• Die Politik der Fed kann zum Katalysator für höhere Goldpreise werden.

    Zinssenkungen werden kommen und die Geschichte zeigt, dass diese in inflationären Zeiten oft sehr schnell kommen. In den vergangenen neun Zinserhöhungszyklen der Fed lagen nämlich nur fünf Monate zwischen der letzten Zinserhöhung und der ersten Zinssenkung. In einer besonders inflationären Zeit, von 1966 bis 1989, lag in vier von fünf Fed-Zyklen die entsprechende Zeitspanne nur bei ein bis zwei Monaten. Und gehen die Zinsen nach unten, hilft dies dem Goldpreis nach oben. Chartanalytiker sehen gerade bei Goldaktien derzeit positive Entwicklungen. Dafür wird die Advance-Decline-Linie des Goldminenindex GDX befragt. Es handelt sich um einen Trendindikator, der als einer der besten Frühindikatoren gilt. Ohne näher auf diese AD-Linie und deren Berechnung einzugehen, zeigt sich, dass ähnlich wie 2016 und 2018 mittelfristig von einer positiven Entwicklung der Goldminenaktien auszugehen ist.

    Kurzfristig ergibt sich leider noch kein so positives Bild, denn eine weitere Abwärtsbewegung am Aktienmarkt, weniger gut für Edelmetalle, ist möglich, bis die Fed umschwenkt. Denn Händler und Anleger sind angesichts einer drohenden Eskalation im Russland-Ukraine-Krieg eher risikoscheu. Und noch besteht durch den starken US-Dollar die Gefahr eines weiteren Ausverkaufs. Verursacht durch die Energiekrise und die aggressiven Zinserhöhungen der Fed notiert der US-Dollar nahe von 20-Jahres-Höchstständen. Aber jede noch kommende Schwäche stellt eine sehr gute Kaufgelegenheit dar. Da könnten sich Anleger an Werte wie Osisko Development oder Condor Gold heranwagen.

    Osisko Development – https://www.youtube.com/watch?v=imfOMwCe1y8 – besitzt mit seinem Cariboo-Goldprojekt eine äußerst erfolgversprechende Liegenschaft in British Columbia, Kanada. Weitere Projekte in Mexiko und in den USA runden das Portfolio ab.

    Condor Gold – https://www.youtube.com/watch?v=uvXq07FjPW4 – freut sich über die sehr positiven Ergebnisse der Machbarkeitsstudie für sein La India Goldprojekt in Nicaragua.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Osisko Development (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-development-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Keine Sorgen bei Edelmetallen nötig

    auf News veröffentlichen publiziert am 15. Oktober 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 5 x angesehen

    Schlagwörter: , , ,