• Lagertechnik Hahn & Groh optimiert Kommissionierung für Trensco in Uelzen – Knapper Zeitrahmen und komplexe Rahmenbedingungen.

    BildEine große Produktvielfalt, ein knapp bemessener Zeitrahmen und komplexe bauliche Vorgaben: Für den Uelzener Online-Händler Trensco GmbH realisierte Lagertechnik Hahn & Groh ein anspruchsvolles Projekt zur Erweiterung und Optimierung der Intralogistik.

    Das Geschäft mit Tintenpatronen und Tonerkartuschen ist alles andere als banal. Gut sortierte Händler müssen die Verbrauchsmaterialien für unzählige Druckermodelle bereithalten, nicht nur als Originalprodukt sondern auch in kompatibler oder wiederaufbereiteter Version. Das Sortiment umfasst da schnell viele tausend einzelne Produkte, die insbesondere Online-Anbieter vor große logistische Herausforderungen stellen. Über den unternehmerischen Erfolg entscheidet in erster Linie die Lieferzeit. Je besser die Intralogistik organisiert ist, desto höher die Kundenbindung.

    Als Betreiber des Online-Shops HD-Toner zählt die Trensco GmbH im niedersächsischen Uelzen zu den bundesweit führenden Anbietern von Tintenpatronen und Tonerkartuschen für alle gängigen Druckermodelle und -marken. Das Sortiment um-fasst darüber hinaus eine breite Palette an Bürobedarfsartikeln sowie weitere Produkte, die nach Bestelleingang umgehend kommissioniert und über Paketdienste ausgeliefert werden.

    Während der vergangenen Jahre ist das Geschäftsvolumen von Trensco kontinuierlich gewachsen, sodass eine Erweiterung der Lager- und Bürokapazitäten unumgänglich wurde. Das Projekt wurde auf drei Bauabschnitte verteilt: Zunächst entstand im vergangenen Jahr auf dem vorhandenen Firmengelände ein Hallenneubau mit 1.500 m2 Nutzfläche, danach wurden die Lagerkapazitäten in einer rund 1.000 m2 großen Bestandshalle erweitert. Schließlich wurde 2019 noch eine weitere, 600 m2 Nutzfläche umfassende Lagerhalle fertiggestellt.

    Um die zusätzlichen Kapazitäten möglichst schnell nutzen zu können, wurde der Zeit-raum für die Realisierung des Gesamtprojektes vergleichsweise knapp bemessen. Der Rahmen für die lagertechnischen Installationen war klar definiert: Schaffung einer möglichst großen und hoch flexiblen Lagerkapazität für eine sehr heterogene Produktvielfalt, wobei besondere bauliche Auflagen und ein komplexes Brandschutzkonzept berücksichtigt werden mussten. Im Wettbewerb mit anderen Anbietern konnte letztlich nur Lagertechnik Hahn & Groh die Erfüllung aller Vorgaben zusagen, noch dazu bei einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Die erste der neuen Trensco-Hallen wurde von Lagertechnik Hahn & Groh im Herbst 2018 mit einer 722 m2 großen Regalanlage samt angeschlossener Systembühne ausgestattet, jeweils in 3-geschossiger Bauweise. Die mit 2.000 x 800mm extra groß gewählte Regalfeldbreite erlaubt höchste Flexibilität bei der Handhabung unterschiedlicher Gebindeabmessungen. Außerdem verfügt die insgesamt 5.800mm hohe Bühnenkonstruktion über vier Büroräume, integriert im 1.OG der Systembühne. Im zweiten Schritt konnten die Kapazitäten einer Bestandshalle über die Installation einer 490 m2 umfassenden Regalanlage in zweigeschossiger Bauweise deutlich erweitert werden. Darüber hinaus bietet auch der zweite Hallenneubau viel Raum für die erweiterte Produktpalette von Trensco. Dort wurden während der vergangenen Monate eine 275 m2 große, 3-geschossige Lagerbühne sowie eine Palettenregalanlage mit rund 430 Stellplätzen aufgebaut.

    Als Regalsysteme fiel die Wahl in allen Fällen auf Produkte des französischen Herstellers Manorga: Regalbühnen vom Typ Epsivol, mit deren Hilfe vorhandener Lagerraum über den Aufbau zusätzlicher Geschossebenen einfach erweitert werden kann, Epsirack-Regale zur Lagerung palettierter Lasten und anderer Güter sowie Lagerbühnen vom Typ Manorga PF04. Über die Lieferung und Montage der Regalsysteme hinaus zeichnete Lagertechnik Hahn & Groh außerdem verantwortlich für die gesamte Anlagen- und Hallenbeleuchtung, die bei optimaler Lichtausbeute eine hohe Energieeffizienz bietet.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    LagerTechnik Hahn & Groh
    Herr Ole Groh
    Werner-Forßmann-Str. 40
    21423 Winsen/Luhe
    Deutschland

    fon ..: 04171/69068-0
    fax ..: 04171/69068-8
    web ..: http://www.lagertechnik-hamburg.de
    email : ole.groh@lagertechnik-hamburg.de

    Die LagerTechnik Hahn & Groh GmbH wurde 1997 in Hamburg gegründet. Das Unternehmen mit Sitz in Winsen/Luhe stattet Lagerräume aller Größen nach dem Baukastenprinzip mit individuellen und variablen Regalsystemen für die verschiedensten Anwendungen aus. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine große Vielfalt an Werkstatt- und Betriebsreinrichtungen. Zu den Kunden gehören große Namen wie Airbus und Aurubis, Continental und ThyssenKrupp, Modeketten wie Zara sowie zahllose Handwerksbetriebe.

    Pressekontakt:

    ICD Hamburg GmbH
    Frau Michaela Schöber
    Gustav-Leo-Straße 15
    20249 Hamburg

    fon ..: 040/46777010
    web ..: http://www.icd-marketing.de
    email : info@icd-marketing.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die richtige Tintenpatrone schnellstens zur Hand

    auf News veröffentlichen publiziert am 9. Dezember 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 5 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , ,