• Premiere fürs Allgäu: Kemptner PCK Gruppe erweitert Portfolio mit regionalem „IT-as-a-Service“ Angebot

    Seit über 30 Jahren begleitet die PCK Gruppe aus Kempten mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung. Mit der im März 2022 neu gegründeten PCK IT Datacenter GmbH erweitern die Allgäuer IT-Experten ihr Leistungsangebot durch den Zukauf des Rechenzentrums der Stadt Lindau. Zukünftig können teil- oder komplett ausgelagerte IT-Infrastrukturen der Kunden im eigenen, regionalen Rechenzentrum betrieben und mit erprobten, innovativen „Managed Service“ Produkten erweitert werden. Die in der IT-Branche zukunftsweisende „IT-as-a-Service“ Philosophie ist damit erstmals im Allgäu angekommen. Ein wichtiger Schritt für die Digitalisierung im Mittelstand, der ab sofort über regionale Ressourcen verfügen kann.

    Lindau, 29.03.2022 | Im Zuge der Restrukturierung ihrer Kernaufgaben suchten die Stadtwerke Lindau nach einem Käufer, der den Bereich Rechenzentrum übernimmt und im Sinne der Kommune weiterentwickelt. Die IT-Experten der PCK Gruppe aus Kempten überzeugten mit ihrem Konzept, insbesondere durch ihre langjährige Erfahrung und Reputation als Top-Arbeitgeber aus der Region.
    Die neu gegründete PCK IT Datacenter GmbH übernimmt mit dem Kauf alle Mitarbeiter und Kunden des Rechenzentrums und führt den Betrieb am Standort Lindau nahtlos weiter. Für die Zukunft plant das Unternehmen die Weiterentwicklung zum führenden „IT-as-a-Service“ Anbieter aus der Region – klimaneutral und nachhaltig.

    Digitalisierung konsequent weiterdenken
    Als der Gründer und Gesellschafter Rainer Schmidt im Jahr 1990 den Grundstein für die PCK Gruppe in Kempten legte, steckte die Digitalisierung noch in den Kinderschuhen. Microsofts damaliger Slogan „Information at your fingertips“ war eine Vision, die die Branche prägte. Im Jahr 2022 ist diese Vision längst Realität, gleichzeitig stellt die Umsetzung der Digitalisierung nach wie vor eine Herausforderung für Unternehmen, Institutionen und Behörden dar.
    Mit ihren proaktiven Dienstleistungen begleitet die PCK IT Solutions GmbH schon seit Jahren den Prozess der digitalen Transformation, sogenannte „Managed Services“ sind die Grundlage für eine sicher funktionierende digitale Infrastruktur. Mit dem Aufbau des „IT-as-a-Service“ Angebots durch die neue PCK IT Datacenter GmbH erweitert die PCK Gruppe ihr Portfolio um einen in der IT-Branche zukunftsweisenden Technologieansatz. „IT-as-a-Service“ ermöglicht Unternehmen, ihre IT ganz oder teilweise an externe Dienstleister auszulagern: Digitalisierung und Transformation aus einer Hand – und das zukunfts- und betriebssicher, datenschutzkonform und nachhaltig umweltschonend.
    „Das eigene Rechenzentrum ermöglicht es uns, im Allgäu und darüber hinaus eine konsequent weitergedachte Digitalisierungsstrategie anzubieten. Damit können Unternehmen den sensiblen Weg des IT-Outsourcings Schritt für Schritt mit einem regionalen Partner vor Ort gehen: vom ersten ,Managed Service‘ bis zu 100 % ,IT-as-a-Service‘ – und das in einem sicheren, umweltbewussten Allgäuer Rechenzentrum“, erläutert Jürgen Kreutzer, Geschäftsführer der PCK IT Datacenter GmbH, das Konzept. „Jeder Kunde kennt uns persönlich und wir ihn – ein großer Vorteil gegenüber der anonymen Betreuung bei internationalen Konzernen wie Microsoft oder Amazon. Wir sind kein Cloud-Anbieter, sondern die verlängerte IT-Werkbank unserer Kunden.“

    IT-Outsourcing braucht Vertrauen
    Als Allgäuer Unternehmen lebt die PCK Gruppe schon immer ein regional bezogenes Werteverständnis, bei dem die Mitarbeiter das wertvollste Kapital im Unternehmen sind. Eine stabile, vertrauensvolle Partnerschaft mit dem Kunden ist das oberste Ziel. Das gilt auch für den neuen Standort in Lindau, der neben der PCK IT Datacenter GmbH auch eine Zweigniederlassung der Kemptener „PCK IT Solutions GmbH“ beherbergen wird.
    „Wir übernehmen selbstverständlich alle Mitarbeiter des Rechenzentrums und planen schon den weiteren Ausbau. Mir persönlich ist es sehr wichtig, dass Mitarbeiter und Bestandskunden des Rechenzentrums von Anfang an Vertrauen in die PCK Gruppe haben – und das hängt ganz wesentlich mit unserer Unternehmenskultur zusammen. Unsere Werte und Prinzipien in Verbindung mit unserer Kompetenz in der digitalen Transformation gelten selbstverständlich auch in unserer Systemhaus-Niederlassung“, so Rainer Schmidt, Gründer und Gesellschafter der PCK Gruppe.
    Mit den Bereichen Rechenzentrum und Systemhaus in der Niederlassung Lindau plant die PCK Gruppe weiteres Wachstum in der Bodenseeregion. Der Standort ist gut dafür geeignet, die innovativen Beratungs- und Service-Dienstleistungen rund um die digitale Transformation künftig auch Unternehmen im benachbarten Vorarlberg und in der Ost-Schweiz anzubieten.
    Darüber hinaus wird in Lindau in den nächsten Jahren eine „IT-as-a-Service“ Denkfabrik entstehen: Mitarbeiter aus Rechenzentrum und Systemhaus vereinen ihre praktische Erfahrung und entwickeln gemeinsam mit internen Spezialisten, Hochschulen und externen Technologiepartnern völlig neue „IT-as-a-Service“ Produkte. Dafür erforderliche Folgeinvestitionen und der Aufbau weiterer Arbeitsplätze sind bereits in Planung.

    Über die PCK Gruppe
    Das im Jahr 1990 von Rainer Schmidt unter dem Namen „PC Konzepte“ in Kempten gegründete Unternehmen umfasst aktuell als PCK Gruppe vier Tochterunternehmen, die IT-Dienstleistungen für mittelständische Unternehmen, Behörden, Kommunen und Institutionen rund um die Themen Digitalisierung und digitale Transformation anbieten.
    Die PCK IT Datacenter GmbH (www.pck-datacenter.de) ist ein regionales Rechenzentrum in Lindau mit einem umfassenden Angebot an „IT-as-a-Service“ Lösungen.
    Die PCK IT Solutions GmbH (www.pck-it.de) ist ein IT-Systemhaus und Managed-Service-Provider, der proaktive smart IT Services liefert und die dafür notwendigen IT-Systeme und die IT-Infrastruktur aufsetzt und betreut.
    Die care IT GmbH bietet IT-Beratung und Full-Service-Dienstleistungen für die komplette digitale Transformation von Pflegeheimen und Privatkliniken.
    Die PCK IT Consulting GmbH liefert Beratung und Dienstleistungen rund um die IT-Sicherheit, Datenschutz und EU-DSGVO.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    PCK IT Datacenter GmbH
    Herr Jürgen Kreutzer
    Auenstraße 18
    88131 88131 Lindau (B)
    Deutschland

    fon ..: +49 831 56400 0
    web ..: https://www.pck-datacenter.de/
    email : info@pck-datacenter.com

    Die PCK IT Datacenter GmbH ist ein regionales Rechenzentrum in Lindau mit einem umfassenden Angebot an „IT-as-a-Service“ Lösungen.

    —–
    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    PCK IT Datacenter GmbH
    Herr Jürgen Kreutzer
    Auenstraße 18
    88131 88131 Lindau (B)

    fon ..: +49 831 56400 0
    web ..: https://www.pck-datacenter.de/
    email : presse@pck-datacenter.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    PCK IT Datacenter GmbH übernimmt Rechenzentrum der Stadt Lindau

    auf News veröffentlichen publiziert am 1. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,