„Football for Friendship eWorld Championship“ geht auf der Online-Plattform F4F World in die nächste Runde

Nach Sportlerinnen und Sportlern aus 100 Ländern im letzten Jahr, werden diesmal mehr als 200 Länder vertreten sein.