• 31. Mai 2022, Toronto, Ontario – Discovery Silver Corp. (TSX-V: DSV, OTCQX: DSVSF) (Discovery oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/discovery-metals-corp/) freut sich, ein Projekt-Update bereitzustellen und das Projektstudienteam für die Vormachbarkeitsstudie (PFS oder die Studie) auf seinem Vorzeigeprojekt Cordero (Cordero oder das Projekt) im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua bekannt zu geben. Die PFS wird von Ausenco Engineering Canada Inc. (Ausenco) geleitet und soll im 4. Quartal 2022 abgeschlossen werden.

    Taj Singh, President & CEO, erklärt: Wir sind mit den hervorragenden Fortschritten, die wir bei unserer PFS gemacht haben, sehr zufrieden und freuen uns, dass wir mit demselben branchenführenden Projektteam zusammenarbeiten, das auch unsere vorläufige wirtschaftliche Bewertung (PEA, Preliminary Economic Assessment) durchgeführt hat. Die ersten Ergebnisse des metallurgischen Testprogramms der PFS unterstreichen die außergewöhnliche metallurgische Leistung bei Cordero, wobei die Gewinnungsraten der bisher durchgeführten Tests typischerweise zwischen 90 und 95 % für Ag, Pb und Zn liegen. Diese Gewinnungsraten wurden bei einer sehr groben Mahlung und mit einem geringeren Reagenzienverbrauch erzielt, als in der PEA 2021 angenommen wurde. Alle anderen Aspekte der PFS verlaufen gut und wir liegen weiterhin im Zeitplan, um die Studie im vierten Quartal dieses Jahres vorzulegen.

    PROJEKTUPDATE

    Aktualisierung der Ressourcen: Eine aktualisierte Ressourcenschätzung soll im 4. Quartal 2022 zusammen mit der Veröffentlichung der PFS veröffentlicht werden. Die Ressourcenschätzung wird auf 683 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von insgesamt 283.000 m basieren (123.000 m an historischen Bohrungen plus 160.000 m an Bohrungen, die vom Unternehmen niedergebracht wurden). Diese Ressourcenaktualisierung wird zusätzliche 203 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 68.000 m einbeziehen, die seit der letzten Ressourcenaktualisierung im Oktober 2021 niedergebracht wurden.

    Metallurgische Testarbeiten an Sulfiden: Die Zerkleinerungs- und Flotationstestarbeiten zur Ergänzung des detaillierten metallurgischen Testprogramms, das im Jahr 2021 abgeschlossen wurde, sind im Gange. Die Testarbeiten konzentrieren sich in erster Linie auf das Testen von Gesteinsmischungen und hochgradigen Proben (+100 g/t AgÄq), um eine positive Beziehung zwischen Erzgehalt und Gewinnung zu bestätigen, sowie auf die Optimierung des Reagenzieneinsatzes. Die Testarbeiten werden von Blue Coast Research Ltd. (Blue Coast) unter der Aufsicht von Libertas Metallurgy Ltd. (Libertas) und Ausenco durchgeführt.

    Die Ergebnisse der ersten Reihe von PFS-Tests im geschlossenen Kreislauf sind bereits eingegangen und in den nachstehenden Tabellen zusammengefasst. Die Gewinnungsraten aus diesen Tests entsprechen den in der PEA 2021 angenommenen Gewinnungsraten oder sind leicht besser und wurden mit einem geringeren Reagenzienverbrauch erzielt.

    Gehalt Fördererz Blei+ Zink-Kreisla
    uf
    TestGesteinsart/G
    emisch

    Gewinnungsrate für

    Konzentrat
    Ag Pb Zn AgÄqAg Pb Zn
    (g/t(%) (%) (g/t(%) (%) (%)
    ) )

    LCT-Gemisch aus S37 0,550,5576 92 92 89
    1 tartergrube

    LCT-Vulkanisch 71 1,925,11319 98 97 92
    2

    LCT-Gemisch aus N29 0,520,6870 90 90 84
    3 E
    Extension
    LCT-Brekzie 252 3,822,62462 97 96 93
    4

    LCT-Sedimentär 41 0,821,64128 92 89 93
    5

    LCT-Vulkanisch 46 0,882,14151 94 93 96
    6

    LCT-Gemisch aus S33 0,390,8376 83 85 85
    7 outh
    Corridor

    Blei-Kreislauf Zink-Kreislauf

    Test
    GewinnungsraKonzentratGewinnungsrKonzentratgeh
    te gehalt ate alt
    für Konzent für Konzen
    rat trat

    Ag Pb Ag Pb Ag Zn Ag Zn
    (%) (%) (g/t)(%) (%) (%) (g/t)(%)
    LCT-1 85 92 3.51656,5 7 89 287 53,0
    LCT-2 91 97 2.51871,7 7 92 55 56,7
    LCT-3 80 90 3.08561,1 10 84 249 50,7
    LCT-4 93 96 4.63472,6 4 93 219 52,2
    LCT-5 79 89 2.39553,5 13 93 182 52,7
    LCT-6 86 93 3.27068,6 8 96 100 55,5
    LCT-7 65 85 2.86843,8 18 85 446 52,9

    Metallurgische Testarbeiten an Oxiden: Zusätzliche Säulenlaugungstests zur Ergänzung der im Jahr 2021 abgeschlossenen Säulenlaugungstests werden im Laufe dieses Quartals beginnen. Darüber hinaus wurden vor Kurzem Flotationsversuche mit einer Oxid-Sulfid-Mischung (ca. 10 % Oxide/ca. 90 % Sulfide) begonnen. Vorläufige Ergebnisse haben gezeigt, dass bei einer Oxid-Sulfid-Mischung wirtschaftliche Oxid-Silber-Gewinnungsraten erzielt werden können, ohne dass sich dies wesentlich nachteilig auf die Blei- und Zink-Gewinnung und den Konzentratgehalt auswirkt.

    Prozessplanung: Das Prozessdesign wird stufenweise Erweiterungen umfassen. Die erste Phase wird nur einen Flotationskreislauf beinhalten (die PEA umfasste sowohl einen Flotations- als auch einen Haufenlaugungskreislauf). Die zweite Phase wird eine Erweiterung des Flotationskreislaufs und die mögliche Hinzufügung eines Haufenlaugungskreislaufs umfassen, wobei die Ergebnisse der oben beschriebenen metallurgischen Testarbeiten noch ausstehen. Die Eliminierung des Haufenlaugungskreislaufs in der ersten Phase vereinfacht den Zerkleinerungskreislauf, reduziert die Investitionskosten und vereinfacht das Genehmigungsverfahren. Ein vorgeschlagenes Arbeitsablaufdiagramm des aktualisierten Aufbereitungskreislaufs ist in Abbildung A zusehen.

    Vergleichsstudien beim Durchsatz werden in Kürze beginnen (siehe Abschnitt Bergbau unten) und werden Mühlendurchsatzraten von 20.000 – 27.500 Tonnen pro Tag (tpd, Tonnes per Day) für die erste Phase und 35.000 – 45.000 tpd für die erweiterte Phase in Betracht ziehen.

    Bergbau: Die Evaluierung der Minenplanung wird im weiteren Verlauf dieses Quartals beginnen und von AGP Mining Consultants Inc. (AGP Mining) durchgeführt werden. Im Rahmen dieser Arbeiten werden die Auswirkungen verschiedener Abbaugeschwindigkeiten, Mühlendurchsatzraten und Cut-off-Gehalte sowie Aufhaldungsstrategien bewertet, um die Kapitaleffizienz und den Nettogegenwartswert des Projekts zu optimieren.

    Geotechnik: Knight Piésold Consulting (Knight Piésold) führte im April 2022 eine Ortsbesichtigung bei Cordero durch. Die Ortsbesichtigung umfasste eine Überprüfung von Bohrkernen zur Bewertung der Stabilität der Grubenwände und die Auswahl von drei geotechnischen Bohrungen, die in der Tagebaugrube niedergebracht werden sollen (siehe Abbildung B). Die Fertigstellung dieser drei Bohrungen wird die beiden geotechnischen Bohrungen aus dem Jahr 2021 ergänzen und dürfte die geotechnische Bewertung des Tagebaus auf den Stand der Machbarkeitsstudie bringen. Die geotechnischen Bohrungen an den Infrastrukturstandorten werden voraussichtlich im dritten Quartal 2022 beginnen.

    Hydrogeologie: Das mexikanische Fachberatungsunternehmen Investigacion y Desarrollo de Acuiferos y Ambiente (IDEAS) hat vor Kurzem eine Standortbewertung durchgeführt und sechs hydrogeologische Bohrungen innerhalb und in der Nähe des Grubenbereichs identifiziert (siehe Abbildung B). Die hydrogeologischen Bohrungen werden noch in diesem Quartal beginnen; die Ergebnisse werden in die standortweite Wasserbilanz für die PFS einfließen.

    Tailings (Aufbereitungsrückstände): Die PFS wird, ähnlich wie die PEA, eingedickte Tailings für die Tailings-Lagerung (Tailings Storage Facility, TSF) einschließen. Der Entwurf der Tailings-Lagerung für die PFS wurde angepasst, um die Grundfläche der TSF deutlich zu verkleinern. Knight Piésold hat auch eine Studie zur Bewertung des TSF-Standorts durchgeführt, in der acht potenzielle Standorte identifiziert wurden (siehe Abbildung C). Es wird erwartet, dass der endgültige Standort im Laufe dieses Quartals bestätigt wird; anschließend werden Standortuntersuchungen durchgeführt und geotechnische Bohrungen niedergebracht.

    ESG: Eine von CIMA Consultores (CIMA) betreute Umweltbasisstudie wurde im Januar 2022 abgeschlossen. Eine von Vinfidem Consultoria (Vinfidem) im Jahr 2021 durchgeführte Desktop-Bewertung der sozialen Basisdaten wird durch laufende Feldarbeiten ergänzt. Die wichtigsten Erkenntnisse aus beiden Arbeiten werden in die PFS einfließen. Diese Arbeiten sowie der ESG-Konzept des Unternehmens in Bezug auf Strategie, Planung und Risikomanagement werden auch im ESG-Bericht 2021 dargelegt, der im dritten Quartal 2022 fertiggestellt werden soll.

    PFS-PROJEKTTEAM

    Das PFS-Projektteam ist dasselbe Team, das auch die PEA 2021 durchgeführt hat. Das PFS-Team wird von Ausenco Engineering Canada Inc. geleitet, einem Branchenführer im Bereich der kosteneffizienten Prozessplanung und Konstruktion. Ausenco ist ein globales Unternehmen, das innovative, wertschöpfende Beratungsstudien, Projektabwicklung, Anlagenbetrieb und Instandhaltungslösungen in der Mineralien- und Metallindustrie mit aktuellen und relevanten Studien-, Projektkonstruktions- (EPC) und Baumanagement- (EPCM) Erfahrungen für Projekte in Nord-, Mittel- und Südamerika anbietet.

    Ausenco hat in jüngster Zeit Erfahrungen mit Aufbereitungsanlagen ähnlicher Größe und/oder ähnlichem Arbeitsablaufdiagramm wie bei Cordero gesammelt, einschließlich des Vares-Projekts von Adriatic Metals Plc in Bosnien und Herzegowina (PFS, FS und Detailplanung), der Constancia-Mine von Hudbay Minerals Inc. in Peru (EPCM), der Mine Mina Justa von Marcobre in Peru (FS & EPCM) und des Mantoverde-Projekts von Capstone Mining Corp. in Chile (EPC).

    ZuständigkeitsberePFS Qualifizierte PBeitrag/Überprüfu
    ich erson ng
    durch Drittunter
    nehmen

    Hauptautor Ausenco –
    RessourcenschätzungRed Dot 3D RockRidge
    Consulting

    Metallurgie Ausenco Libertas / Blue
    Coast

    Aufbereitung Ausenco –
    Bergbau AGP Mining –
    Tagebaugrube GeotecKnight Piésold –
    hnik

    Tailings-EntsorgungKnight Piésold
    Umwelt Ausenco CIMA
    Sozial Ausenco Vinfidem

    QP-BERATER/ LISTE MIT DRITTUNTERNEHMEN
    Ausenco – www.ausenco.com
    AGP Mining – www.agpmining.com
    Blue Coast – www.bluecoastresearch.ca
    CIMA – www.cimasc.com.mx
    IDEAS – www.ideasenagua.com
    Knight Piésold – www.knightpiesold.com
    Libertas – LinkedIn profile
    Red Dot 3D – LinkedIn profile
    RockRidge Consulting – www.rockridgeconsult.com
    Vinfidem – www.vinfidem.com.mx

    Über Discovery

    Das Vorzeigeprojekt von Discovery ist das zu 100 % unternehmenseigene Projekt Cordero, eine der größten Silberlagerstätten der Welt. Die im November 2021 abgeschlossene PEA zeigt, dass Cordero das Potenzial hat, zu einer äußerst kapitaleffizienten Mine entwickelt zu werden, die eine Kombination aus Marge, Größe und Skalierbarkeit bietet. Cordero befindet sich in der Nähe der Infrastruktur in einem produktiven Bergbaugürtel im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua. Die fortgesetzte Exploration und Projekterschließung bei Cordero wird durch eine starke Bilanz mit Barmitteln in Höhe von etwa 6 Millionen CAD unterstützt.

    Im Namen des Board of Directors,

    Taj Singh, M.Eng, P.Eng, CPA
    President, Chief Executive Officer und Director

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Forbes Gemmell, CFA
    VP Corporate Development
    Tel.: 416-613-9410
    E-Mail: forbes.gemmell@discoverysilver.com
    Website: www.discoverysilver.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Qualifizierte Person
    Gernot Wober, P.Geo, VP Exploration, Discovery Metals Corp., ist die vom Unternehmen für diese Pressemitteilung ernannte qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101) und hat die Richtigkeit der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen überprüft und bestätigt.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung ist nicht zur Weitergabe an US-amerikanische Pressedienste oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten bestimmt.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch darf ein Verkauf von Wertpapieren in einer Rechtsordnung erfolgen, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre, einschließlich der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung (das „Gesetz von 1933“) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen weder innerhalb der Vereinigten Staaten noch an oder für Rechnung oder zugunsten von US-Personen (gemäß der Definition in Regulation S des Gesetzes von 1933) angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem Gesetz von 1933 und den geltenden Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert oder es liegt eine Befreiung von diesen Registrierungsanforderungen vor.

    Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, der zukünftigen Pläne und Ziele von Discovery hinsichtlich des Projekts Cordero und der Aussicht auf weitere Entdeckungen dort, stellen zukunftsgerichtete Informationen dar, die verschiedene Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Obwohl Discovery der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben wurden, gehören Schwankungen der Marktpreise, einschließlich der Metallpreise, die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung sowie die allgemeinen wirtschaftlichen, Markt- oder Geschäftsbedingungen. Es kann nicht zugesichert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen werden, und daher wird den Lesern empfohlen, sich auf ihre eigene Einschätzung solcher Ungewissheiten zu verlassen. Discovery übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Discovery Silver Corp.
    Forbes Gemmell
    55 University Avenue, Suite 701
    M5J 2H7 Toronto
    Kanada

    email : forbes.gemmell@dsvmetals.com

    Pressekontakt:

    Discovery Silver Corp.
    Forbes Gemmell
    55 University Avenue, Suite 701
    M5J 2H7 Toronto

    email : forbes.gemmell@dsvmetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Discovery meldet positive metallurgische Ergebnisse von Cordero und stellt ein Projekt-Update bereit

    auf News veröffentlichen publiziert am 31. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,