• 25. Februar 2020. Relay Medical Corp. (Relay oder das Unternehmen) (CSE: RELA, OTC: RYMDF, Frankfurt: EIY2), ein Entwickler von innovativen MedTech-Lösungen, freut sich, die Fertigstellung von HemoPalm-CX, einem Prototyp zur Bestätigung der prinzipiellen Durchführbarkeit (Proof of Principle) des kompakten Systems für patientennahe Labordiagnostik (Point-of-Care Testing/POCT), das die fünf Komponenten der CO-Oxymetrie in menschlichem Vollblut misst, bekannt zu geben. Das System bedient sich einer proprietären Optik- und Datenanalysetechnologie, die von der HemoPalm-Diagnostikabteilung des Unternehmens entwickelt wurde.

    Das HemoPalm-CX-System von Relay ermöglicht eine direkte Messung von nicht zuvor aufbereitetem Vollblut, ohne dass eine Hämolyse der roten Blutkörperchen – wie bei manchen größeren stationären Systemen zu finden ist (derzeit nicht in tragbaren Geräten erhältlich) – erforderlich ist. Die Technologie bietet ein kompaktes optisches System, Einwegkartuschen für die Blutproben und Cloud-Konnektivität. Die Kartuschen sind für eine kostengünstige Massenherstellung konzipiert, haben eine lange Haltbarkeit und können bei Raumtemperatur gelagert werden. Die Bedienung ist schnell und einfach und in Sekundenschnelle kann eine umfassende CO-Oxymetrie-Messung an menschlichem Vollblut durchgeführt werden, wie im Video unten zu sehen ist.

    VIDEO: Demonstration des HemoPalm-Proof of Principle-Prototyps
    youtu.be/TFxwuP8NkLA

    Das HemoPalm-CX-System bietet die folgenden Funktionen:

    – Tragbares Kompaktgerät
    – Ergebnisse in Sekundenschnelle
    – Batteriebetrieben
    – Keine Wartung
    – Keine geräteinternen Flüssigkeiten oder Abfälle
    – Bidirektionale Cloud-Konnektivität mit Fernzugriff auf Ergebnisse
    – Kleines Probenvolumen (40 L)
    – Keine Probenaufbereitung erforderlich
    – Einfache Probenaufgabe aus einer Spritze
    – Lange Haltbarkeit der Kartuschen; Lagerung bei Raumtemperatur

    Das HemoPalm-CX-System wurde als kleines, tragbares, patientennahes Gerät konzipiert, das in die bestehenden Arbeitsabläufe im Intensivpflegebereich integriert werden kann. Aufgrund des kleinen Formates, der Robustheit und der Flexibilität der zugrunde liegenden Messtechnik hat Relay auch Konzepte für zusätzliche Geräteformate entwickelt, darunter auch Handgerät-Formfaktoren und eine cloud-basierte Mini-Version zur Verwendung mit einem Smartphone oder Tablet-PC. Der aktuelle Geräteprototyp kann über eine kabellose Verbindung auch mit einem tragbaren Drucker verbunden werden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/50138/RELA PR – HP PoP Feb 25-20 Final v.2_DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung 1: HemoPalm-CX-Proof of Principle-Prototyp (links) mit Kartusche und tragbarem Drucker (mittig) sowie Modell des Handgerätekonzepts (rechts)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/50138/RELA PR – HP PoP Feb 25-20 Final v.2_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2: Optisches HemoPalm-CX-Modul
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/50138/RELA PR – HP PoP Feb 25-20 Final v.2_DEPRcom.003.jpeg

    Abbildung 3: Konzept einer Mini-Version des HemoPalm-CX-Systems zur Verwendung mit einem Smartphone/Tablet-PC

    CO-Oxymetrie-Messungen sind in Intensivpflegebereichen wie der Intensivstation, der kardiologischen Intensivstation, der Intensivstation für Neugeborene, der Notaufnahme und dem medizinischen Notdienst von entscheidender Bedeutung. Neben der Bereitstellung von Hämoglobinfraktionen, die für ein vollständiges Verständnis der Sauerstoffsättigung eines Patienten entscheidend sind, kann eine genaue Messung des Gesamthämoglobinwerts (und des berechneten Hämatokrits) Entscheidungen über Bluttransfusionen unterstützen, insbesondere in Fällen, in denen POCT-Blutgasanalysegeräte nur unzuverlässige konduktometrische Hämatokritmessungen liefern. Das HemoPalm-CX-System ergänzt viele Blutgasanalysegeräte direkt am Krankenbett oder in patientennahen Umgebungen, die keine CO-Oxymetrie-Messfunktionen bieten.

    Mit der Fertigstellung des Proof of Principle-Prototyps des HemoPalm-CX-Systems kommt Relay Medical seinem Ziel näher, eine branchenführende, eigenständige POCT-Technologie zu entwickeln, die entweder direkt von Relay oder zusammen mit anderen etablierten Herstellern vertrieben werden kann. Dank des kleinen Formats des Geräts kann die eigens von Relay entwickelte Technologie möglicherweise in verschiedenen Bereichen zum Einsatz kommen: außerhalb von Krankenhäusern, eigenständig im Krankenhaus für die patientennahe Labordiagnostik oder in Kombination mit bestehenden POCT-Geräten zur Verbesserung von Tests im Intensivpflegebereich. Die letztere Möglichkeit bietet einen kommerziellen Weg für die Lizenzierung der HemoPalm-CX-Technologie zur Integration in eine oder mehrere kommerzielle Plattformen, die derzeit keine zuverlässige Vollblut-CO-Oxymetrie bieten.

    Relay Medical beabsichtigt, die Gespräche mit möglichen Entwicklungs- und Lizenzpartnern fortzusetzen und hat dabei große etablierte Medizintechnikunternehmen sowie aufstrebende Blutgas- und POCT-Unternehmen in Entwicklungsmärkten im Visier.

    Über Relay Medical Corp.

    Relay Medical ist ein MedTech-Innovationsunternehmen mit Sitz in Toronto (Kanada), dessen Hauptaugenmerk auf die Entwicklung neuer Technologien in den Bereichen Diagnostik und Datenanalyse gerichtet ist.

    Website: www.relaymedical.com

    Kontaktperson:
    W. Clark Kent
    President
    Relay Medical Corp. Büro: 647-872-9982 DW 2
    TF. 1-844-247-6633 DW 2
    investor.relations@relaymedical.com

    Bernhard Langer
    EU Investor Relations
    Büro: +49 (0) 177 774 2314
    E-Mail: blanger@relaymedical.com

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Vermarktungspläne für Hemo Palm Corp. tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Relay Medical Corp.
    Lahav Gil
    401 Bay Street, 16th Floor
    M5H 2Y4 Toronto
    Kanada

    email : info@relaymedical.com

    Pressekontakt:

    Relay Medical Corp.
    Lahav Gil
    401 Bay Street, 16th Floor
    M5H 2Y4 Toronto

    email : info@relaymedical.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Relay Medical meldet Fertigstellung des HemoPalm(TM)-„Proof of Principle“-CO-Oxymeter-Prototyps, eines eigens entwickelten, hochmodernen patientennahen Labordiagnostik-Systems

    auf News veröffentlichen publiziert am 26. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 7 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,