• 10. September 2021 – Vancouver, B.C. – Medaro Mining Corp. (CSE:MEDA) (Medaro oder das Unternehmen) freut sich in Bezugnahme auf seine Pressemeldung vom 30. Juni 2021 bekannt zu geben, dass das Unternehmen das erste Earn-in im Rahmen seiner definitiven Joint-Venture-Vereinbarung (die JV-Vereinbarung) mit Dr. James G. Blencoe, Ph.D., aus Tennessee (USA) und Global Lithium Extractions Technologies Inc. (Global Lithium) abgeschlossen hat. Die JV-Vereinbarung sieht den Betrieb eines Joint Ventures zur Entwicklung und Vermarktung eines neuen, kostengünstigen Verfahrens (die Technologie) zur Gewinnung von Lithium aus Spodumenkonzentrat vor. Das Joint Venture wird von Global Lithium betrieben, einem neuen Unternehmen, das zu diesem Zweck gegründet wurde. Nähere Informationen zur Technologie und dem Hintergrund von Dr. Blencoe entnehmen Sie bitte den Pressemeldungen des Unternehmens vom 6. Mai 2021 und 30. Juni 2021.

    Gemäß dem ersten Earn-in im Rahmen der JV-Vereinbarung hat Medaro eine 20%ige Beteiligung an Global Lithium erworben. Im Gegenzug leistete Medaro eine Bareinlage von 100.000 USD an Global Lithium und begab insgesamt 450.000 Stammaktien von Medaro an die Aktionäre von Global Lithium. In Verbindung mit den ersten Earn-in ist Dr. Blencoe auch dem Führungsteam von Medaro als Chief Technology Officer beigetreten.

    Für das Board of Directors
    Hugh Maddin
    Chief Executive Officer & Director

    Über das Company
    Das Unternehmen ist ein Lithiumexplorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver (British Columbia) und hält Optionen auf die Lithiumkonzessionen Superb Lake in Thunder Bay (Ontario) bzw. CYR South in James Bay (Quebec). Das Unternehmen ist an einer Joint-Venture-Vereinbarung beteiligt, über die das Unternehmen mit der Entwicklung und Vermarktung eines neuen Verfahrens zur Gewinnung von Lithium aus Spodumenkonzentrat betraut ist.

    Für weitere Informationen sollten Anleger die Unterlagen des Unternehmens lesen, die unter www.sedar.com verfügbar sind.

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über zukünftige Schätzungen, Pläne, Programme, Prognosen, Projektionen, Ziele, Annahmen, Erwartungen oder Überzeugungen hinsichtlich zukünftiger Leistungen, einschließlich Aussagen über die JV-Vereinbarung und die Entwicklung der Technologie sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Erwartungen oder Überzeugungen des Managements des Unternehmens wider, die auf den ihm derzeit zur Verfügung stehenden Informationen beruhen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich derer, die von Zeit zu Zeit in den von dem Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen aufgeführt sind, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Zu den relevanten Risiken gehören die Fähigkeit des Joint Ventures, die Technologie wie beabsichtigt und im erwarteten Zeitrahmen zu entwickeln. Diese Faktoren sollten sorgfältig bedacht werden, und die Leser werden darauf hingewiesen, dass sie sich bedenkenlos auf solche vorausschauenden Aussagen verlassen sollten. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetze gefordert.

    Kontaktdaten
    info@medaromining.com
    604-365-0425

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Medaro Mining Corp.
    Faizaan Lalani
    1000 – 409 Granville Street
    V6C 1T2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : flalani@medaromining.com

    Pressekontakt:

    Medaro Mining Corp.
    Faizaan Lalani
    1000 – 409 Granville Street
    V6C 1T2 Vancouver, BC

    email : flalani@medaromining.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Medaro schließt erstes Earn-in im Rahmen der Joint-Venture-Vereinbarung zur Entwicklung einer Lithiumextraktionstechnologie ab

    auf News veröffentlichen publiziert am 10. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,