• 23. MÄRZ 2021, VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA – Musk Metals Corp. (Musk Metals oder das Unternehmen) (CSE: MUSK) (OTC: GPMNF) (FWB: 1I3) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Vereinbarung über den Erwerb einer 100%igen Beteiligung am höffigen Lithiumkonzessionsgebiet Elon unterzeichnet hat, das sich über 245 Hektar in den Townships La Corne und Fiedmont in Quebec erstreckt, etwa 40 km nördlich der Bergbaustadt Val dOr. Das Konzessionsgebiet liegt strategisch günstig etwa 600 m nordöstlich des Projekts Lithium Amérique du Nord (Nordamerika) (ehemals Mine Québec Lithium), das von 1955 bis 1965 über 907.000 Tonnen Material mit 1,40 % Li2O produzierte (Boily et al, 1989).

    Das Lithiumkonzessionsgebiet Elon verfügt mit einem Straßennetz, Eisenbahnanbindung, Strom, Wasser und ausgebildeten Arbeitskräften vor Ort über eine hervorragende Infrastrukturunterstützung. Das Konzessionsgebiet befindet sich in einem aktiven Lithiumexplorations-/-bergbaugebiet mit mehreren Lithiumprojekten in der Umgebung (Abbildung 1). Es gibt mehrere historische und derzeit aktive Lithium- und Molybdänprospektionsgebiete/-minen, die etwa 3 km bis 20 km vom Konzessionsgebiet entfernt sind, wie z. B.: Lithium Amérique du Nord (die jetzt stillgelegte Mine Quebec Lithium, die früher im Besitz von RB Energy war, 600 m im Süden), Authier Lithium (im Besitz von Sayona Mining aus Australien, 30 km im Westen), Valor Lithium, Duval Lithium, Lacorne Lithium, International Lithium, Vallee Lithium und Moly Hill.

    Abbildung 1: Nahegelegene Konzessionsgebiete
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57424/NR-03232021-ELONLithium_DE_prcom.001.jpeg

    Die Mine Quebec Lithium war von 1955 bis 1965 in Betrieb und beherbergt Granit-Pegmatite am Kontakt des Granodiorits zu mafischen Vulkaniten. Die Mineralisierung umfasste Spodumen, Beryll, Columbo-Tantalit, Molybdänit, Bismuthinit und Lepidolith. Canada Lithium Corporation hat einen neuen technischen Bericht erstellt, der auf historischen Daten basiert, die nicht NI 43-101-konform sind. Der Bericht klassifizierte das verbleibende Erz in nachgewiesene und angedeutete Ressourcen, nachgewiesene und wahrscheinliche Reserven und vermutete Ressourcen von (nicht NI 43-101-konform, Stone & Selway, 2009). Die Lagerstätte von Authier ist ein in Peridotit gelagerter Pegmatitgang mit Spodumenanreicherung, der in einen Vulkangesteinshorizont aus ultramafischen und Sedimenteinheiten zwischen zwei Batholithen eingebettet ist (Brett et al, 1976). Im Zuge der aktualisierten JORC-konformen Mineralressourcenschätzung aus dem Jahr 2018 wurden die Ressourcen in der nachgewiesenen, der angedeuteten und der vermuteten Kategorie erhöht (Delendatti et al, 2019).

    Musk Metals plant ein zweiphasiges Explorationsarbeitsprogramm, das Folgendes umfasst: Datenerfassung, geologische Kartierungen, Ausheben von Schürfgräben und Probenahme in Phase 1, gefolgt von Kernbohrungen und metallurgischen Tests in Phase 2.

    Nader Vatanchi, CEO und Director von Musk Metals, erklärt: Angetrieben durch die jüngste Umstellung auf Elektrofahrzeuge ist die Nachfrage nach Batteriemetallen und -materialien sprunghaft angestiegen. Musk Metals hat sein Portfolio an stark höffigen Explorationsprojekten um das Lithiumkonzessionsgebiet ELON diversifiziert, da das Unternehmen das Ziel verfolgt, den Unternehmenswert durch eine Teilnahme in diesem brandaktuellen Sektor zu maximieren. Wir sind begeistert, mit den Arbeiten auf dem Konzessionsgebiet Elon zu beginnen, das sich in einem aktiven Lithium-Explorations-/Bergbaugebiet mit mehreren Projekten in näherer Umgebung befindet.

    Abbildung 2: Lageplan der Claims
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57424/NR-03232021-ELONLithium_DE_prcom.002.jpeg

    Das Lithiumkonzessionsgebiet Elon befindet sich in der Lanaudière-Formation, die hauptsächlich aus Basalt und mafischen vulkanoklastischen Gesteinen besteht. Die Formation liegt zwischen einer Reihe von Ost nach West streichender rechtsdrehender überkippter Verwerfungszonen. Auf dem Konzessionsgebiet kommen mafische, ultramafische und gabbroartige, von Ost nach West streichende Lagergänge vor (Abbildung 3). Das Projekt Lithium Amérique du Nord befindet sich etwa 600 m südwestlich des Konzessionsgebiets und besteht aus lithiumreichen Pegmatitgängen in einem Gangschwarm (Stone & Selway, 2009). Das etwa 1.500 m südlich gelegene Vorkommen Vallée Lithium besitzt ebenfalls lithiumreiche Pegmatitgänge (Martel, 2012).

    Abbildung 3: Geologie des Konzessionsgebiets
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57424/NR-03232021-ELONLithium_DE_prcom.003.jpeg

    Das Konzessionsgebiet Elon besitzt die drei für Pegmatite, die seltene Metalle enthalten, günstigen geologischen Merkmale, wie das Vorkommen konkordant gestapelter Lagergänge; das Vorkommen einer komprimierten, nahezu vertikalen, syntektonischen mobilen Zone, die der Wirt der Pegmatitintrusion ist; und vorwiegend mafische Vulkanlithologien als Wirtsgesteine, häufig mit eingelagerten Metasedimenten und gabbroartigen Gesteinen (Pearse & al., 2016).

    Erwerbsbedingungen

    Das Unternehmen hat mit Tonto Investments Inc. (Tonto) und den Anteilseignern von Tonto (zusammen die Verkäufer) eine Aktienkaufvereinbarung nach dem Fremdvergleichsgrundsatz abgeschlossen, wonach sich das Unternehmen verpflichtet hat, alle ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Tonto für eine Gegenleistung von 3.000.000 Stammaktien von den Verkäufern zu erwerben. Die Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt einer üblichen Due-Diligence-Prüfung sowie der Zustimmung der zuständigen Behörden.

    Qualifizierte Sachverständige

    Diese Pressemeldung wurde von Pierre-Alexandre Pelletier, P.Geo OGQ, und Steven Lauzier, P.Geo OGQ, beides qualifizierte Sachverständige im Sinne von National Instrument 43-101 erstellt. Die beiden Herren haben die geologischen Angaben in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Über Musk Metals Corp.

    Musk Metals ist ein börsennotiertes Explorationsunternehmen, das sich auf die Erschließung stark höffiger Mineralkonzessionsgebiete im Entdeckungsstadium konzentriert, die sich in einigen der besten Bergbaugebiete Kanadas befinden. Das wachsende Portfolio an Mineralkonzessionen weist günstige geologische Eigenschaften in wenig erkundeten Gebieten innerhalb des produktiven Bezirks Golden Triangle in British Columbia, im mineralreichen Bergbaubezirk Red Lake im Nordwesten Ontarios und im Bergbaubezirk Chapais-Chibougamau, dem zweitgrößten Bergbaubezirk in Quebec, Kanada, auf.

    FÜR DAS BOARD
    ___Nader Vatanchi___
    CEO & Director

    Nähere Informationen über Musk Metals erhalten Sie über:

    Tel: 604-717-6605
    E-Mail: info@muskmetals.ca

    Firmensitz: 303 – 570 Granville Street, Vancouver, BC, V6C 2P1

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Quellennachweis:

    Boily, M., Pilote, P., Raillon, H., 1989: La métallogénie des métaux de haute technologie en Abitibi-Témiscamingue. Ministère des Ressources Naturelles, MB 89-29.

    Brett, P.R., Jones, R.E., Latulippe, M., Leuner, W.R., 1976: Canton de La Motte. Ministère des Ressources Naturelles, RG 160.

    Delendatti, G., Collins, R., Belanger, R., Lemieux, O., 2019: Rapport de travau de forage, Projet Authier Lithium. Sayonna Quebec Inc, GM 71642.

    Laverdiere, G., 2012: Report on the Spring 2012 Drilling Program, Authier Lithium Property. Glen Eagle Resources Inc, GM 67648.

    Martel, B.O., 2012: Rapport de trvaux 2011, Projet Barraute. Ressources Jourdan Inc für A Better Search, GM 66452.

    Pearse, HK., Paiement, J.P., Skiadas. N., Stapinsky, M., Boyd, T., Bonneville., Gagnon, D., Clayton, G., Michaud, A., Boilard, A., 2016: NI 43-101 Technical Report – Feasibility Study on the Whabouchi Lithium Deposit and Hydromet Plant (Revised). Angefertigt von Met-Chem Canada Inc. für Nemaska Lithium Inc.
    Stone, M., Selway, J., 2009: Independent Technical Report, Quebec Lithium Property. Canada Lithium Corporation, GM 65011.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Musk Metals Corp.
    Nader Vatanchi
    Suite 303, 570 Granville Street
    V6C 3P1 Vancouver
    Kanada

    email : info@goldplusmining.com

    Pressekontakt:

    Musk Metals Corp.
    Nader Vatanchi
    Suite 303, 570 Granville Street
    V6C 3P1 Vancouver

    email : info@goldplusmining.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Musk Metals erwirbt das Lithiumkonzessionsgebiet „Elon“ in Quebec

    auf News veröffentlichen publiziert am 23. März 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,