• In einem Corona-Rating-Review bestätigt die internationale Ratingagentur Fitch erneut das A+ Finanzstärkerating der LV 1871. Der Ausblick wird weiterhin als stabil eingestuft.

    Anlässlich der Corona Pandemie und ihrer bisherigen Auswirkungen auf den Finanz- und Wirtschaftssektor führte die internationale Ratingagentur Fitch eine Überprüfung von Versicherern durch und kommt dabei zu einer rundweg positiven Beurteilung der finanziellen Leistungsfähigkeit der LV 1871. Im aktuellen Stresstest wird das „extrem starke“ Ergebnis im Fitch Prism Factor-Based Model bestätigt. Die Kapitalausstattung der LV 1871 beweist sich nach der Einschätzung der Analysten auch im aktuellen Umfeld weiter als „sehr stark“. Fitch sieht keine Anzeichen dafür, dass sich die Pandemie signifikant auf die Profitabilität oder die Kapitalstärke der LV 1871 auswirken könnte.

    Krisensicher und zukunftsfähig

    Wolfgang Reichel, Vorstandsvorsitzender der LV 1871: „Der strategische Fokus der letzten Jahre auf den Ausbau der Finanzstärke und die Ertragskraft des Geschäfts hat dazu geführt, dass wir zu den krisensichersten und zukunftsfähigsten, deutschen Lebensversicherungsunternehmen gehören. Die aktuelle Ratingüberprüfung von Fitch bescheinigt uns erneut eine sehr starke Kapitalausstattung sowie einen stabilen Ausblick. Dieses Gesamtzeugnis betont unsere Stärke und Verlässlichkeit einmal mehr. Gerade in Zeiten der Corona-Unsicherheit schafft das Vertrauen bei Kunden und Geschäftspartnern.“

    Solvenzquote weiter auf höchstem Niveau

    Die Finanzstärke der LV 1871 wird auch durch die hohe Solvenzquote untermauert. Erneut gehört die LV 1871 zu den solvenzstärksten Lebensversicherungsunternehmen in Deutschland. Das hervorragende Ergebnis des vergangenen Jahres hat sich trotz verschärftem Niedrigzinsumfeld noch einmal leicht verbessert und beträgt zum 31. Dezember 2019 470 Prozent (Vorjahr: 469 Prozent). Ohne Berücksichtigung von Hilfs- und Übergangsmaßnahmen verfügt das Unternehmen damit über den fast fünffachen Wert der geforderten Eigenmittel.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    LV 1871
    Frau Julia Hauptmann
    Maximiliansplatz 5
    80333 München
    Deutschland

    fon ..: 089-55167-0
    web ..: https://www.lv1871.de/newsroom
    email : presse@lv1871.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    LV 1871
    Frau Julia Hauptmann
    Maximiliansplatz 5
    80333 München

    fon ..: 089-55167-0
    web ..: https://www.lv1871.de/newsroom
    email : presse@lv1871.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Höchstnoten für die Krisenfestigkeit

    auf News veröffentlichen publiziert am 28. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , ,