• DIESE PRESSEMITTEILUNG DARF NUR IN KANADA VERBREITET WERDEN UND IST NICHT FÜR US-AMERIKANISCHE NACHRICHTENDIENSTE ODER FÜR DIE VERBREITUNG IN DEN USA BESTIMMT.

    Vancouver (British Columbia), 24. Juni 2020. Freeman Gold Corp. (CSE: FMAN, FWB: 3WU) (Freeman oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es mit Canaccord Genuity Corp. und Stifel GMP als gemeinsame Hauptzeichner im Namen eines Zeichnerkonsortiums (die Zeichner) ein Abkommen unterzeichnet hat, in dem sich die Zeichner bereit erklären, insgesamt 13.000.000 Stammaktien (die Aktien) zu einem Preis von 0,50 Dollar pro Aktie (Bruttoeinnahmen in Höhe von insgesamt 6,5 Millionen Dollar) für das Unternehmen zu erwerben (das Angebot). Das Unternehmen hat den Zeichnern eine Option auf den Kauf von bis zu 1.950.000 zusätzlichen Aktien zu einem Preis von 0,50 Dollar pro Aktie gewährt, die jederzeit innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen nach dem Abschluss des Angebots, einschließlich des Abschlusses des Angebots, ausgeübt werden kann, was zu zusätzlichen Bruttoeinnahmen in Höhe von 975.000 Dollar führen würde.

    Die Aktien werden mittels eines Kurzprospektes angeboten, der in allen Provinzen Kanadas, ausgenommen Quebec, einzureichen ist, und können auch im Rahmen einer Privatplatzierung in den USA und anderen Rechtsprechungen außerhalb Kanadas und der USA angeboten werden, wie zwischen dem Unternehmen und den Zeichnern vereinbart wurde.

    Das Angebot soll am oder um den 15. Juli 2020 herum abgeschlossen werden und unterliegt bestimmten Bedingungen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf den Erhalt sämtlicher erforderlichen behördlichen und Börsengenehmigungen, einschließlich der Genehmigung der Canadian Securities Exchange (die CSE) und der zuständigen Wertpapierregulierungsbehörden.

    Freeman beabsichtigt, die Einnahmen aus dem Angebot für Explorationsarbeiten beim unternehmenseigenen Goldprojekt Lemhi in Idaho (USA) sowie beim unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Comstock in British Columbia (Kanada) zu verwenden, wobei zusätzliche Einnahmen als allgemeines Betriebskapital verwendet werden.

    Die angebotenen Wertpapiere wurden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 registriert und dürfen daher in den USA nicht angeboten oder verkauft werden, sofern keine Ausnahme von den Registrierungsanforderungen vorliegt. Diese Pressemitteilung darf nicht als Kauf- oder Verkaufsangebot angesehen werden. Auch dürfen in Rechtsprechungen, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre, keine Verkäufe stattfinden.

    Darüber hinaus gibt das Unternehmen bekannt, dass Herr Kelvin Lee per 17. Juni 2020 zum Chief Financial Officer des Unternehmens ernannt wurde, nachdem er die Position des Vice President, Finance des Unternehmens innegehabt hatte. Herr Lee ist ein CPA (CGA) und kann als Controller, Chief Financial Officer und leitender Angestellter in anderen Finanzpositionen bei einer Reihe börsennotierter Emittenten eine Erfahrung von über 15 Jahren vorweisen. Steve Mathiesen ist als Director und Officer des Unternehmens zurückgetreten, um sich anderen Herausforderungen zu widmen.

    Über Freeman Gold Corp.

    Freeman Gold ist ein Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Akquisition, die Exploration und die Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten in Kanada und den USA gerichtet ist. Das Unternehmen besitzt zwei Mineralkonzessionen, das Goldprojekt Lemhi in Idaho (USA) mit über 7.500 Acres an patentierten und nicht patentierten Claims und das Grundstück Comstock in der Nähe von Merritt (British Columbia, Kanada).

    Für das Unternehmen:

    Will Randall, Chief Executive Officer

    Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.freemangoldcorp.com oder über Ken Cotiamco unter der Rufnummer 604-687-7130 oder per E-Mail an ken@skanderbegcapital.com.

    Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ oder „zukunftsgerichtete Aussagen“ (zusammenfassend „zukunftsgerichtete Aussagen“) im Sinne der kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze, die unter anderem Aussagen zum Abschluss des Angebots, zur Verwendung der Erlöse aus dem Angebot, zur Genehmigung des Angebots durch die CSE und andere Wertpapieraufsichtsbehörden sowie zu den zukünftigen Geschäftsplänen enthalten können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, ausgenommen Aussagen zu historischen Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die nach Erwartung des Unternehmens eintreten werden, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und häufig, jedoch nicht immer anhand von Wörtern wie erwartet, plant, rechnet mit, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, potenziell und ähnlichen Ausdrücken oder an Aussagen, wonach Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten, identifiziert werden können. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, auf vernünftigen Annahmen basieren, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen reflektieren die Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse und sind Risiken, Unsicherheiten und Annahmen unterworfen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Freeman Gold Corp.
    Howard Milne
    Suite 1570 – 505 Burrard Street
    V7X 1M5 Vancouver
    Kanada

    email : hdmcap@shaw.ca

    Pressekontakt:

    Freeman Gold Corp.
    Howard Milne
    Suite 1570 – 505 Burrard Street
    V7X 1M5 Vancouver

    email : hdmcap@shaw.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Freeman Gold Corp. meldet öffentliches Bought Deal-Angebot in Höhe von 6,5 Mio. $

    auf News veröffentlichen publiziert am 24. Juni 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 4 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,