• Virtuelle Fachtagung zeigt Möglichkeiten der Elektromobilität für Besitzer und Betreiber von Tank- und Rasthöfen auf.

    BildAm 19. November 2020 wurden in dem Webinar: „Die Tankstelle der Zukunft – So gelingt Ihr Einstieg in die Elektromobilität“ eine Vielzahl von Fragestellungen rund um die zukünftige Entwicklung von Tankstellen mit Branchenvertretern des Tank- und Rastgewerbes und Experten für Elektromobilität diskutiert. Zur digitalen Fachtagung wurde auf Initiative der drei Partnerunternehmen ADLER Smart Solutions, der SSS Nelken Gruppe sowie Watson Farley & Williams eingeladen.

    Über 80 Teilnehmer schalteten sich am Nachmittag in die digitale Konferenz, um Vorträge über wegweisende zukünftige Entwicklungen des Tank- und Rastgewerbes zu verfolgen sowie etwas tiefer in die tatsächliche Integration von Ladeinfrastruktur auf Tank- und Rasthöfen einzusteigen.
    In dem Eröffnungsvortrag verdeutlichte Tajo Adler, Geschäftsführer der ADLER Smart Solutions, eindrücklich, wie hoch der Nachholbedarf von Tankstellen im Bereich Elektromobilität ist: An Tankstellen befinden sich laut einer Erhebung aus dem Monat Februar 2020 nur 1,4 % aller Elektroladesäulen zum Aufladen von E-Fahrzeugen.

    Jan Albrecht, Geschäftsführer der SSS Nelken Gruppe, zeigte in seinem Vortrag verschiedene Investitions- und Betriebsführungskonzepte bei der Integration von Ladeinfrastruktur in Tank- und Rasthöfe auf. Nicht immer ist es für Tankstellenbetreiber- und besitzer die beste Lösung selbst zu investieren. Gerade bei teuren Einzelposten wie Trafostationen für den Übergang ans öffentliche Netz seien andere Investitionskonzepte wirtschaftlich attraktiv und im Einzelfall zu prüfen.

    Nach dem Vortrag von Joscha Lauer, Leiter Elektromobilität bei ADLER Smart Solutions, über die tatsächlichen Herausforderungen bei der erfolgreichen Installation von geeigneter
    Ladeinfrastruktur auf Tank- und Rasthöfen, verdeutlichten Dr. Wolfram Böge und Dr. Maximilian Boemke, beide Partner der internationalen Rechtsanwaltskanzlei Watson Farley & Williams, in welchem regulatorischen Rahmen sich die Integration von Ladeinfrastruktur für das Tankstellengewerbe bewegt. Neben der diskutieren Versorgungspflicht im Masterplan der Bundesregierung waren auch die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für eine erfolgreiche Mobilitätswende ein Hauptaugenmerk ihres Vortrages.

    Im Nachgang an die Veranstaltung bieten die Unternehmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Workshops am 03. Dezember 2020 weiterführende Fragen zu stellen und eine erste Standortanalyse vorzunehmen. Für den Workshop werden Termine mit kleinen Gruppen vor Ort angeboten. Auch hierzu können sich Unternehmen per Mail an liedtke@adlersmartsolutions.de anmelden.

    Die Unternehmen verfolgten mit der Veranstaltung das Ziel, Unternehmen aus der Tankstellen- und Mobilitätsbranche möglichst einfache Wege in eine nachhaltige Mobilität aufzuzeigen: „Unsere Vision ist eine Welt, in der Energie zu 100% nachhaltig erzeugt und genutzt wird – dafür muss der Einstieg in die Energie- und Mobilitätswende für alle möglichst niederschwellig gestalten werden“, so Tajo Adler, Geschäftsführer der ADLER Smart Solutions.

    Weitere Informationen unter: https://www.adlersmartsolutions.de/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Adler Smart Solutions GmbH
    Frau Daphne Ravens
    Versmannstrasse 4
    20457 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 177 5908107
    web ..: https://www.adlersmartsolutions.de/
    email : ravens@adlersmartsolutions.de

    Die Adler Smart Solutions begleitet Unternehmen und Gesellschaften umfassend in den vier Phasen Beratung, Projektentwicklung, EPC und Betriebsführung für einen möglichst einfachen Einstieg in die nachhaltige Energie- und Mobilitätswende. Geleitet werden wir von unserer Vision, eine Welt mit zu gestalten, in der Energie ausschließlich erneuerbar und nachhaltig erzeugt wird.
    Durch unsere Erfahrung bei der Umsetzung komplexer Projekte sowohl für den Mittelstand als auch international agierende Großkonzerne sichern wir hohe Qualitätsstandards und Kundenzufriedenheit vom ersten Schritt bis zur schlüsselfertigen Errichtung von Ladeinfrastruktur und Photovoltaikanlagen. Unser Expertenwissen ermöglicht eine optimale Ausgestaltung der nachhaltigen Energiestrategie unserer Kunden, die volle Ausschöpfung des Einsparpotentials sowie die smarte Kopplung von PV-Strom mit Elektromobilität.
    Die Nachhaltigkeitsstrategie unserer Kunden im Bereich Photovoltaik und Elektromobilität können wir bei Bedarf auf die Bereiche Energiespeicher und Handling der Energienutzung erweitern. Darüber hinaus sind wir auch in der Umsetzung von Förderanträgen und der Erstellung von Investitions- und Finanzierungskonzepten ein zuverlässiger Partner.

    Pressekontakt:

    Adler Smart Solutions GmbH
    Frau Daphne Ravens
    Versmannstrasse 4
    20457 Hamburg

    fon ..: +49 177 5908107
    web ..: https://www.adlersmartsolutions.de/
    email : ravens@adlersmartsolutions.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die Zukunft nicht verpassen: Tankstellen bereiten sich auf die Elektromobilitätswende vor

    auf News veröffentlichen publiziert am 23. November 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,