilcek * T: Andreas A. Sutter
    G: C. M. Gutzeit, featuring C. Th. Gärtner

    Leise wandelt das Klima
    K: Eduard Ebel (1839-1905) * T: Andreas A. Sutter
    G: M. Semmelrogge, featuring C. Th. Gärtner

    Das Für und Wider ein Schneemann zu sein
    K: Willie Wilczek, * T: Andreas A. Sutter
    G: Will Palma, featuring M. Semmelrogge

    Weihnachts-Junkie
    K: Willie Wilczek * T: Andreas A. Sutter
    G: M. Semmelrogge (Strophen), C. M. Gutzeit (Refrains)

    K = Komposition, T = Lyrics/Text, G = Gesang/Sprache

    „Christmas Rhythm’n Rubbish“ ist ab dem 15. November 2023 zum Download auf allen gängigen Downloadplattformen verfügbar: https://www.amazon.de/music/player/artists/B003TVCVWC/martin-semmelrogge 

    Gestreamt wird unter anderem auf Spotify: https://open.spotify.com/intl-de/album/1TU1ejSMCXq7JfKee72lNQ?si=BcBV5QuYTsKMJmheYyF-tg 

    Mehr über Andreas A. Sutter und sein Werk sowie die Songtexte gibt es online auf „Wetterleuchten aus Songtexten“ ( https://www.was.de ). Informationen zum Komponisten Bernd Wilcek gibt es hier: https://www.facebook.com/willie.wilcek

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Andreas A. Sutter
    Herr Andreas A. Sutter
    Nierenhofer Str. 164
    42555 Velbert
    Deutschland

    fon ..: –
    web ..: https://www.was.de
    email : sutter@was.de

    .

    Pressekontakt:

    Andreas A. Sutter
    Herr Andreas A. Sutter
    Nierenhofer Str. 164
    42555 Velbert

    fon ..: –
    web ..: https://www.was.de
    email : sutter@was.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Da rappt das Rentier: Weihnachtsalbum „Christmas Rhythm ’n Rubbish“

    auf News veröffentlichen publiziert am 15. November 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 60 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , ,