• VANADIUM RESOURCES LTD (ASX:VR8) („VR8“ ODER „DAS UNTERNEHMEN“), entwickelt sein Tier 1 Steelpoortdrift Vanadium Projekt in Limpopo, Südafrika. VR8 führt derzeit eine definitive Machbarkeitsstudie („DFS“) durch, um Bergbauarbeiten durchzuführen und einen Konzentrator und eine Salzröstanlage zu errichten, die potenziell in der Lage sind, anfänglich 12.500 Tonnen V2O5-Flocken mit einem geschätzten Investitionsaufwand von 200 Mio. US$Siehe ASX-Meldung vom 22. Juni 2021 „Steelpoortdrift PFS liefert hervorragende Ergebnisse“. Das Unternehmen bestätigt, dass ihm keine Informationen oder Daten bekannt sind, die die in der Marktankündigung enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen, und dass alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die der Ankündigung zugrunde liegen, weiterhin gelten.
    zu produzieren. Das Unternehmen freut sich bekannt zu geben, dass eine Tochtergesellschaft des Unternehmens, Vanadium Resources (Pty) Ltd (VanRes), eine Optionsvereinbarung zum Erwerb eines 135 Hektar großen Industriegeländes (SRL-Gelände) im Umkreis von 15 km um die Mine Steelpoortdrift (Steelpoortdrift-Minengelände) abgeschlossen hat. Das SRL-Gelände soll als Standort für die geplante Salzröstanlage (SRL-Anlage) dienen, sobald die Machbarkeitsstudie, die voraussichtlich im September 2022 abgeschlossen sein wird, erfolgreich abgeschlossen ist.

    HIGHLIGHTS

    VanRes schließt eine Optionsvereinbarung über den Erwerb eines 135 Hektar großen Grundstücks ab, auf dem die geplante Salzröstanlage errichtet werden soll

    – Option kann bis zum 30. September 2023 ausgeübt werden
    – Vorgeschlagener SRL-Standort:
    o 15 km von der Steelpoortdrift-Mine entfernt, in einem gut etablierten Bergbau- und Verarbeitungszentrum (siehe Abbildung 1 unten), wodurch sich die in der PFS veranschlagte Transportentfernung um mehr als die Hälfte verringert
    o ausreichend dimensioniert, um die gesamte Infrastruktur für die Verarbeitung und Veredelung von Vanadium-, Titan- und eisenhaltigen Materialien durch VR8 zu enthalten
    o angrenzend an die geplante Wasseraufbereitungsanlage eines Drittanbieters und die Solaranlage, die den SRL-Standort und die bestehenden Bergbaubetriebe in der Region versorgen soll – erwartete Kosteneinsparungen und ESG-Effizienz (siehe Abbildung 2 unten)

    Die Vereinbarung unterliegt folgenden Bedingungen:

    – Option
    o VR8 beschafft ausreichende Baufinanzierung
    o Umweltgenehmigungen werden erteilt
    o Umwidmung des SRL-Geländes für eine industrielle Nutzung

    Jurie Wessels, Executive-Chairman von VR8, sagte: „Der potenzielle Erwerb eines Werksgeländes in unmittelbarer Nähe zu unseren geplanten Bergbauaktivitäten und in unmittelbarer Nähe zu einer ausgezeichneten Infrastruktur ermöglicht es dem Unternehmen, mit Zuversicht an die Beschaffung von Baufinanzierungsmitteln heranzugehen (unter der Voraussetzung eines positiven Ergebnisses der bevorstehenden DFS). Mit dieser Transaktion ist das Unternehmen in der Lage, die Optionen zu nutzen, die sich aus zwei Betriebsstandorten ergeben, und dadurch eine optimale betriebliche, ökologische, finanzielle und soziale Effizienz für seine geplanten Geschäfte zu erzielen: Der eine konzentriert sich auf den Abbau und die erste Aufbereitung, der andere auf die Gewinnung, Veredelung und industrielle Produktion.“

    OPTIONSVEREINBARUNG

    VanRes hat mit Kadoma Investments Proprietary Limited (Kadoma) eine Vereinbarung getroffen, wonach VanRes die Option hat, einen Teil von Teil 15 der Farm Tweefontein, Limpopo, Südafrika, für einen Gesamtpreis von 33,5 Mio. ZAR (ca. 2,9 Mio. Au$) zu erwerben.

    Die Optionsvereinbarung ist an folgende Bedingungen geknüpft:

    a) VanRes eine ausreichende Baufinanzierung für den Bau der Steelpoortdrift Vanadium Mine, des Konzentrators und der SRL-Anlage erhält;
    b) VanRes alle umweltrechtlichen, denkmalschutzrechtlichen und sonstigen Genehmigungen erhalten hat, die nach den geltenden Gesetzen erforderlich sind: Der SRL-Standort soll für die Verarbeitung und Veredelung von Vanadium-, Titan- und eisenhaltigen Materialien zur Herstellung von hochreinen Metallprodukten (aus dem Erz der Steelpoortdrift-Mine) geeignet sein, einschließlich der Lagerung von Produkten und Nebenprodukten, der Ablagerung von Rückständen und der zugehörigen Infrastruktur wie Büros, Werkstätten, Labors und Umweltschutzdämmen (siehe Abbildung 2 unten); und,
    c) Kadoma hat die Umwidmung des SRL-Geländes für die Verarbeitung und Raffination von Vanadium-, Titan- und eisenhaltigen Materialien zur Herstellung von hochreinen Metallprodukten in Übereinstimmung mit den einschlägigen Bebauungsvorschriften erwirkt.

    Die Bedingungen gelten zugunsten von VanRes, das berechtigt ist, jederzeit vor oder am 31. August 2023 auf die Erfüllung einer oder mehrerer dieser Bedingungen zu verzichten. Die gemäß der Optionsvereinbarung gewährte Option beginnt am Tag der Erfüllung oder des Verzichts auf die aufschiebenden Bedingungen und gilt für einen Zeitraum von 30 Tagen bis zum 30. September 2023.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67139/IRW_2022-08-19VanadiumResourcesSalzrostanlage.001.png

    Abbildung 1: Lage der Steelpoortdrift Mine und des SRL-Standorts in Bezug auf die lokale Infrastruktur – 15 km Radius zwischen beiden Standorten.

    SRL-STANDORT

    Das vorgeschlagene SRL-Gelände, das Gegenstand der Optionsvereinbarung ist, liegt in einem Radius von 15 km um das Steelpoortdrift-Bergwerk und innerhalb des weltbekannten Bergbauzentrums Steelpoort im Eastern Bushveld Igneous Complex (siehe Abbildung 1 oben). Der Standort befindet sich in der Nähe bestehender Chrom- und Platinbergbaubetriebe innerhalb der Gemeindegrenzen von Tubatse-Steelpoort. Auf der Straße ist der Standort etwa 22 km von der Steelpoortdrift-Mine entfernt.
    Diese Mitteilung wurde von den Direktoren von Vanadium Resources Limited zur Veröffentlichung freigegeben.

    SOLAR- UND WASSERAUFBEREITUNGSANLAGEN FÜR DRITTE

    Kadoma plant den Bau einer Wasseraufbereitungsanlage und einer Solaranlage in der Nähe des SRL-Geländes, die das SRL-Gelände und die bestehenden Bergbaubetriebe in diesem Gebiet versorgen soll. Die geplante Wasseraufbereitungsanlage soll aus einem Wasserspeicher- und -reinigungssystem bestehen, das Wasser aus nahe gelegenen Bohrlöchern nutzt und über eine Pipeline neben der Samancor-Tweefontein-Mine (siehe Abbildung 2) aus dem Lebalelo-Olifants-River Water Scheme versorgt wird. Diese Anlage soll den SRL-Standort zu günstigen Kosten mit Wasserressourcen versorgen. Darüber hinaus plant Kadoma die Rückgewinnung von Grau- und Regenwasser aus dem SRL-Bergwerk und anderen örtlichen Bergwerken, um es in einer Kläranlage in der Nähe des SRL-Bergwerks zu verarbeiten.

    Kadoma und seine Holdinggesellschaft (Freedom Property Fund) planen außerdem die Entwicklung einer PV-Anlage in der Nähe des SRL-Geländes, um die umliegenden Minen und das SRL-Gelände mit grüner Energie zu versorgen. Es wird erwartet, dass die PV-Anlage in Modulbauweise mit einzigartig gestalteten, fest auf dem Boden montierten Strukturen errichtet und in Modulen von jeweils 2 Megawattpeak (MWp) in Betrieb genommen wird. Zusammen mit der Aussicht auf die Rückgewinnung von Wasser und die Bereitstellung von grüner Energie dürfte der SRL-Standort Entwicklungsnachhaltigkeitsgutschriften erhalten und folglich erweiterte Finanzierungsmöglichkeiten erhalten.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67139/IRW_2022-08-19VanadiumResourcesSalzrostanlage.002.png

    Abbildung 2: Google Earth-Bild des SRL-Standorts in Bezug auf die lokale Infrastruktur.

    Diese Mitteilung wurde vom Vorstand von Vanadium Resources Limited zur Veröffentlichung freigegeben.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Jurie H. Wessels
    Executive Chairman
    VANADIUM RESOURCES LIMITED
    jurie@lexrox.co.za

    Disclaimer

    Einige der Aussagen in dieser Bekanntmachung können in die Zukunft gerichtete Aussagen sein. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass solche Aussagen nur Vorhersagen sind und inhärenten Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem Faktoren und Risiken, die für die Branchen, in denen VR8 tätig ist und tätig zu werden beabsichtigt, spezifisch sind, sowie allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, vorherrschende Wechselkurse und Zinssätze und Bedingungen auf den Finanzmärkten. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den Ereignissen oder Ergebnissen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Keine zukunftsgerichtete Aussage ist eine Garantie oder Zusicherung hinsichtlich zukünftiger Leistungen oder anderer zukünftiger Angelegenheiten, die von einer Reihe von Faktoren beeinflusst werden und verschiedenen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen, von denen viele außerhalb der Kontrolle von VR8 liegen.

    VR8 übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem heutigen Datum oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen. Es wird keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich der Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Korrektheit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Meinungen oder Schlussfolgerungen gegeben. Soweit dies gesetzlich zulässig ist, übernehmen weder VR8, seine Direktoren, Mitarbeiter, Berater oder Vertreter noch irgendeine andere Person eine Haftung für Verluste, die sich aus der Verwendung der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen ergeben. Sie werden darauf hingewiesen, dass Sie sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Bekanntmachung spiegeln nur die Ansichten zum Zeitpunkt dieser Bekanntmachung wider.

    Diese Mitteilung stellt kein Angebot, keine Aufforderung oder Empfehlung zur Zeichnung oder zum Kauf von Wertpapieren durch VR8 dar. Diese Mitteilung stellt auch keine Anlage- oder Finanzproduktberatung (auch keine Steuer-, Buchhaltungs- oder Rechtsberatung) dar und ist nicht dazu bestimmt, als Grundlage für eine Anlageentscheidung zu dienen. Anleger sollten sich selbst beraten lassen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen.

    Für diese Übersetzung wird keine Haftung übernommen. Sie können die Originalmeldung inklusive des Anhangs, der in dieser Meldung nicht abgedruckt wurde, abrufen unter: vr8.global/sites/default/files/asx-announcements/61105160.pdf

    Wollen Sie mehr deutschsprachige Informationen zu Vanadium Resources? Oder sind Sie daran interessiert, auf den Verteiler für spannende Nebenwerte eingetragen zu werden? Dann schicken Sie einfach eine Email mit dem Stichwort Vanadium und/oder Nebewerte an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu und Sie werden in den jeweiligen Verteiler eingetragen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Vanadium Resources Limited
    Kyla Garic
    Suite 7, 63 Shepperton Rd.
    6100 VICTORIA PARK
    Australien

    email : contact@vr8.global

    Pressekontakt:

    Vanadium Resources Limited
    Kyla Garic
    Suite 7, 63 Shepperton Rd.
    6100 VICTORIA PARK

    email : contact@vr8.global


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Vanadium Resources: Erwerb von Grundstücken für den Standort einer Salzröstanlage

    auf News veröffentlichen publiziert am 19. August 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,