• Sovereign Metals Limited (das Unternehmen oder Sovereign) freut sich bekannt zu geben, dass im Prospektionsgebiet Kasiya (Kasiya) hervorragende Bohrergebnisse erzielt wurden. Die hochgradige Rutilzone konnte um mehr als 5,5 km entlang des Streichens erweitert werden. Die Mineralisierung beginnt durchgehend ab Oberflächenniveau. Sie ist in weiches, sprödes Saprolithgestein eingebettet und lässt sich anhand von Grabungen freilegen.

    Eckdaten
    – Die Ergebnisse der Phase-III-Bohrungen haben eine hochgradige Rutilmineralisierung nachgewiesen. Die mineralisierte Zone konnte auf eine Streichlänge von über 5,5 km mit einer durchschnittlichen Mächtigkeit von über 2,5 km an der Oberfläche ausgedehnt werden.
    – Die mineralisierte Zone ist entlang des Streichens in beiden Richtungen sowie zur Seite hin in südöstlicher Richtung offen.
    – Die Ergebnisse bestätigen, dass die Lagerstätte Kasiya aufgrund ihrer Größe, ihres hohen Erzgehalts und ihrer Oberflächeneigenschaften Potenzial hat, sich zu einer erstklassigen Rutillagerstätte zu entwickeln.
    – Hier die wichtigsten Ergebnisse der Phase-III-Bohrungen:-
    – 9 m mit 1,19 % Rutil einschl. 3 m mit 1,86 % Rutil ab Oberflächenniveau
    – 11 m mit 1,37 % Rutil einschl. 5 m mit 1,82 % Rutil ab Oberflächenniveau
    – 11 m mit 1,33 % Rutil einschl. 5 m mit 1,79 % Rutil ab Oberflächenniveau
    – 11 m mit 1,14 % Rutil einschl. 3 m mit 1,77 % Rutil ab Oberflächenniveau
    – 10 m mit 1,12 % Rutil einschl. 3 m mit 1,66 % Rutil ab Oberflächenniveau
    – 13 m mit 1,32 % Rutil einschl. 4 m mit 1,58 % Rutil ab Oberflächenniveau
    – 14 m mit 1,04 % Rutil einschl. 4 m mit 1,27 % Rutil ab Oberflächenniveau
    – Alle oben genannten Durchschneidungen sind in der Tiefe offen und die hochgradige Rutilmineralisierung dürfte sich in diesen Bereichen bis zur Basis der weichen Saprolithgesteins in rund 25 Metern senkrechter Tiefe ausdehnen.
    – Die erste JORC-konforme Mineralressourcenschätzung wird planmäßig Ende des 3. Quartals 2020 veröffentlicht.

    Dr. Julian Stephens, Geschäftsführer von Sovereign, erklärt:
    Diese Bohrergebnisse sind außergewöhnlich. Die Bohrabschnitte, die uns derzeit zu Kasiya vorliegen, zählen aus unserer Sicht zu den höchstgradigen, mächtigsten und ausgedehntesten Rutildurchschneidungen weltweit. Die hochgradige Rutilmineralisierung dehnt sich immer weiter aus und umfasst mittlerweile eine Fläche von 12 km2; die Mineralisierung ist in den meisten Richtungen nach wie vor offen. Kasiya scheint eine wirklich besondere Entdeckung innerhalb unserer ausgedehnten Konzessionsgebiete zu sein, die sich zu einer neuen Rutilprovinz von internationaler Bedeutung formieren.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52009/Sovereign Metals Limited-DE-neu.001.png

    Abbildung 1. Bohrplan für das Projekt Kasiya – Zu sehen sind die Ausmaße der Rutilmineralisierung mit den neu hinzugekommenen und im Rahmen der Phase-III-Bohrungen definierten Mineralisierungszonen, die in dieser Pressemeldung beschrieben werden.

    Anfragen richten Sie bitte an:
    Dr. Julian Stephens (Perth)
    Geschäftsführer
    +61(8) 9322 6322-
    Sam Cordin (Perth)
    +61(8) 9322 6322-

    Sapan Ghai (London)
    +44 207 478 3900

    Erweiterungsbohrungen bei Kasiya – Phase III
    Die Ergebnisse der Phase-III-Bohrungen umfassen 24 weitere, in geringer Tiefe mit dem Handbohrer niedergebrachte Löcher über insgesamt 252 Meter auf vier Bohrlinien, die in diesem Bericht enthalten sind. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der auf neun Bohrlinien von Osten nach Westen gebohrten Löcher (aus Phase I, II und III zusammen) auf 62.

    Die Ergebnisse der Phase-III-Bohrungen liefern die bis dato höchsten Erzgehalte und mächtigsten Bohrabschnitte bei Kasiya. Die hochgradige Rutilmineralisierung dehnt sich immer weiter aus und umfasst mittlerweile eine Streichlänge von über 5,5 km mit einer durchschnittlichen Mächtigkeit von über 2,5 km an der Oberfläche. Die hochgradige Rutilmineralisierung ist entlang des Streichens in beiden Richtungen sowie zur Seite hin in südöstlicher Richtung offen.

    In einigen Löchern stieß man in einer Tiefe von 14 Metern unterhalb der Oberfläche auf die hochgradige Rutilmineralisierung, die eine durchschnittliche Mächtigkeit von rund 7 bis 8 Meter aufweist. Derzeit wird aus geologischer Sicht angenommen, dass sich die hochgradige Rutilmineralisierung, die sich anhand von Grabungen freilegen lässt, senkrecht bis zur Basis des Saprolithgesteins fortsetzt. Tiefere Bohrungen in anderen Prospektionsgebieten lassen darauf schließen, dass sich diese in etwa 25 Metern Tiefe befindet. Zur genaueren Erkundung müssen allerdings Tiefenbohrverfahren wie z.B. Luftkernbohrungen, Diamantkernbohrungen oder Schallbohrungen zum Einsatz kommen.

    Hier die wichtigsten Ergebnisse der Phase-III-Bohrungen, die mit dem Handbohrer absolviert wurden:—
    – 9 m mit 1,19 % Rutil einschl. 3 m mit 1,86 % Rutil ab Oberflächenniveau
    – 11 m mit 1,37 % Rutil einschl. 5 m mit 1,82 % Rutil ab Oberflächenniveau
    – 11 m mit 1,33 % Rutil einschl. 5 m mit 1,79 % Rutil ab Oberflächenniveau
    – 11 m mit 1,14 % Rutil einschl. 3 m mit 1,77 % Rutil ab Oberflächenniveau
    – 10 m mit 1,12 % Rutil einschl. 3 m mit 1,66 % Rutil ab Oberflächenniveau
    – 13 m mit 1,32 % Rutil einschl. 4 m mit 1,58 % Rutil ab Oberflächenniveau
    – 14 m mit 1,04 % Rutil einschl. 4 m mit 1,27 % Rutil ab Oberflächenniveau

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52009/Sovereign Metals Limited-DE-neu.002.png

    Abbildung 2. Protokollierung und Pfannenwäsche der mittels Handbohrer gewonnenen Proben bei Kasiya.

    QUERSCHNITT
    Querschnitt 8479600 in zwei Teilen

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52009/Sovereign Metals Limited-DE-neu.003.png

    Abbildung 3. Der Querschnitt durch die vollständige Bohrlinie zeigt eine mächtige, hochgradige Mineralisierung; zahlreiche Bohrlöcher enden in der Tiefe in der Mineralisierung und die Mineralisierung ist in beiden Richtungen offen. Die Mächtigkeit der Mineralisierung macht es erforderlich, diesen Querschnitt in zwei Teile zu unterteilen.

    Aktuelles zur COVID-19-Situation
    Sovereign weist darauf hin, dass derzeit keine Bohraktivitäten stattfinden. Der Betrieb wird aus Sicherheitsgründen mit einer reduzierten Belegschaft fortgeführt, um die letzten Proben aufbereiten und exportieren zu können.
    Das Unternehmen wird die Situation auch weiterhin im Auge behalten, um Risiken für Mitarbeiter, Kommunen und die allgemeine betriebliche Sicherheit zu vermeiden. Es werden alle erforderlichen Anpassungen an die jeweilige Situation bzw. im Einklang mit den Vorschriften der Regierung von Malawi vorgenommen.

    Zukünftiger Plan
    Sovereign hat eine strategische Rutilprovinz mit möglicherweise globaler Bedeutung in seiner großen Liegenschaft in Malawi identifiziert. Die Rutilregion in Malawi weist zwei bestätigte, separate Rutil-Mineralisierungsstile auf, die in Sand bzw. Saprolith (weiches, bröckeliges, verwittertes Material) enthalten sind und die beide für eine konventionelle Verarbeitung geeignet sind. Die bisher identifizierte Rutilmineralisierung wurde im Allgemeinen durch die Bohrungen auf keinem der beiden Hauptprospektionsgebiete Kasiya und Bua Channel räumlich eingeschränkt.

    Sovereigns setzt die Arbeiten im Bereich der Rutilmineralisierung fort, um das gesamte Potenzial der Rutilregion von Malawi freizulegen.

    – Die Erweiterungs- und Ergänzungsbohrungen bei Kasiya wurden mittlerweile abgeschlossen; das Feldteam vor Ort bereitet derzeit alle verbleibenden Probenchargen für den Export nach Perth auf, wo unsere Laborpartner eine entsprechende Analyse vornehmen werden.
    – Eine erste JORC-konforme Mineralressourcenschätzung für Kasiya soll planmäßig Ende des 3. Quartals 2020 veröffentlicht werden.
    – Die Studien zu den Fördermengen und Verarbeitungsrückständen werden fortgesetzt, um Daten für eine künftige Scoping-Studie zu erfassen.
    – Metallurgische Tests im großen Maßstab wurden eingeleitet; derzeit wird eine 1 Tonne schwere repräsentative Massenprobe aus Kasiya untersucht.
    – Aktuell finden auf regionaler Ebene Auswertungen unter Einbindung sämtlicher verfügbarer Informationen und Datensätze am Desktop statt, um weitere Zonen mit einer hochgradigen Rutilmineralisierung vom Typ Kasiya zu entdecken.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52009/Sovereign Metals Limited-DE-neu.004.png

    Abbildung 4. Bohrplan für das Projekt Kasiya – Zu sehen sind die Phasen I, II und III mit den bereits gemeldeten und noch ausstehenden Ergebnissen aus den Handbohrungen in geringer Tiefe.

    Die Ergebnisse der in geringer Tiefe absolvierten Phase-III-Bohrungen bei Kasiya sind in der nachstehenden Tabelle 1 ersichtlich.

    Tabelle 1. Ergebnisse aus den Phase-III-Bohrungen – Handbohrungen im hochgradigen Rutil-Prospektionsgebiet Kasiya

    Bohrloch-Nr.MächtigkeitRutil %Tiefe des Kommentar
    des Abschnitts

    Abschnitts im Bohrloch (m)
    KYHA0072 3 m 0,80 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0073 5 m 0,57 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0074 Keine nennenswerten Ergebnisse
    KYHA0075 4 m 0,71 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0076 13 m 0,93 ab in der
    Oberflächenniv Tiefe
    eau offen

    inkl. 11 m 1,00 ab
    Oberflächenniv
    eau

    inkl. 3 m 1,43 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0077 5 m 0,78 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0078 10 m 1,12 ab in der
    Oberflächenniv Tiefe
    eau offen

    inkl. 3 m 1,66 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0079 4 m 1,13 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0080 2 m 1,15 ab Bohrung
    Oberflächenniv fehlgeschla
    eau gen in 2
    m

    KYHA0081 3 m 0,56 ab Bohrung
    Oberflächenniv fehlgeschla
    eau gen in 3
    m

    KYHA0082 5 m 0,66 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0083 7 m 0,78 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0084 4 m 0,53 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0085 4 m 1,07 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0086 13 m 0,90 ab in der
    Oberflächenniv Tiefe
    eau offen

    inkl. 2 m 1,70 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0087 3 m 0,60 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0088 12 m 0,94 ab in der
    Oberflächenniv Tiefe
    eau offen

    inkl. 3 m 1,29 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0089 11 m 1,33 ab in der
    Oberflächenniv Tiefe
    eau offen

    inkl. 5 m 1,79 ab
    Oberflächenniv
    eau

    inkl. 3 m 1,23 8 m
    KYHA0090 14 m 1,04 ab in der
    Oberflächenniv Tiefe
    eau offen

    inkl. 4 m 1,27 ab
    Oberflächenniv
    eau

    inkl. 3 m 1,12 8 m
    KYHA0091 13 m 1,32 ab in der
    Oberflächenniv Tiefe
    eau offen

    inkl. 8 m 1,45 ab
    Oberflächenniv
    eau

    inkl. 4 m 1,58 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0092 9 m 1,19 ab
    Oberflächenniv
    eau

    inkl. 6 m 1,52 ab
    Oberflächenniv
    eau

    inkl. 3 m 1,86 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0093 11 m 1,37 ab in der
    Oberflächenniv Tiefe
    eau offen

    inkl. 9 m 1,49 ab
    Oberflächenniv
    eau

    inkl. 5 m 1,82 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0094 11 m 1,14 ab in der
    Oberflächenniv Tiefe
    eau offen

    inkl. 3 m 1,77 ab
    Oberflächenniv
    eau

    KYHA0095 10 m 0,62 ab in der
    Oberflächenniv Tiefe
    eau offen
    *Für nennenswerte Ergebnisse gilt ein unterer Grenzwert von 0,5 % Rutil.

    Die vollständige Meldung finden Sie unter folgendem Link: www.asx.com.au/asxpdf/20200526/pdf/44j3jjt6qb381g.pdf

    Stellungnahme des Sachverständigen
    Die in diesem Bericht enthaltenen Informationen zu den Explorationsergebnissen basieren auf Daten, die von Dr Julian Stephens, seines Zeichens Sachverständiger (Competent Person) und Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG), zusammengestellt wurden. Dr, Stephens ist Geschäftsführer von Sovereign Metals Limited und Inhaber von Stammaktien und nicht notierten Optionen von Sovereign Metals Limited. Dr Stephens verfügt über ausreichende Erfahrungen, wie sie für den Mineralisierungstyp und die Art der hier betrachteten Lagerstätte sowie die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich sind. Er verfügt somit über die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012) befähigen. Dr Stephens stimmt zu, dass die auf seinen Informationen basierenden Angaben in einer der Form und dem Kontext entsprechenden Weise in den Bericht aufgenommen werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie erwartet, antizipiert, angenommen, voraussichtlich, geplant und ähnliche Begriffe gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Sovereigns Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, von denen viele nicht im Einflussbereich von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit von zukunftsgerichteten Aussagen. Sovereign hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Meldung nachträglich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum der Meldung Rechnung zu tragen.

    Diese ASX-Ankündigung wurde vom Geschäftsführer des Unternehmens, Julian Stephens, genehmigt und zur Veröffentlichung freigegeben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Anhang 1: Bohrlochdaten

    Bohrloch-Nr. RechtswertHochwert RL Tiefe
    KYHA0072 538800 8481600 1097 6
    KYHA0073 539202 8481600 1101 14
    KYHA0074 539599 8481597 1104 12
    KYHA0075 539999 8481602 1106 12
    KYHA0076 540399 8481601 1108 13
    KYHA0077 540799 8481600 1109 8
    KYHA0078 541194 8481600 1110 10
    KYHA0079 541593 8481607 1111 14
    KYHA0080 541999 8481599 1112 2
    KYHA0081 539193 8481206 1094 3
    KYHA0082 539600 8481200 1097 11
    KYHA0083 540002 8481201 1099 10
    KYHA0084 539202 8480399 1081 10
    KYHA0085 539601 8480401 1085 10
    KYHA0086 540000 8480400 1089 13
    KYHA0087 540807 8479998 1102 8
    KYHA0088 541602 8479598 1114 12
    KYHA0089 541200 8479603 1111 11
    KYHA0090 540801 8479602 1107 14
    KYHA0091 540398 8479600 1103 13
    KYHA0092 539998 8479604 1100 14
    KYHA0093 539599 8479601 1099 11
    KYHA0094 539199 8479600 1096 11
    KYHA0095 538799 8479599 1091 10
    * Alle Bohrlöcher waren vertikal.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH
    Australien

    email : info@sovereignmetals.com.au

    Pressekontakt:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH

    email : info@sovereignmetals.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Sovereign Metals Limited: Hervorragende Bohrergebnisse zu Rutil: Hochgradige Mineralisierung bei Kasiya wird auf mehr als 5,5 km Streichlänge erweitert

    auf News veröffentlichen publiziert am 26. Mai 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 7 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,