• Vancouver (British Columbia), 5. April 2022. Defense Metals Corp. (TSX-V: DEFN, OTCQB: DFMTF, FWB: 35D) (Defense Metals oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es eine nicht vermittelte Privatplatzierung (die Privatplatzierung) mit Bruttoeinnahmen in Höhe von 4.558.049,57 $ abgeschlossen hat, bestehend aus 6.340.057 Flow-Through-Stammaktien des Unternehmens (jeweils eine FT-Aktie) zu einem Preis von 0,35 $ pro FT-Aktie sowie 8.996.267 Einheiten des Unternehmens (jeweils eine Einheit) zu einem Preis von 0,26 $ pro Einheit.

    Jede FT-Aktie ist eine Flow-Through-Aktie gemäß dem kanadischen Einkommenssteuergesetz (Income Tax Act) (das Gesetz). Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens und einem Aktien-Warrant (jeder ganze Warrant, ein Warrant). Jeder Warrant berechtigt seinen Inhaber, für einen Zeitraum von 24 Monaten ab dem Ausgabedatum eine Stammaktie des Unternehmens zu einem Preis von 0,40 $ zu erwerben, vorausgesetzt, das Unternehmen hat das Recht, den Verfall der Warrants vorzuverlegen, indem es die Inhaber benachrichtigt, dass die Warrants 15 Tage ab dem Datum der Benachrichtigung verfallen werden, falls der Schlusskurs der Stammaktien des Unternehmens nach vier Monaten ab dem Ausgabedatum und vor dem Ablauf der Warrants an 15 aufeinanderfolgenden Handelstagen bei 0,60 $ oder höher liegt.

    Die Einnahmen aus der Privatplatzierung werden für die Explorations- und Erschließungsarbeiten beim unternehmenseigenen Seltenerdmetallprojekt Wicheeda in der Nähe von Prince George in British Columbia sowie zu allgemeinen Betriebskapitalzwecken verwendet werden.

    In Zusammenhang mit der Privatplatzierung zahlte das Unternehmen Vermittlungsprovisionen in Höhe von insgesamt 162.152,92 $ in bar und gab 487.087 nicht übertragbare Vermittler-Warrants an Leede Jones Gable Inc., Qwest Investment Fund Management Ltd., Accilent Capital Management Inc., iA Private Wealth Inc., Haywood Securities Inc., Canaccord Genuity Corp., Research Capital Corporation und Glores Securities Inc. aus. Die Vermittler-Warrants können innerhalb von 24 Monaten nach der Ausgabe zu einem Preis von 0,35 $ pro Aktie ausgeübt werden.

    Ein Insider-Director des Unternehmens zeichnete insgesamt 60.000 Einheiten. Diese Beteiligung stellt eine Transaktion mit einer nahestehenden Person gemäß Multilateral Instrument 61-101, Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (MI 61-101) dar. Eine solche Beteiligung ist gemäß den Unterabschnitten 5.5(b) und 5.7(1)(a) von der formalen Bewertung und der Zustimmung der Minderheitsaktionäre gemäß MI 61-101 ausgenommen, da die Stammaktien des Unternehmens nicht an einem bestimmten Markt notieren und der Marktwert der erworbenen Wertpapiere 25 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens nicht übersteigt.

    Sämtliche Wertpapiere, die im Rahmen der Privatplatzierung ausgegeben werden, unterliegen gemäß dem geltenden Wertpapierrecht einer viermonatigen Haltefrist.

    Über das Seltenerdelemente-Projekt Wicheeda

    Das sich zu 100% in Besitz befindliche 2.008 Hektar große Seltenerdelemente-Konzessionsgebiet Wicheeda liegt rund 80 km nordöstlich der Stadt Prince George in British Columbia. Es ist über Allwetterschotterstraßen zugänglich und befindet sich in der Nähe von Infrastruktur, darunter Hochspannungsleitungen, der kanadischen Eisenbahnstrecke und größeren Highways.

    Die 2021 durchgeführte vorläufige wirtschaftliche Bewertung (PEA) für das Seltene-Erden-Projekt Wicheeda fiel positiv aus und ergab einen Kapitalwert (Net Present Value, NPV) von 8% bzw. 517 Mio. $ bei einem internen Zinsfuß (Internal Rate of Return, IRR) von 18% Die unabhängige vorläufige wirtschaftliche Bewertung für das Seltenerdelementprojekt Wicheeda, British Columbia, Kanada, vom 6. Januar 2022, mit einem Gültigkeitsdatum vom 7. November 2021, die von SRK Consulting (Canada) Inc. erstellt wurde, ist im Unternehmensprofil von Defense Metals Corp. auf SEDAR (www.sedar.com) veröffentlicht.
    . Ein einzigartiger Vorteil des Seltene-Erden-Projekts Wicheeda ist die Produktion von verkaufbarem, hochgradigem Flotationskonzentrat. Die PEA geht von einem Tagebaubetrieb mit einem Durchsatz der Aufbereitungsanlage von 1,8 Mio. t/pa (Millionen Tonnen pro Jahr) mit einem Abraumverhältnis von 1,75:1 (Abraum : Erz) über eine Lebensdauer der Mine (Projekt) von 19 Jahren und einer jährlichen REO-Produktion von 25.423 Tonnen aus. Ein anfängliches Phase-1-Abraumverhältnis der Grube von 0,63:1 (Abraum : Erz) eröffnet einen raschen Zugang zu der höhergradigen oberflächennahen Mineralisierung in Jahr 1 und einer Rückzahlung von 440 Mio. $ Startkapital innerhalb von 5 Jahren.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen, die sich auf das Seltenerdmetall-Projekt Wicheeda beziehen, wurden von Kristopher J. Raffle, P.Geo. (BC), Principal und Berater von APEX Geoscience Ltd. aus Edmonton (AB), einem Director von Defense Metals und einem qualifizierten Sachverständigen im Sinne der Vorschrift NI 43-101 geprüft und genehmigt.

    Über das Unternehmen

    Defense Metals Corp. ist ein Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf Erwerb, Exploration und Erschließung von Minerallagerstätten gerichtet ist, die Metalle und Elemente enthalten, die für gewöhnlich im Energiesektor, in der Verteidigungsindustrie, im nationalen Sicherheitssektor und in der Produktion von grünen Energietechnologien verwendet werden, wie z.B. Seltene-Erden-Magnete, die in Windturbinen und in Permanentmagnetmotoren für Elektrofahrzeuge eingesetzt werden. Defense Metals besitzt 100 % des Seltenerdmetall-Konzessionsgebiet Wicheeda in der Nähe von Prince George, British Columbia, Kanada. Defense Metals Corp. wird in Kanada unter dem Symbol „DEFN“ an der TSX Venture Exchange, in den Vereinigten Staaten unter „DFMTF“ an der OTCQB und in Deutschland an der Frankfurter Börse unter „35D“ gehandelt.

    Kontaktinformationen – Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Todd Hanas, Bluesky Corporate Communications Ltd.
    Vice President, Investor Relations
    Tel: (778) 994 8072
    E-Mail: todd@blueskycorp.ca

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch darf ein Verkauf von Wertpapieren in einer Rechtsordnung erfolgen, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre, einschließlich der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung (das „Gesetz von 1933“) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen weder innerhalb der Vereinigten Staaten noch an oder zugunsten von US-Personen (gemäß der Definition in Regulation S des Gesetzes von 1933) angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem Gesetz von 1933 und den geltenden Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert oder es liegt eine Befreiung von diesen Registrierungsanforderungen vor.

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, zu denen unter anderem Aussagen über die Privatplatzierung, die Verwendung der Erlöse und andere Aussagen in Bezug auf die technischen, finanziellen und geschäftlichen Aussichten des Unternehmens, seine Projekte und andere Angelegenheiten gehören können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, sondern auf Ereignisse oder Entwicklungen, die das Unternehmen erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche Aussagen und Informationen beruhen auf zahlreichen Annahmen hinsichtlich der gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsstrategien und des Umfelds, in dem das Unternehmen in Zukunft tätig sein wird, einschließlich des Metallpreises, der erwarteten Kosten und der Fähigkeit, Ziele zu erreichen, dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden, dass Finanzierungen bei Bedarf und zu angemessenen Bedingungen zur Verfügung stehen werden und dass Drittanbieter, Ausrüstung und Zubehör sowie behördliche und andere Genehmigungen, die zur Durchführung der geplanten Explorationsaktivitäten des Unternehmens erforderlich sind, zu angemessenen Bedingungen und rechtzeitig zur Verfügung stehen werden. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, einschließlich der Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die Interpretation von Explorationsergebnissen, Risiken im Zusammenhang mit der inhärenten Ungewissheit von Explorations- und Kostenschätzungen und dem Potenzial für unerwartete Kosten und Ausgaben sowie jenen anderen Risiken, die im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com angegeben sind. Es besteht die Möglichkeit, dass künftige Explorations-, Erschließungs- oder Abbauergebnisse nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen werden. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, zählen unter anderem die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmitteln sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage, die Unfähigkeit, Personal und Ausrüstung für die Arbeitsprogramme zu sichern, ungünstige Wetter- und Klimabedingungen, die Unfähigkeit, alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen zu erhalten, die Auswirkungen von Covid-19 oder anderen Viren und Krankheiten auf die Betriebsfähigkeit des Unternehmens, die Metallpreise und Schwankungen der Rohstoffpreise, die mangelnde Akzeptanz durch die Gemeinden (einschließlich der First Nations), Kostensteigerungen, Rechtsstreitigkeiten und die Nichterfüllung vertraglicher Verpflichtungen durch Vertragspartner. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Defense Metals Corp.
    Monita Faris
    Suite 605-815 Hornby Street
    V6Z 2E6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : monita@pacificblueholdings.com

    Pressekontakt:

    Defense Metals Corp.
    Monita Faris
    Suite 605-815 Hornby Street
    V6Z 2E6 Vancouver, BC

    email : monita@pacificblueholdings.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Defense Metals schließt Privatplatzierung ab

    auf News veröffentlichen publiziert am 5. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,