• Darlehen für Rentner und Menschen ab 60 / Gestaffelte Zinsen nach Darlehenshöhe / Sicherheit durch langfristige Zinsfestschreibung / Vorteile gegenüber Teilverkauf

    BildSeit Anfang 2022 sind die Zinsen für Baufinanzierungen stark gestiegen. Dies wirkt sich auch auf die Zinsentwicklung des Best-Ager-Darlehens aus.

    Das Best-Ager-Darlehen ist ein Darlehen speziell für Rentner und Menschen, die älter als 60 Jahre sind und eine selbst bewohnte Immobilie in Deutschland besitzen. Sie können die Immobilie mit bis zu 40% ihres Wertes beleihen und erhalten dafür ein langfristiges Darlehen, das sie zu Lebzeiten nicht tilgen und nicht selbst zurückzahlen müssen.

    Als „Best Ager“ werden Menschen in der zweiten Lebenshälfte bezeichnet. Besonders Kunden über 60 haben es in der Regel schwer, bei ihrer Hausbank oder einem anderen Kreditinstitut ein Immobiliendarlehen zu erhalten.

    Die Best-Ager-Finanzierung ist ein Hypothekendarlehen. Mit diesem neuartigen Angebots können Darlehensnehmer das Darlehen für beliebige Zwecke verwenden. Da die Verwendung des Darlehens nicht nachgewiesen werden muss, nutzen viele Kunden das Best-Ager-Darlehen, um sich eine zusätzliche Reserve für den Lebensabend zu schaffen. Auch die Investition in eine neue Heizung, eine Solaranlage oder der altersgerechte Umbau der eigenen Immobilie werden häufig als Verwendungswunsch genannt.

    Blieben die Darlehenszinsen in 2021 weitgehend stabil, läutete der Jahreswechsel 2021/2022 eine Zinswende ein. Die Märkte sind aufgrund der aktuellen politischen Lage zur Zeit sehr nervös. Gerade mittel- und langfristige Darlehenskonditionen müssen künftige Entwicklungen, die aus heutige Perspektive kaum absehbar sind, mit einpreisen.

    Best-Ager-Darlehenskunden genießen die Vorteile einer langfristigen Zinsfestschreibung und damit absolute Sicherheit. Dieses Sicherheitsversprechen spiegelt sich aktuell im Preis für das Geld, dem Darlehenszins, wieder.

    Voraussichtlich werden die Notenbanken langfristig die Zinsen wieder verteuern. Dies wirkt sich auch direkt auf die Zinsen der Best-Ager-Finanzierung aus. Die anhaltende Inflation, Unsicherheiten am Markt durch den Konflikt in der Ukraine und Maßnahmen der Corona-Bekämpfung in China und andere geopolitische Faktoren wirken auf das Zinsniveau für Baufinanzierungen und damit auch auf die Zinsentwicklung beim Best-Ager-Darlehen.

    Jens Schmidt (53), Deutschlands Experte Nummer 1 für das Best-Ager-Darlehen, preist für seine Kunden eine 25-jährige Zinsfestschreibung ein. Diese Vereinbarung stellt sicher, dass die Kunden zu Lebzeiten nicht mehr über eine Zinserhöhung verhandeln müssen – und umgekehrt ebenso, auch der Darlehensgeber muss nicht auf seine Kunden zugehen, um mit ihnen über gestiegene Zinsen zu diskutieren.

    Schmidt bietet das Best-Ager-Darlehen deutschlandweit an. Kunden können es einfach und bequem von zu Hause aus beantragen. Die Beratung erfolgt telefonisch. Alle Unterlagen werden per Post oder E-Mail ausgetauscht.

    „Kunden, die knapp über 60 Jahre alt sind, empfehlen wir sogar, die Zinsen für 30 Jahre festzuschreiben. Das kostet nur minimal mehr und bietet gerade zum Lebensabend mehr Sicherheit“ berichtet Schmidt aus seinem Beratungsalltag.

    Die Zinsen beim Best-Ager-Darlehen sind gestaffelt. Darlehen unter 75.000 EUR sind mit dem höchsten Zinssatz versehen. Die nächst günstigere Zinsstufe trifft auf Darlehen zwischen 75.000 EUR und 150.000 EUR zu. Den derzeit günstigsten Darlehenszins erhalten Sie für ein Best-Ager-Darlehen zwischen 150.000 EUR und 400.000 EUR.

    Der Zinssatz für Ihr Best-Ager-Darlehen richtet sich nach der Höhe des gewährten Darlehens, der Lage Ihrer Immobilie und dem Sanierungsstand der wichtigsten Gewerke Ihres Objektes. Selbstverständlich spielt auch die Wohnfläche und Grundstücksfläche und die Bauweise eine entscheidende Rolle.

    Die für Sie gültige Kondition ermittelt Best-Ager-Darlehen Experte Jens Schmidt in einem kostenlosen und unverbindlichen telefonischen Erstberatungsgespräch unter Tel. 0421-83673100. Im Anschluss erhalten Sie Ihr persönliches Darlehensangebot in schriftlicher Form und können frei entscheiden.

    Die Höhe der Zinsen ist ein wichtiger Faktor, um zu beurteilen, ob eine Finanzierungsart passt. Auf der anderen Seite sollten aber auch die weiteren Darlehensbedingungen mit ins Kalkül gezogen werden. Beim Best-Ager-Darlehen stimmt das Gesamtangebot.

    Rentner und Menschen ab 60 profitieren beim Best-Ager-Darlehen von folgenden attraktiven Vorteilen:

    1. Bis zu 40 % Ihres Immobilienwertes sind als Darlehen möglich.
    2. Als Best-Ager-Kunde profitieren von niedrigen Zinsen, die langfristig festgeschrieben sind.
    3. Das Best-Ager-Darlehen muss zu Lebzeiten von Ihnen nicht zurückgezahlt werden.
    4. Sie bleiben allein Eigentümer Ihrer Immobilie. Beim Teilverkauf übertragen Sie Teile Ihres Eigentums, beim Best-Ager-Darlehen stehen nur Sie als Eigentümer im Grundbuch.
    5. Außer der günstigen Zinsrate entstehen keine weiteren Kosten (es fallen lediglich einmalige Kosten für Notar und Grundbuch zur Eintragung einer Grundschuld an)
    6. Sie brauchen das Darlehen erst 12 Monate nach Genehmigung abzurufen und sichern sich damit den Zinssatz von heute.

    Bei der Beurteilung der Finanzierung sollte die Höhe des Darlehenszinses jedoch nicht alleinige Kriterium sein. Das Gesamtpaket samt aller Bedingungen und Konditionen muss stimmen.

    Um ein Best-Ager-Darlehen zu erhalten, müssen Sie einige einfache Voraussetzungen erfüllen. Das neue Best-Ager-Darlehen können Sie hier beantragen, wenn

    a) Sie mindestens 60 Jahre alt sind (bei Verheirateten muss mindestens ein Ehepartner über 60 Jahre alt sein)
    b) Sie eine selbst bewohnte Immobilie besitzen
    c) Ihr Renten- oder Pensionseingang mindestens 1.000 EUR brutto beträgt (bei Verheirateten je Ehepartner mindestens 700 EUR brutto).

    Eine sehr geringe Rente des einen Ehepartners kann durch eine entsprechend höhere Rente des anderen Ehepartners ausgeglichen werden. Ideal ist es, wenn Ihre Immobilie unbelastet ist. Falls Sie aktuell noch ein Darlehen abzahlen, das im Grundbuch besichert ist, können wir dieses bei Ihrer Bank ablösen. Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Fremddarlehen aktuell höchstens 10% Ihres Immobilienwertes ausmacht und Ihre Bank mit einer zeitnahen Ablösung einverstanden ist.

    Das Best-Ager-Darlehen ist eine attraktive Möglichkeit, sich im Alter Liquidität zu schaffen und die eigenen vier Wände zu beleihen. Im Vergleich zum Teilverkauf profitiert der Best-Ager-Darlehenskunde von zahlreichen Vorteilen.

    Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich Ihr Best-Ager-Darlehensangebot berechnen.
    Rufen Sie einfach an:

    Jens Schmidt (Ihr Best-Ager-Darlehen Experte für ganz Deutschland)
    Tel. 0421-83673100
    E-Mail: jens.schmidt@allianz.de
    Internet: www.darlehen-im-alter.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Best-Ager-Darlehen / Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt
    Herr Jens Schmidt
    Alfred-Faust-Str. 17 c
    28277 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 0421-83673100
    fax ..: 0421-83673129
    web ..: http://www.darlehen-im-alter.de
    email : jens.schmidt@allianz.de

    Jens Schmidt ist gebundener Immobiliardarlehensvermittler nach § 34i Abs. 1 S. 1 GewO, eingetragen im Vermittlerregister. Seine Eintragung ist einzusehen unter www.vermittlerregister.info

    Zweck des Registers ist es insbesondere, der Allgemeinheit die Überprüfung der Zulassung sowie des Umfangs der zugelassenen Tätigkeit der Eintragungspflichtigen zu ermöglichen. Es sorgt so für Transparenz und stärkt den Verbraucherschutz.

    – Best Ager Darlehen
    – Allianz BestAger Darlehen
    – Darlehensgewährung für Rentner
    – Hypothekendarlehen für ältere Darlehensnehmer
    – langfristiges Darlehen ab 60 Jahre
    – Alternative zu Teilverkauf, Leibrente, Nießbrauchrecht
    – Geld im Alter beschaffen

    #bestager #bestagerdarlehen #darlehen #rentnerdarlehen #kreditab60

    Pressekontakt:

    Best-Ager-Darlehen / Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt
    Herr Jens Schmidt
    Alfred-Faust-Str. 17 c
    28277 Bremen

    fon ..: 0421-83673100
    web ..: http://www.darlehen-im-alter.de
    email : jens.schmidt@allianz.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Zinsentwicklung beim Best-Ager-Darlehen

    auf News veröffentlichen publiziert am 21. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , ,