• Der Wettbewerb „Jugend schreibt“ ist nun beendet. Wieder haben es 20 sehr bewegende Geschichten ins Buch geschafft. Diesmal gab es wieder Einsendungen aus aller Welt.

    Bild„Jugend schreibt“ ist ab heute offiziell verfügbar! Viel Spaß damit.

    Es sind wieder Geschichten aus allen Bereichen dabei.

    Mit dieser Ausgabe 2020 haltet ihr den zweiten Band von „Jugend schreibt“ in der Hand. 20 von euch haben es in das Buch geschafft und präsentieren hier „bewegende“ Geschichten. Fantasy, Liebe, Schule oder nachdenkliche Einblicke, hier kommen Jugendliche unzensiert zu Wort. In diesem Buch trifft sich die Welt. So haben es Geschichten aus Österreich und sogar Irland ins Buch geschafft. Weiterhin freuen wir uns, dass unsere Autorin aus Ludwigshafen beim diesjährigen „Mannheimer Jugendliteraturwettbewerb“ mit ihrer Kurzgeschichte „Jack“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet wurde. Die Altersuntergrenze war diesmal eigentlich zwölf Jahre. Trotzdem haben wir uns für die Geschichte des erst zehnjährigen Jan-Lucas entschieden. Man sieht, „kleine“ Talente können hier „große“ Geschichten schreiben. Dieses Buch ist ein toller Lichtblick in einer etwas schwierigen Zeit.

    Was auffällig ist, wie bereits beim Teil 1, sind die „echten“ Themen hinter den Geschichten. Es geht viel um Verlust und um Verlustängst. Es geht um Themen „ich bin anders“. Das betrifft sowohl das Geschehen in der Schule als auch das Thema gleichgeschlechtliche Beziehung – die Angst erkannt zu werden, dass man „anders“ ist.

    Die heutige Generation scheint vieles zu ernst zu nehmen. Humor und Leichtigkeit treten in den Hintergrund.

    Das Thema „Corona“ wird nur am Rand behandelt. Aber mit der Geschichte „Der Klopapierdieb“ hat eine Junge eine sehr passende Erzählung präsentiert.

    Dieses Buch ist ein wunderbares Spiegelbild der heutigen Jugend – was sie bewegt, was sie wollen, was sie achten! ?

    Der Blick ins Buch sowie das E-Book ist nun ebenfalls verfügbar!

    Die Geschichten:

    o Träumer

    o Ein gefährliches Treffen

    o Einfach weg

    o Wir haben doch noch uns

    o Perfektion und das Unvollständige

    o Ein Wochenende ohne Handy

    o Der Vier-Uhr-Zug

    o Der Klopapierdieb

    o Paul der Teufel oder der Kampf des Lebens

    o Der falsche Verdacht

    o Verdammt!

    o Hinter dem Horizont

    o Meine Reise

    o Leben

    o Heimat – Wo bin ich Zuhause?

    o Das Buch

    o Otto, der Schatzsucher

    o Du und Ich – Zusammen sind wir frei

    o Im freien Fall

    o Eine Nacht im Geisterhotel

    Zum Buch:
    https://www.leseschau.de/178

    Passt auf euch auf und bleibt vor allem gesund! Wir wünschen viel Spaß beim zweiten Band unserer Reihe „Jugend schreibt“.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de

    Pressekontakt:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    „Jugend schreibt“ Teil 2 ist erschienen

    auf News veröffentlichen publiziert am 21. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: