• U.S. Gold Corp. erhält Genehmigung für Keystone Umweltprüfung/Arbeitsplan

    – U.S. Gold Corp. berichtet die Genehmigung des Arbeitsplans/Rekultivierungsgenehmigung für bis zu 200 Acre beeinträchtigter Oberflächen vom 7. September 2018 durch BLM (Bureau of Land Management).

    – Die Bohrziele, die fast ausschließlich mittels übertägiger Arbeiten bestehend aus geologischen, geochemischen und geophysikalischen Aktivitäten sowie einer begrenzten Anzahl anfänglicher Erkundungsbohrungen identifiziert wurden, sind jetzt vollständig zugänglich und können durch Bohrungen bewertet werden.

    Elko, Nevada, 17. September 2018 – US Gold Corp. (NASDAQ: USAU – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298164), ein Goldexplorations- und Entwicklungsunternehmen, meldet heute, dass ihr Plan of Operation (POO, Arbeitsplan) für ihr sich zu 100 % in Besitz befindliches Projekt Keystone in Nevadas Cortez Gold Trend (Battle Mtn-Eureka Trend) vom Innenministerium der US-Regierung, Bureau of Land Management (BLM) genehmigt wurde. Das Schreiben finden Sie unter: Keystone_Decision. Mit dieser Genehmigung hat U.S. Gold Corp. jetzt Zugang zu fast allen Bohrstellen der vom BLM verwalteten öffentlichen Landflächen innerhalb des 20 Quadratmeilen großen Projektgebietes Keystone und kann auf diesen Stellen bohren.

    Bis dato wurden die Bohrarbeiten auf Keystone durch den bestehenden begrenzten Zugang und sehr begrenzte Oberflächenbeeinträchtigungen gemäß fünf Absichtserklärungen (NOIs, Notices of Intent) eingeschränkt. Jede dieser NOIs umfasst fünf Acres innerhalb des gesamten Projektgebietes Keysone mit einer Fläche von insgesamt ungefähr 20 Quadratmeilen oder fast 13.000 Acres. Fast alle aussichtsreichen Ziele, die bis dato mittels übertägiger Tätigkeiten identifiziert und bewertet wurden, waren unzugänglich und konnten durch Bohrungen nicht überprüft werden. Die Erkundungsbohrungen in den Jahren 2016 bis 2018 umfassten 22 einzelne Bohrungen auf insgesamt 15 Bohrplätzen. Sie lieferten wichtige Kenntnisse und geologische Einsichten der permissiven Lithologien und der günstigen Stratigrafie des Projekts. Mächtige Abschnitte mit permissiven Abschnitten, die lokal anomale Goldgehalte neben starken Gehalten an Pfadfindermetallen beherbergen, wurden in mehreren der Erkundungsbohrungen im Projektgebiet angetroffen.

    Der jetzt genehmigte POO deckt ungefähr in Teilen 11.000 Acres oder alle 23 Sektionen in den Townships 23N und 23N, Ranges 48E und 49E ab und kann auf U.S. Gold Corps Webseite unter folgendem Link eingesehen werden: www.usgoldcorp.gold/keystone-sept-ea-poo-boundary-map.jpg. Explorationsbedingte Oberflächenstörungen und Sanierungsarbeiten können jetzt in mehreren Phasen auf bis zu 50 Acres und insgesamt bis zu 200 Acre durchgeführt werden. Dieser genehmigte POO bietet Zugang zu allen wichtigen Zielen deren Weiterverfolgung U.S. Gold Corp. in den nächsten paar beabsichtigt. Die mit dieser Pressemitteilung verlinkte Karte identifiziert Zielgebiete, wo laut Erwartungen im Jahr 2018 so bald wie möglich gebohrt wird. Spezifische Ziellokalitäten werden zurzeit für eine Identifizierung der Bohrstellen und Platzierung bewertet.

    Dave Matheson, U.S. Gold Corp.s Vice President Exploration, sagte: Wir sind sehr zufrieden, dass der Arbeitsplan für Keystone genehmigt wurde. Wir können jetzt ein Bohrgerät fast überall innerhalb einer großen Zahl von mehreren Zielbereichen aufstellen. Wir haben in den letzten paaren Jahren mit der Auffassung gearbeitet, dass die Ziele zum größten Teil mit einem Bohrgerät unerreichbar waren. Trotz dieser inhärenten Explorationsbeschränkungen avancierten wir beachtlich das Programm mittels umfangreicher detaillierter übertägiger Arbeiten in Verbindung mit gut platzierten informativen Erkundungskern- und Rückspülbohrungen. Jetzt da wir den Arbeitsplan haben, beabsichtigen wir, die Zielentwicklung und Bewertung mittels Bohrgerät zu verfolgen.

    Über U.S. Gold Corp.

    U.S. Gold Corp. ist ein börsennotiertes Explorations- und -erschließungsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Goldexploration gerichtet ist. U.S. Gold Corp. verfügt über ein Portfolio an Erschließungs- und Explorationskonzessionsgebieten. Copper King befindet sich im Südosten von Wyoming; für das Projekt hat Mine Development Associates einen technischen Bericht mit einer vorläufigen Wirtschaftlichkeitsberechnung (PreliminaryEconomic Assessment, PEA) erstellt. Keystone ist ein Explorationskonzessionsgebiet im Cortez Trend in Nevada, das von Dave Mathewson identifiziert und konsolidiert wurde. Weitere Informationen über US Gold Corp. erhalten Sie unter www.usgoldcorp.gold.

    Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

    Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung und alle anderen Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, unterliegen den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen sind mit Faktoren, Risiken und Unwägbarkeiten verbunden, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse wesentlich von diesen Aussagen abweichen. Eine Reihe von Faktoren könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse wesentlich davon abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt. Diese Faktoren umfassen unter anderem die Risiken aus folgenden Umständen: Veränderungen des Goldpreises und der Kostenfaktoren der Bergbaubranche, Umweltrisiken sowie regulatorische Risiken, Risiken, welchen Junior-Unternehmen gegenüberstehen, die sich mit der Exploration beschäftigen sowie andere Faktoren, die im jüngsten Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K, den Quartalsberichten auf Formular 10-Q und den aktuellen Berichten auf Formular 8-K beschrieben werden, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und unter www.sec.gov eingesehen werden können. Wir geben keine Erklärung oder Garantie ab, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen vollständig oder richtig sind, und haben keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen zu berichtigen oder zu aktualisieren.

    Für weitere Informationen:

    U.S. Gold Corp. Investor Relations:
    +1-800-557-4550
    ir@usgoldcorp.gold
    www.usgoldcorp.gold

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oderzusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    U.S. Gold Corp.
    Jochen Staiger
    Suite 102, Box 604 1910 Idaho St
    89801 Elko
    USA

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    U.S. Gold Corp.
    Jochen Staiger
    Suite 102, Box 604 1910 Idaho St
    89801 Elko

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    U.S. Gold Corp. erhält Genehmigung für Keystone Umweltprüfung/Arbeitsplan

    auf News veröffentlichen publiziert am 17. September 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 10 x angesehen