• Anbindung ans öffentliche Netz durch Wandlertechnik von Schneider Electric

    BildMit der neuen Wandleranlage vom System GEYER präsentiert Schneider Electric eine technische Lösung, um die gestiegenen Anforderungen bei der Erfassung und Steuerung in der Energieverteilung zu bewältigen. Für den flexiblen Aufbau in Verteilertechnikschränken mit Lösungen bis 200 A stehen ab sofort ein modulares System aus Einspeisefeldern, Wandlerfeldern und Messfeldern sowie Komplettschränke als Lösung bis 430 A zur Verfügung. Die Verbindung ins öffentliche Netz lässt sich somit gezielt im Außenbereich realisieren.

    Mit der Zunahme der Nutzung elektrischer Energie stellen sich neue Herausforderungen an die Erfassung und Steuerung in der Energieverteilung. Genau hierfür hat Schneider Electric mit der neuen Wandleranlage vom System GEYER eine technische Lösung entwickelt. Mit Komplettschränken als Lösung bis 430 A und dem modularen System aus Einspeisefeldern, Wandlerfeldern und Messfeldern ermöglicht der Energiespezialist einen flexiblen Aufbau in Verteilertechnik-Schränken mit Lösungen bis 200 A. Damit kann die Anbindung ans öffentliche Netz genau dort im Außenbereich erfolgen, wo es notwendig ist.

    Niederspannungsanlagen für die Stromerzeugung aus erneuerbarer Energie oder die Ladeinfrastruktur für Elektromobilität erfordern zunehmend höhere Leistung als durch einen haushaltsüblichen Zählerplatz gemessen werden kann. Direktmessende Zählerplätze unterscheiden zwei Lastverhalten: haushaltsübliche Bezugsanlagen haben eine Obergrenze für Direktmessungen bis 63 A. Ist jedoch eine PV-Anlage oder ein Elektroauto in der Niederspannungsverteilung angeschlossen, gilt eine Obergrenze von 44 A. Das heißt, oberhalb dieser Betriebsströme müssen Wandlermessungen vorgenommen werden – sogenannte halbindirekte Messungen. Hierfür hat das Normungsinstitut in der DIN VDE 0603-2-2 Empfehlungen erarbeitet, die sich mit dem Aufbau von Wandleranlagen unter Verwendung von Komponenten im Rastermaß für Zählerplätze befassen.

    Die neue Wandlertechnik innerhalb des bewähren System GEYER von Schneider Electric entspricht genau dieser Norm sowie den technischen Anschlussbedingungen der Verteilnetzbetreiber – und geht entsprechend mit allen regionalen Anforderungen konform. Alle Wandleranlagen des Energiespezialisten bieten einen Überspannungsschutz für Ströme bis 630 A und sind als Komplettsystem wie auch mit kundenspezifischer Konfiguration erhältlich.

    Mit dieser Erweiterung im Portfolio ermöglicht Schneider Electric unter seiner Marke ABN System GEYER verschiedenste Projekte. Das Spektrum reicht von der Verbindung zum öffentlichen Netz über die Einspeisung regenerativer Energien aus einer Photovoltaik-Anlage bis hin zur Anbindung an eine Ladestation für Elektromobilität – im kleinen bis mittleren Zweckbau.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com

    Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, ihre Energie und Ressourcen optimal zu nutzen, und sorgen dafür, dass das Motto „Life Is On“ gilt – überall, für jeden, jederzeit.

    Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

    Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Herr Thomas Hammermeister
    Gothaer Straße 29
    40880 Ratingen

    fon ..: 02102 404 – 94 59
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : thomas.hammermeister@schneider-electric.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schneider Electric präsentiert neue Wandleranlage

    auf News veröffentlichen publiziert am 29. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 8 x angesehen

    Schlagwörter: , , ,