• Cubeware und Microsoft SQL-Server sorgen für Top-Performance bei Planung und Reporting

    Bild(PM) Kaiserslautern, 26.01.2021 – Der ATVISIO Award 2020 geht an den nordrhein-westfälischen Fruchtsafthersteller Amecke. Die Auszeichnung honoriert die herausragenden Leistungen des Unternehmens beim Einsatz moderner Methoden der Datenanalyse für das Vertriebscontrolling. Seit 2013 kürt der Business Intelligence-Spezialist ATVISIO jeweils eines aus mehr als 100 Projekten als das „Beste Projekt des Jahres“.

    Bei der Preisvergabe stehen Kriterien wie inhaltliches Konzept, Nachhaltigkeit der Lösung, Kosten-Nutzen-Relation, eingesetzte Technik und Innovationskraft im Vordergrund. Für die Jury des ATVISIO Award hat Amecke in diesen Punkten vorbildliches geleistet. Ausschlagend für die Preisvergabe ist vor allem, wie konsequent und weitsichtig das Unternehmen über Jahre hinweg seine Analyse-, Reporting- und Prognosewerkzeuge immer weiter ausgebaut und verfeinert hat. Heute ist das Unternehmen in der Lage, wesentliche Vertriebsaufgaben mit Hilfe von Business Intelligence zu organisieren.

    Amecke startete mit einem klassischen Absatzreporting auf Basis der Softwaresuite Cubeware in Verbindung mit dem Microsoft SQL Server in die Business Intelligence-Welt. Ein weiteres Ziel war eine optimale Außendienststeuerung. Die qualitativen Informationen aus den Besuchsberichten der Außerdienstmitarbeiter wurden in das Business Intelligence-Tool übernommen, um dort für Analyse und Reporting bereitzustehen. Der Einsatz der Außendienstmitarbeiter konnte dadurch wesentlich effizienter geplant werden.

    Einen weiteren Meilenstein erreichte Amecke durch die Nutzung eines ausgefeilten Modells zur Analyse von Absatzmengen, Umsätzen und Konditionen. Diese Grundlage unterstützt eine fundierte Entscheidungsfindung und das Key Account Management bei einer optimalen Verhandlungsvorbereitung. Weitere spezielle Themen schlossen sich an – unter anderem die Optimierung der Steuerung von Promotionen, Aktionen und Werbungen im Handel.

    Mit zunehmender Reife der Lösung werden mittels Predictive Analytics zielsichere Absatzprognosen getroffen, um Produktion und Lagerhaltung präziser zu planen. Die Sicherheitsbestände konnten um 30% reduziert werden.

    Überzeugt hat die Juroren bei ATVISIO insbesondere die Vorgehensweise des Unternehmens beim Aufbau der Lösung. Amecke erkannte von Anfang an den Nutzen von Business Intelligence für die Entscheidungsfindung und hat sich immer weitere Projektfelder erschlossen. Die Werkzeuge wurden über viele Jahre stetig verfeinert und immer wieder neue Technologien eingesetzt. „Es hat sich als wesentlicher Erfolgsfaktor erwiesen, dass sich das Unternehmen von Anfang an eingebracht hat und das Projekt Seite an Seite mit dem externen Projektpartner entwickelt hat“, so Alexander Küpper, Geschäftsführer bei ATVISIO, der das Projekt schon seit der Frühphase begleitet.

    „Wir sind begeistert, zum Kreis der Gewinner des ATVISIO Award zu gehören“, so Axel Durben, Leiter Sales Administration bei Amecke. „Die Preisvergabe sehen wir als Bestätigung unserer kontinuierlichen Verbesserungsstrategie und als wichtigen Impuls, unsere Steuerungswerkzeuge auch in Zukunft weiterzuentwickeln. Der ATVISIO Award zeigt uns, dass wir mit unseren Weiterentwicklungen und mit unseren erprobten agilen Projektmanagementmethoden auf dem richtigen Weg sind.“

    Über Amecke
    Amecke ist einer der führenden Fruchtsafthersteller in Deutschland. Seit mehr als 20 Jahren konzentriert sich das Unternehmen auf Produktinnovation und Herstellung von hochwertigen Säften. Heute sind die 100% Säfte aus den Regalen des Lebensmitteleinzelhandels nicht mehr wegzudenken. Mit Amecke Sanfte Säfte und Amecke Plus entwickelte das Unternehmen die entscheidenden Innovationen im Fruchtsaftregal. Die Innovationskraft wird auch bei den internen Abläufen und Organisation gelebt. Amecke verfolgt eine konsequente Digitalisierungsstrategie, um mehr Zeit für kreative Prozesse zu schaffen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ATVISIO Consult GmbH
    Frau Rebecca Schlesser
    Merkurstraße 9
    67663 Kaiserslautern
    Deutschland

    fon ..: 0631 / 4 140 140
    web ..: http://www.atvisio.de
    email : presse@atvisio.de

    Über ATVISIO

    Seit 2004 berät die ATVISIO Consult GmbH große Konzerne und mittelständische Unternehmen bei der Auswahl und Implementierung von Business Intelligence-Lösungen. ATVISIO liefert die notwendige Software, implementiert Lösungen, bietet Training und Support. Das Unternehmen ist bundesweit tätig und hat Standorte in Wiesbaden, Düsseldorf, Hamburg und Kaiserslautern. Für seine exzellenten Leistungen hat ATVISIO das unabhängige Gütesiegel „Top Consultant“ erhalten.

    Pressekontakt:

    Public Relations von Hoyningen-Huene
    Herr Marc von Bandemer
    Heimhuder Straße 79
    20148 Hamburg

    fon ..: 040/416208-0
    web ..: http://www.atvisio.de
    email : mvb@prvhh.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Fruchtsafthersteller Amecke erhält ATVISIO Award 2020

    auf News veröffentlichen publiziert am 26. Januar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 6 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , ,