• In ihrem mystischen Roman „Land kann man nicht essen“ schickt Edeltraud-Inga Karrer ihren Helden ins dunkle Mittelalter, wo er sich selbst und ein armes Volk von einem Tyrannen befreien muss.

    BildDer Protagonist der Erzählung ist der 30-jährige Stephan, der von seinem Leben als Anwalt in ein mysteriöses und verfallenes Schloss flieht. Bereits nach kurzer Zeit muss er feststellen, dass sich nicht nur die alten Mauern, sondern auch er selbst verändert. Er erwacht als 14-jähriger Junge im Mittelalter und wird von einem alten und bösen Mann als Diener engagiert, eine Flucht scheint unmöglich. Nach und nach lernt der junge Stephan die damaligen Dorfbewohner kennen und muss in bitterer Armut leben. Gemeinsam beginnen sie, sich gegen die herrschenden Missstände zu wehren.

    Die Autorin Edeltraud-Inga Karrer wuchs im Deutschland der Nachkriegszeit auf. Für sie war es eine sehr spannende Zeit, denn es ließ sich beobachten, wie die Menschen überraschend schnell wieder Hoffnung fassten und ihr Land und ihre Häuser wieder aufbauten. Schon als Kind beobachtete Karrer ihre Umgebung intensiv und begann, erste Geschichten aufzuschreiben. Bis heute gehört ihre Leidenschaft der deutlichen und unmissverständlichen deutschen Sprache. Mit ihrer Hilfe gelingt es der Autorin, ihre Stimmungen und Erlebnisse lebendig auszudrücken. Neben dem Schreiben findet sie Halt im Glauben, der ihr schon durch viele tragische Momente half und ihrem Leben immer wieder einen Sinn gab.

    „Land kann man nicht essen“ von Edeltraud-Inga Karrer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-38386-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Land kann man nicht essen – Märchenhafte Flucht aus der Realität

    auf News veröffentlichen publiziert am 8. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,