• Die gemeinsamen Systemlösungen, bestehend aus modularem Hardwarebaukasten & softwareseitigem Variantenmanagement, vereinfachen die Inbetriebnahme und reduzieren die Produktionsdurchlaufzeiten deutlich

    BildInsbesondere Mobilmaschinen- und Sonderfahrzeugbauer mit geringen Stückzahlen kennen das Problem: Auf elektronischer Seite hat man nicht dieselben Möglichkeiten als ein Serienhersteller. Während diese sich Elektronik und Kabelbaum aufgrund der höheren Stückzahlen maßschneidern lassen können, rechnet sich eine (Sonder-) Anfertigung bei geringen Maschinenstückzahlen oder großer Varianz oft nicht.

    Aus dieser Not heraus wird die Mobilelektronik daher oft mit Komponenten aus der Industrieautomatisierung kombiniert. Dies mag im Kabineninnenbereich oder unter der Motorhaube noch halbwegs funktionieren – frei hängende Klemmkästen sind jedoch anfällig für diverse Umwelteinwirkungen und aufgrund der Abmessungen oft nur schlecht in die Maschinen integrierbar. Zudem setzt die Verdrahtung der Kästen gute Sachkenntnis voraus und ist mit großem Zeitaufwand verbunden.

    Data Panel geht mit einem modularen Ansatz der IO Verdrahtung auf die Sorgen der Sonder- und Kleinserienhersteller ein und bietet robuste und platzsparende IP67 und IP69K beständige Produkte zur dezentralen und modularen Fahrzeugverdrahtung an.
    Bei der Integration der Hardware und der Programmierung ausgefeilter Software wird Data Panel ab sofort von der forsys – Forschungstransfer und Systemtechnik GmbH unterstützt. Das Osnabrücker Unternehmen versteht sich als Systementwicklungspartner und Systemlieferant. Seit 2009 entwickelt und produziert forsys individuelle Konzepte und Systeme in allen Bereichen der mobilen Antriebs- und Steuerungstechnik. Bei der Entwicklungsarbeit reicht das Angebot von kurzfristigen Servicetätigkeiten bis hin zum mehrjährigen „Knowledge Partnership“, bei der ein großer Teil der Entwicklung von forsys übernommen wird.

    Insbesondere die vielfältigen Möglichkeiten der Data Panel IO Module in Kombination mit robusten Anschlussleitungen von Murrelektronik haben forsys überzeugt. So kann bereits heute die ein- oder andere Systemlösung ganz ohne Klemmkasten realisiert werden. Dies geht mit den Schwaben außerdem besonders einfach und schnell, denn alle notwendigen Planungsdateien wie z.B. EPLAN Makros oder CAD Daten sind im Webshop als Download verfügbar. Das Zusammenstecken der Komponenten gelingt auch Hilfskräften in kurzer Zeit. Die Integration der verfügbaren Busmodule in die demnächst lieferbaren, CODESYS 3.5 fähigen Display Controller ist ebenfalls bereits erledigt.
    Dieses gelebte Plug&Play spart den Elektromonteuren und Technikern in der Praxis eine Menge Arbeit ein und reduziert die Produktionsdurchlaufzeit insbesondere bei variantenreichen Maschinen.

    Bald wird Data Panel noch weitere Systemkomponenten auf den Markt bringen, unter anderem ein visuell programmierbares J1939 Logikmodul, welches auch die Steuerung anderer CAN Teilnehmer übernehmen kann. In Kombination mit einem im 4. Quartal verfügbaren, programmierbaren CAN Display, werden die Anforderungen von einfachen Maschinen so oft komplett erfüllt – ganz ohne kostenintensive Maschinensteuerung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Data Panel GmbH
    Herr Michael Dietrich
    Blumenstraße 22/1
    71522 Backnang
    Deutschland

    fon ..: +49 7191 90 43 69 12
    web ..: https://www.data-panel.eu/
    email : michael.dietrich@data-panel.eu

    Pressekontakt:

    Data Panel GmbH
    Herr Michael Dietrich
    Blumenstraße 22/1
    71522 Backnang

    fon ..: +49 7191 90 43 69 12
    web ..: https://www.data-panel.eu/
    email : michael.dietrich@data-panel.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    forsys und Data Panel arbeiten zusammen für hochwertige Verdrahtungslösungen in mobilen Maschinen

    auf News veröffentlichen publiziert am 7. Juni 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , ,