• Der Wintereinbruch sorgt für lange Gesichtern bei Autofahrern. Aber besonders in diesem Corona-Winter wissen viele Autobesitzer die Privatsphäre im eigenen Fahrzeug zu schätzen.

    BildAn Wintertagen gilt es, das Auto möglichst schnell von Schnee und Eis zu befreien. Laut einer forsa Umfrage* von KUNGS gaben 30 Prozent der Befragten an, dass sie normalerweise weniger als fünf Minuten benötigen, um ihr Fahrzeug im Winter fahrbereit zu bekommen, also zum Beispiel um die Scheiben freizukratzen. Wobei diese zeitlich recht sportliche Aussage häufiger von Männern (40 Prozent) als von Frauen (22 Prozent) gemacht wurde.

    So kommen Laternenparker mit wenig Aufwand durch den Autowinter

    Der finnische Marktführer für Autopflegeprodukte empfiehlt immer das passende Winterzubehör griffbereit zu haben. Mit multifunktionalen Winterhelfern zum Beispiel bekommen Fahrzeugbesitzer schnell den Durchblick. Zeigt sich der Winter von seiner milden Seite, reicht meist ein Kombitool, wie der Aqua-IS mit einem guten Eiskratzer und einem Abzieher für die Nässe.
    Bei großen Schneemengen bewährt sich eine Schneeschaufel, die das Fahrzeug rasch aus dem Schnee befreit. Auch ein Schneeschieber für das Autodach sowie eine robuste Schneebürste, um Schneereste gründlich zu entfernen und natürlich ein ergonomischer Eiskratzer für hartnäckige Eisschichten auf den Autoscheiben sollten zur Grundausstattung im Winter gehören.
    Väterchen Frost auf den Autoscheiben

    Am Abend sollte man immer die Scheibenwischer hochklappen, um zu verhindern, dass die Wischer an der Scheibe festfrieren. Sollte sich in den Wischerblättern Eis gebildet haben, lässt sich dieses mühelos mit der praktischen Furche in den KUNGS Eiskratzern entfernen. Die Front- und Heckscheibe niemals mit Zeitungen abdecken, denn diese wird feucht und klebt dann an der Scheibe fest. Und auch unbedingt Finger weg von heißem Wasser: Die Frontscheibe kann durch den großen Temperaturunterschied springen. Außerdem friert das heiße Wasser bei niedrigen Temperaturen schnell wieder ein. Auch ein Heizlüfter hat im Auto nichts verloren: Die Plastikteile der Innenverkleidung können sich durch die Hitzeeinwirkung verformen – und im schlimmsten Fall entsteht sogar ein Brand. Bei zugefrorenen Scheiben lieber auf die eigene Handarbeit mit einem effektiven Eiskratzer vertrauen!

    *Quelle: Repräsentative Umfrage „Autofahren im Winter“ des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von KUNGS. Im Oktober 2018 wurden in Deutschland 1.013 Autofahrer ab 18 Jahren befragt.

    Weitere Infos und KUNGS Produkte unter: https://kungs.fi/de

    Über KUNGS
    KUNGS ist skandinavischer Marktführer von Winter-Autozubehör und gehört zu dem finnischen Sinituote-Konzern, einem der führenden Hersteller von Heim- und Autopflegeprodukten. Die Produkte wurden für extreme Winterverhältnisse entwickelt und werden im eigenen Werk in Finnland produziert. Ergonomie, Innovation und Langlebigkeit sind die zentralen Bausteine der KUNGS Produktphilosophie.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sinituote Oy
    Frau Sini Hytti
    Erkylän Kartano 50
    05820 Hyvinkää
    Finnland

    fon ..: 00358 41 53 88 166
    web ..: http://www.kungs.fi
    email : sini.hytti@sinituote.fi

    KUNGS ist der Marktführer von Autozubehör im skandinavischen Raum. Ergonomie, Innovation und Langlebigkeit sind die zentralen Bausteine der KUNGS Produktphilosophie. Alle Produkte werden im eigenen Werk in Finnland produziert. KUNGS ist eine Marke des finnischen Sinituote-Konzerns, einem der führenden Hersteller von Haushalts- und Autopflegeprodukten.

    Pressekontakt:

    julia rapp communications
    Frau Julia Rapp
    Kegelhofstraße 31
    20251 Hamburg

    fon ..: 0049 172 4083374
    email : info@jr-communications.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    So starten Laternenparkern stressfrei in den Tag: Tipps für Winterautofahrer

    auf News veröffentlichen publiziert am 14. Januar 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,