• Österreichische Fördertechnik kommt weltweit zum Einsatz. Kundenorientierte Angebote und individuelle Gesamtkonzepte sind der Schlüssel zum Erfolg.

    BildDas österreichische Unternehmen Wildfellner GmbH mit Sitz in Buchkirchen bei Wels gilt schon seit Jahren als Spezialist in Sachen Fördertechnik. Wildfellner bietet vom Schneckenförderer über die Spiralförderanlage bis hin zur kundenspezifischen Sonderanlage bietet der Hersteller seinen Kunden alles rund um den Bereich Förderanlagen an. Alle Anlagen sind in Sachen Dimensionierung und Antriebstechnik optimal auf das Kundenbedürfnis abgestimmt. Mittlerweile bietet der Experte individuelle Fördertechnik zum Transport von Schüttgütern wie Hackschnitzel, Pellets, Recyclingmaterial, Granulate und Pulvern an und ist in so gut wie allen Branchen der Industrie ein gefragter Partner. Durch die kundenorientierte Fertigung, die verlässlichen Konstruktionen sowie die jahrelange Erfahrung ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten.

    Das erste Halbjahr des vergangenen Jahres verlief laut Pressestelle des Unternehmens äußerst positiv: Eine maßgeschneiderte Spiralförderanlage zum Transport von PET Flakes und Kunststoffgranulaten wurde nach Amerika geliefert, nach Ungarn ging ein Aluminiumspäne-Transport, Hackgutförderanlagen wurden für Schweizer Partner hergestellt und andere Zusammenarbeiten mit Unternehmen aus den Niederlanden, Russland, Slowenien sowie Tschechien abgewickelt.

    Zusätzlich konnte bei einer Messeausstellung auf der IFAT-München eine hohe Nachfrage seitens der Industrie verzeichnet werden. Besonders die achsenlose Spiralfördertechnik erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Nachdem die Einsatzgebiete der modernen Fördertechnik immer vielfältiger werden, gibt es laufend neue Herausforderungen für das Unternehmen. Derzeit wird an Abfüll-, Absack- und Dosieranlagen getüftelt. Dabei bleibt die Wildfellner GmbH stets seiner kundenorientierten Haltung treu und arbeitet daran, noch energiesparendere Anlagen mit schonendem Transport zu konstruieren. Es bleibt also spannend, welche weiteren Innovationen in Sachen Fördertechnik auf die Industrie zukommen. Die Wildfellner GmbH, Spezialist wenn es um die individuelle Spiralförderanlage oder das optimierte Gesamtkonzept zum Transport von Schüttgütern jeglicher Art geht, ist derzeit jedenfalls weltweit auf Erfolgskurs. Näheres über das Unternehmen und die speziellen Fördertechnikanlagen finden Interessierte unter www.wildfellner.at.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Wildfellner GmbH
    Frau Herta Wildfellner
    Niederlaaberstraße 3
    4611 Buchkirchen
    Österreich

    fon ..: +43(7242)28110-0
    fax ..: +43(7242)28110-57
    web ..: http://www.wildfellner.at
    email : office@wildfellner.at

    Die Firma Wildfellner GmbH ist sowohl für ihre hochwertigen Produkte wie auch für ihre nunmehr fast 40jährige Erfahrung auf dem Gebiet der achsenlosen Fördertechnik bekannt.

    Mit den achsenlosen Spiralfördersystemen wollen wir auch zukünftig für sämtliche Industriebereiche optimale Fördertechnik gewährleisten. Wir bieten individuelle Lösungen von der Beratung, der kundengerechten Planung, der Fertigung bis hin zur Montage.

    Die Bandbreite der Anwendungsgebiete ist jedenfalls mehr als überzeugend.

    Unser Ziel ist es, für jeden Kunden eine optimale Förderanlage mit geringstmöglichem Aufwand zu realisieren. Maximaler Nutzen bei geringem Investitionsaufwand.

    Die Vorteile der achsenlosen Wildfellner Spiralförderanlagen:

    * Ein hoher Füllgrad erlaubt hohe Förderleistung bei geringem Energieverbrauch
    * Geringe Wartung durch den Wegfall von Ketten, Zwischenlagern, Umlenkrollen, etc…
    * geräuscharm, staubfrei, materialschonend und minimale Entmischung
    * Transport in geschlossenen Rohren und U-Trögen von horizontalen bis vertikalen Förderverläufen
    * Know-How und neueste technische Entwicklungen aus fast 40 Jahren Erfahrung

    Pressekontakt:

    Wildfellner GmbH
    Frau Herta Wildfellner
    Niederlaaberstraße 3
    4611 Buchkirchen

    fon ..: +43(7242)28110-0
    web ..: http://www.wildfellner.at
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Spiralförderanlagen auf Erfolgskurs

    auf News veröffentlichen publiziert am 14. Oktober 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 5 x angesehen