• Schwerpunkt auf Lösungen für Bahnbereich und Smart-City-Umfeld

    BildAuf der InnoTrans 2018 zeigen vier Gesellschaften der euromicron Gruppe ihre Technologielösungen für den Aufbau intelligenter Verkehrsinfrastrukturen. Messebesucher erhalten umfassende Einblicke in das verkehrstechnische Lösungsportfolio des IoT-Spezialisten. Schwerpunkte sind digitalisierte Lösungen für kritische Bahninfrastrukturen und Smart Transportation.

    Frankfurt / Backnang / Essen / Hamm / Neu-Isenburg, 14. August 2018 – Die euromicron Gruppe stellt auf der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik InnoTrans 2018 (18. bis 21. September in Berlin) ihre Lösungen für den Aufbau intelligenter Verkehrsinfrastrukturen vor. Am Messestand in Halle 4.1 (Stand 312) vermitteln die vier euromicron-Töchter MICROSENS, ProCom, telent und euromicron Deutschland Einblicke in das IoT-Leistungsportfolio der Gruppe. euromicron unterstützt Betreiber Kritischer Infrastrukturen bei der Umsetzung maßgeschneiderter vertikaler Lösungskonzepte, IoT-Migrationsstrategien und Cybersecurity-Maßnahmen. Die Unternehmen der Gruppe stellen dazu die jeweils technisch und wirtschaftlich sinnvollsten Lösungen aus den Bereichen Infrastruktur, Plattform, Applikation und Service bereit.

    Unter dem Motto „Digitalisierung erfolgreich gestalten“ liegt der Schwerpunkt des euromicron Messeauftritts auf digitalen Lösungen für den Bahnverkehr. Hier hat die euromicron Gruppe als langjähriger Partner der Deutschen Bahn AG zuletzt die Hauptbahnhöfe in Hamburg, Köln und Hannover mit modernster IP-Videotechnik ausgestattet und zudem die netzwerktechnischen Voraussetzungen für einen reibungslosen Betrieb aller Sicherheitssysteme geschaffen. Ausgehend von verkehrstechnischen Projekten aus dem Smart-City-Umfeld zeigt euromicron darüber hinaus ganzheitliche Lösungen, wie etwa intelligente Leitsysteme für den Straßenverkehr und Parkraumbelegung. Damit greift der IoT-Spezialist den Digitalisierungstrend im Verkehrsbereich in seiner Gesamtheit auf und verdeutlicht die Vielfalt entsprechender Lösungsmöglichkeiten.

    Im Einzelnen stellt die euromicron Gruppe folgende Konzepte und Lösungen vor: Die telent, die kürzlich mit der Deutschen Bahn AG einen IoT-Rahmenvertrag über die Realisierung digitaler Weichenüberwachungen geschlossen hat, präsentiert als Systemintegrator und Netzwerkspezialist im Bereich Kritische Bahninfrastrukturen ihre Leitstandtechnik für Asset- und IoT-Management. Darüber hinaus zeigt die telent Lösungen für professionelle Objekt- und Tunnelfunkversorgung sowie hochsichere Netzlösungen für betriebliche Anwendungen wie auch technische Dienstleistungen und Managed Services. Schwerpunkt der MICROSENS-Präsentation sind hochverfügbare, robuste und intelligente Switches für verkehrsrelevante IT-Infrastrukturen, die dank hoher elektromagnetischer Störfestigkeit und Vibrationsresistenz (Zertifizierung gemäß EN 50121-4:2006 und EN 50125-3:2003) auch in der Nähe von Bahngleisen installiert werden können. Die euromicron Deutschland stellt ihr Portfolio zu den Themen Fahrgastinformationsanlagen, Brandschutzertüchtigung, Videosicherheit und Gefahrenmanagement vor. Die ProCom zeigt als Kommunikationsspezialist für sicherheitsrelevante Lösungen in kritischen Umgebungen ihre breite Palette von Beschallungs-, Wechselsprech-, Notruf- und Alarmierungsanwendungen für den Einsatz bei Bahn und ÖPNV.

    Weitere Infos zum euromicron Messeauftritt finden Interessenten unter www.euromicron.de/aktuelles/events/innotrans-2018. Hier besteht auch die Möglichkeit, sich für ein kostenfreies Messeticket zu registrieren und persönliche Beratungstermine mit den euromicron-Spezialisten vor Ort zu vereinbaren.

    ____________________________________________________________

    Über euromicron
    Die euromicron AG (www.euromicron.de) ist ein mittelständischer Technologiekonzern. Als deutscher Spezia-list für das Internet der Dinge (IoT) versetzt euromicron ihre Kunden in die Lage, Geschäfts- und Produktions-prozesse zu vernetzen und damit den Weg der Digitalisierung erfolgreich zu beschreiten. Mit Lösungen für Digitalisierte Gebäude, Industrie 4.0, Kritische Infrastrukturen sowie den dazugehörigen Smart Services ist euromicron Partner des Mittelstands, von Großunternehmen und Organisationen der öffentlichen Hand. Maß-geschneiderte und innovative Technologielösungen gehören zur Kernkompetenz von euromicron. Mit ihrer Expertise in Sensorik, Endgeräten, Infrastrukturen, Software und Services ist euromicron in der Lage, ihren Kunden vernetzte und übergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Damit unterstützt euromicron ihre Kunden dabei, Flexibilität und Effizienz zu steigern sowie neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Zur euro-micron Gruppe gehören 16 Tochterunternehmen, darunter ELABO, LWL-Sachsenkabel, MICROSENS und telent. Der seit 1998 börsennotierte Technologiekonzern mit Hauptsitz in Frankfurt am Main beschäftigt welt-weit rund 1.800 Mitarbeiter an 30 Standorten. Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete die euromicron AG einen Gesamtumsatz von 332,9 Millionen Euro.

    euromicron Social Media Profile: www.euromicron.de/aktuelles/social-media

    Über euromicron Deutschland
    Die euromicron Deutschland GmbH (www.euromicron-deutschland.de) ist eine Tochtergesellschaft der euro-micron AG. Mit der Unternehmenszentrale in Neu-Isenburg und einem bundesweit flächendeckenden Nieder-lassungsnetz ist sie eines der führenden deutschen Systemhäuser im Zukunftsmarkt Internet der Dinge. Ge-schäftlicher Schwerpunkt sind branchenübergreifende Komplettlösungen im Bereich intelligenter Gebäude-technologien (Smart Building Solutions) aus den Bereichen Netzwerke, IT-Sicherheit Kommunikation und Si-cherheitssysteme. Zu den Kunden gehören namhafte Netzbetreiber und Energieversorger, Privatunternehmen aus den Bereichen Transport, Logistik und Verkehr, Unternehmen der öffentlichen Hand und Behörden, Institu-tionen und Einrichtungen im Gesundheitswesen, Banken und Versicherungen.

    Über MICROSENS
    Informationen über Glasfaserverbindungen zu übertragen, bringt zahlreiche Vorteile. Das erkannte die MICROSENS GmbH & Co. KG (www.microsens.de) schon sehr früh. Als einer der Pioniere entwickelt und produziert das Unternehmen seit 1993 leistungsfähige Kommunikations- und Übertragungssysteme in Deutschland. Individuell abgestimmt auf die Anforderungen unterschiedlicher Nutzungsbereiche und eingebettet in umfassende Konzepte für einzelne Branchen. Vor allem aber nah am Kunden. Technische Herausforderungen aus Kundenprojekten fließen direkt in die Produktentwicklung ein. So entstehen IP-basierte Automationslösungen für moderne Gebäude, kosteneffiziente Netzwerkkonzepte für den Büro- und Arbeitsplatzbereich, robuste und ausfallsichere Lösungen für industrielle Umgebungen, optische Transportsysteme für zukunftsorientierte Weitverkehrsnetze und die effiziente Kopplung von Standorten und Rechenzentren. Darüber hinaus erschließen die verbundenen Unternehmen der euromicron-Gruppe strategische Anwendungen und Technologien für Digitalisierte Gebäude, Industrie 4.0 sowie Kritische Infrastrukturen.

    Über ProCom
    ProCom Professional Communication & Service GmbH (www.procomgmbh.de) ist ein innovatives Unterneh-men der Kommunikations-Branche. ProCom entwickelt, fertigt, projektiert und vertreibt Kommunikationssyste-me mit breit gestreuter Anwendung, einschließlich der zugehörigen Software und Dienstleistung. Zur effizien-ten Kommunikation in rauer und sehr lauter Umgebung liefert ProCom hochqualitative Wechselsprech-, Be-schallungs-, Notruf- und Alarmierungssysteme für Bahnen, öffentlichen Personennahverkehr, Tunnel, Erdöl- und Gas-verarbeitende Industrie, Häfen, Chemie und Schwerindustrie. ProCom ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und dem ATEX Standard. Das nahezu weltweite Netz von Partnern bietet den Kunden schnelle und effi-ziente Betreuung in allen Belangen. Der steigende Exportanteil beträgt heute bereits ca. 40%.

    Über telent
    Die telent GmbH – ein Unternehmen der euromicron Gruppe – (www.telent.de) bietet maßgeschneiderte Tech-nologielösungen und Smart Services im Bereich Kritischer Infrastrukturen (KRITIS). Für die betriebliche, sicher-heitsrelevante Kommunikation plant, baut und betreibt telent für ihre Kunden die notwendigen Netzinfrastruktu-ren, bestehend aus modernsten Produkten und Systemen unterschiedlicher namhafter Hersteller. Bei der Ver-netzung und Automatisierung digitaler Geschäftsprozesse setzt telent vor allem auf umfassende Kompetenz in den Bereichen Cybersecurity, moderne IP- und Betriebsfunknetze, IoT (Internet of Things) sowie Netzma-nagement- und Assetmanagement-Systeme. Das Unternehmen bringt sein Know-how in den Aufbau einer geeigneten IoT-Infrastruktur ein, um Anwendungen für Smart City, Smart Energy und Smart Transportation sowie Lösungen für die Industrie und den öffentlichen Sektor in Deutschland schneller umzusetzen.

    Pressekontakt euromicron AG:
    euromicron AG
    Investor & Public Relations
    Zum Laurenburger Hof 76
    60594 Frankfurt am Main
    Telefon: +49 69 631583-0
    Telefax: +49 69 631583-17
    E-Mail: IR-PR@euromicron.de
    www.euromicron.de
    ISIN DE000A1K0300
    WKN A1K030

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    euromicron AG
    Herr Uli Schunk
    Zum Laurenburger Hof 76
    60594 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: +49 69 631583-284
    fax ..: Telefax/fax: +49 69 63158
    web ..: https://www.euromicron.de
    email : uli.schunk@euromicron.de

    Die euromicron AG (www.euromicron.de) ist ein mittelständischer Technologiekonzern. Als deutscher Spezia-list für das Internet der Dinge (IoT) versetzt euromicron ihre Kunden in die Lage, Geschäfts- und Produktions-prozesse zu vernetzen und damit den Weg der Digitalisierung erfolgreich zu beschreiten. Mit Lösungen für Digitalisierte Gebäude, Industrie 4.0, Kritische Infrastrukturen sowie den dazugehörigen Smart Services ist euromicron Partner des Mittelstands, von Großunternehmen und Organisationen der öffentlichen Hand. Maß-geschneiderte und innovative Technologielösungen gehören zur Kernkompetenz von euromicron. Mit ihrer Expertise in Sensorik, Endgeräten, Infrastrukturen, Software und Services ist euromicron in der Lage, ihren Kunden vernetzte und übergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Damit unterstützt euromicron ihre Kunden dabei, Flexibilität und Effizienz zu steigern sowie neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Zur euro-micron Gruppe gehören 16 Tochterunternehmen, darunter ELABO, LWL-Sachsenkabel, MICROSENS und telent. Der seit 1998 börsennotierte Technologiekonzern mit Hauptsitz in Frankfurt am Main beschäftigt welt-weit rund 1.800 Mitarbeiter an 30 Standorten. Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete die euromicron AG einen Gesamtumsatz von 332,9 Millionen Euro.

    Pressekontakt:

    euromicron AG
    Herr Uli Schunk
    Zum Laurenburger Hof 76
    60594 Frankfurt

    fon ..: +49 69 631583-284
    web ..: https://www.euromicron.de
    email : uli.schunk@euromicron.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    InnoTrans 2018: euromicron Gruppe zeigt Lösungen für den Aufbau intelligenter Verkehrsinfrastrukturen

    auf News veröffentlichen publiziert am 17. August 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 10 x angesehen

    Schlagwörter: ,