• Vancouver, B.C., Kanada, 14. Mai 2020. Portofino Resources Inc. (POR: TSX-V) (POTA: FWB) (Portofino oder das Unternehmen) gibt erfreut bekannt, dass es die Ergebnisse aus seinem 19-Linienkilometer (km) umfassenden geophysikalischen Winterprogramm erhalten hat. Das Programm bestand aus einer VLF-/EM-Bodenmessung. Diese Untersuchungsmethode ist bei der Goldexploration weit verbreitet und hat sich bei der Abgrenzung geologischer Kontakte und mineralisierter Scherzonen im Bergbaucamp Red Lake und entlang des Grünsteingürtels Confederation Lake als sehr wirkungsvoll erwiesen.

    Das Konzessionsgebiet wurde von früheren Betreibern breitgefächerten geophysikalischen Untersuchungen unterzogen, die speziell auf Basismetalle abzielten. 2001 sammelte und interpretierte Goldcorp Inc. auf dem gesamten Konzessionsgebiet historischen Boden- sowie luftgestützte magnetische Daten, um eine nutzbare Mineralisierung auf dem Konzessionsgebiet zu untersuchen und das Potenzial für Goldmineralisierung einzuschätzen. Goldcorp hat ein bedeutendes Zielgebiet für Goldmineralisierung ausgemacht, das vom Projektgebiet South of Otter umgeben ist, aber da es keine ausstreichenden Ausbisse gab, fanden nur wenige Anschlussarbeiten statt.

    Zweck von Portofinos VLF-EM-Messung im Winter ist die Eingrenzung des Zielgebiets für Goldmineralisierung und Identifizierung bestimmter Zielgebiete für Prospektion, Schürfgrabungen und Bohrungen. Bei der Untersuchung wurden erfolgreich 3 wichtige Konduktoren über eine Streichenlänge von 1,6 Kilometern abgegrenzt. Diese Konduktoren werden als Scherzonen entlang des Kontakts der vermischten Vulkaneinheiten und einer großen granitoiden Intrusion interpretiert und korrespondieren mit magnetischen Brüchen, wie in Goldcorps Interpretation von 2001. Das lässt darauf schließen, dass die Strukturen tiefliegend sind und entlang des Streichens und über das Raster von Portofinos 19 Linienkilometer umfassenden VLF-Messung hinaus weiterverlaufen.

    Die möglichen Ziele, die bei der VLF-Messung gefunden wurden, treten entlang divergierenden Störungen des Pakwash-Longlegged-Verwerfungssystems innerhalb der Claimgrenzen von Portofino auf. Dieses Verwerfungssystem ist eine größere regionale Struktur entlang des Confederation Lake-Gefüges und verläuft bis in die Verwerfungszone LP, in der das Projekt Dixie von Great Bear Resources Ltd. (GBR) liegt.

    Beachtenswert ist, dass das Feldteam des Unternehmens in Ausbissen Pyrit-, Sphalerit- und Chalcopyrit-Mineralisierung entdeckt hat. Die Mineralisierung tritt in einer stark gescherten felsischen Vulkangesteinseinheit nahe des Kontakts einer großen felsischen Intrusiveinheit auf und die Sulfidmineralisierung tritt entlang eines wichtigen Konduktors auf. Insgesamt wurden 6 Oberflächenproben in der Nähe eines Konduktors gesammelt und für die Goldanalyse an das Labor Activation Laboratories geschickt.

    David Tafel, CEO von Portofino sagt: Wir sind sehr ermutigt von den umfassenden Belegen für Strukturen in Lagerstättengröße, die im Untersuchungsgebiet identifiziert wurden, und vom Zusammenhang mit der (Longlegged) Verwerfungszone, die durch unsere Liegenschaft läuft und sich in unmittelbarer Nähe von GBRs Projekt Dixie, das mit der gleichen regionalen Struktur verbunden wird, befindet. Außerdem und aufgrund der kürzlich durchgeführten Messwerterfassungen in diesem Gebiet konnte unser Messteam zuvor unentdeckte ausbeissende Gesteinstypen entdecken, die typischerweise mit Goldmineralisierung assoziiert werden.

    Beim Ministry of Northern Mines and Development wurde ein Antrag auf eine Explorationsgenehmigung eingereicht, der ein bedeutendes Schürfgrabungs- und Bohrprogramm zur weiteren Abgrenzung der durch die kürzlich durchgeführte VLF-Messung definierten goldhaltigen Ziele beinhaltet.

    Das 5.120 Hektar große (South of Otter) Konzessionsgebiet liegt im Grünsteingürtel Birch-Uchi-Confederation Lakes, der die weltweit bekannten Goldlagerstätten Red Lake beherbergt, und umfasst das Projekt Dixie, das zurzeit von GBR erbohrt wird. GBR berichtet weiterhin über aufregende Bohrergebnisse mit mineralisierten Abschnitten, die häufig Bonanza-Goldwerte im Zusammenhang mit sichtbaren, groben Goldkörnern aufweisen. Portofinos Lagerstätte liegt rund 8 km östlich von GBRs Claims.

    Die Lagerstätte Portofino enthält hervorragende Ziele sowohl für Goldmineralisierung des Typs Red Lake als auch für goldhaltige Basismetallprospektionsgebiete. Historische Arbeiten auf den Claims umfassten Prospektion, Beprobung, begrenzte Bohrungen und luftgestützte magnetische geophysikalische Messungen.

    Qualifizierte Person

    Die technischen Inhalte dieser Pressemitteilung wurden von Alex Pleson, P. Geo., einem Mitglied der Association of Professional Geoscientists of Ontario und qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineral Projects, überprüft und genehmigt.

    Über Portofino Resources Inc.

    Portofino ist ein im kanadischen Vancouver ansässiges Unternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Mineralressourcenprojekten auf dem amerikanischen Kontinent spezialisiert hat. Sein Gold-/ Basismetallprojekt South of Otter befindet sich im historischen Goldbergbaugebiet Red Lake (Ontario) in der Nähe des hochgradigen Goldkonzessionsgebiets Dixie im Besitz der Firma Great Bear Resources Ltd. Das Unternehmen ist auch an aussichtsreichen Lithiumkonzessionen in Salaren im weltweit bekannten Lithiumdreieck in Argentinien beteiligt.

    Für das Board:

    David G. Tafel
    Chief Executive Officer

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    David Tafel
    CEO, Director
    604-683-1991

    Portofino Resources Inc.
    Suite 520 – 470 Granville Street
    Vancouver, BC, CANADA V6C 1V5
    Telephone: 604-683-1991
    Fax: 604-683-8544
    www.portofinoresources.com
    info@portofinoresources.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    -Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen zum zukünftigen Betrieb von Portofino Resources Inc. (das Unternehmen). Alle zukunftsgerichteten Aussagen zur zukünftigen Planung und Betriebstätigkeit des Unternehmens – z.B. wie die Unternehmensführung die Erwartungen oder Meinungen des Unternehmens in Bezug auf das Projekt bewertet – unterliegen möglicherweise bestimmten Annahmen, Risiken und Unsicherheiten, die nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Leistungen sowie die Explorations- und Finanzergebnisse erheblich von allfälligen Schätzungen oder Prognosen unterscheiden können.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Portofino Resources Inc.
    David Tafel
    Suite 520 – 470 Granville Street
    V6C 1V5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : davidt@cdnstock.com

    Pressekontakt:

    Portofino Resources Inc.
    David Tafel
    Suite 520 – 470 Granville Street
    V6C 1V5 Vancouver, BC

    email : davidt@cdnstock.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Portofino identifiziert bei geophysikalischem Programm 3 bedeutende Konduktoren auf dem Projekt South of Otter, Red Lake, Ontario

    auf News veröffentlichen publiziert am 14. Mai 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 7 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,