• Der Sommer ist eine Zeit, in der man mehr Haut und mehr Figur zeigt, da wünschen sich viele noch kleinere Korrekturen am Körper. Doch welche Klinik ist empfehlenswert? Welche Kriterien gibt es dafür?

    Bild28.12.2021, Neustadt – Die Privatklinik Vitalitas stellt sich zur Prüfung als Schönheitsklinik

    Der Sommer ist da, das Lebensgefühl zurück. Jetzt gilt es wieder, sehen und gesehen werden. Flirten, Blicke ernten, vielleicht ein Abenteuer, auf jeden Fall einen unvergesslichen Sommer am Strand. Höchste Zeit, noch einige Optimierungen am eigenen Körper vorzunehmen. Nur wenn man sich in der eigenen Haut wohlfühlt, ist man selbstbewusst und nur, wenn man seinen Körper liebt, strahlt man dies auch aus.

    Training, Sport, Ernährung all das hilft. Doch manchmal braucht es mehr. Zum Beispiel eine kleine Korrektur. Ein Facelifting oder eine Bauchstraffung, oder eine Fettabsaugung, zur Unterstützung der Anstrengungen. An diesem Punkt angekommen stellt sich die Frage: Wohin? Wer führt solche Eingriffe professionell und mit dem gewünschten Ergebnis durch? Welche Schönheitsklinik ist empfehlenswert? Welcher Schönheitschirurg ist der Richtige und macht verlässlich gute Arbeit?

    Schönheitsklink und Schönheitschirurg sind keine verlässlichen Begriffe

    Da, in den Gelben Seiten oder im Internet findet man einen Schönheitschirurgen in der Nähe, die Webseite sieht gut aus, die Versprechungen hören sich gut an. Doch Vorsicht. Was viele nicht wissen: Schönheitschirurg darf sich im Grunde jeder Arzt nennen, sogar ein Kieferchirurg darf sich so nennen. Nichts gegen Kieferchirurgen, aber will man sich hier wirklich den Bauch straffen lassen?

    Schönheitschirurg ist leider kein geschützter Begriff. Welche Berufsbezeichnung sollte also der Arzt Ihres Vertrauens tragen? Das nennt sich Facharzt für plastische Chirurgie (manchmal auch für plastisch-ästhetische Chirurgie). Schon in der Bezeichnung Facharzt steckt die mehrjährige Ausbildung und Erfahrung auf dem Gebiet der plastischen und ästhetischen Chirurgie.

    Gut, also die Suche nach dem passenden Arzt wäre definiert, jetzt stellt sich noch die Frage nach der Klinik. Auch hier gibt es ja den Begriff „Schönheitsklinik“, wie aussagekräftig ist diese Bezeichnung? Leider verhält es sich hier ähnlich wie mit dem Begriff „Schönheitschirurg“. Auch die Bezeichnung „Schönheitsklinik“ hilft nicht sehr viel weiter, es enthält leider keinerlei Aussagekraft über Erfahrung, Kompetenz, Ausstattung, Qualifikation oder ähnliche Punkte. Bei der Wahl der Klinik ist es nicht ganz so einfach, wie bei der Wahl des Chirurgen, es gibt allerdings ein paar sehr hilfreiche Anhaltspunkte.

    Merkmale einer guten Schönheitsklinik – die Ärztinnen und Ärzte

    Zweifellos einer der wichtigsten Kriterien sind die operierenden Ärzte, hier schließt sich der Kreis zu der oben bereits beschriebenen Vorgehensweise. Arbeiten in der Klinik Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie, die sich regelmäßig weiterbilden und auf ihrem Gebiet spezialisieren und qualifizieren? Das ist schon ein sehr guter Anfang. In diesem Zusammenhang spielt auch der Internetauftritt eine Rolle. Wird nur mit schönen, unrealistischen Bildern geworben, oder erhält man sachliche, hilfreiche Informationen, die ausgewogen über das mögliche Ergebnis, aber auch über die Risiken informieren?

    Ein weiterer Hinweis kann die Bezeichnung geben. Anders als der Begriff „Schönheitsklinik“ ist der Begriff „Privatklinik“ geschützt, sogar ziemlich streng. Wer sich „Privatklinik“ nennen möchte muss zahlreiche Auflagen und Voraussetzungen erfüllen, die in der Gewerbeordnung festgelegt sind, und vor Erteilung der Erlaubnis gründlich geprüft und unter die Lupe genommen werden. Wird also eine solche Klinik in Betracht gezogen, darf die Bezeichnung durchaus als positiver Hinweis gewertet werden.

    Merkmale einer guten Schönheitsklinik – Beratungsgespräch und Bewertungen

    Auch wenn die Aufzählung hier nicht abschließend sein kann, hier noch zwei weitere wichtige Kriterien. Da wäre das Beratungsgespräch und die Erstdiagnose. Ist es ein Beratungsgespräch, in dem sich Zeit genommen wird, für die Fragen, Bedürfnisse und ggfs. Auch Ängste der Patientin oder des Patienten oder ähnelt es mehr einem Verkaufsgespräch? Wird die Anamnese und Diagnose ordentlich und umfassend erstellt und enthält das Beratungsgespräch auch Alternativen?

    Auch wenn es kein wissenschaftliches Kriterium ist, kann in diesem Fall das vielbeschworene Bauchgefühl durchaus sinnvoll sein. Sich vor, während und nach einem Eingriff in der Klinik wohl zu fühlen, trägt zu einem erheblichen Anteil am Erfolg der Behandlung bei.

    Als letzter Punkt in dieser Aufzählung seien noch die Bewertungen und das Feedback von Patientinnen und Patienten genannt. Auch wenn Bewertungen niemals das einzige Kriterium sein sollten, können sie doch wertvolle Hinweise geben. Gibt es eine ausreichende Anzahl an Bewertungen? Das spricht für zweierlei, einmal für eine ausreichend große Anzahl an Behandlungen, die zu einer positiven Routine wichtig sind, und zum zweiten dafür, dass die Gesamtnote tatsächlich eine gewisse Aussagekraft hat. Sind die Bewertungen differenziert? Werden unterschiedliche Punkte hervorgehoben?

    Zum Schluss dieser Meldung eine Empfehlung: Schauen Sie sich doch einmal die Privatklinik Vitalitas in Neustadt an der Weinstraße an und prüfen Sie die hier genannten Merkmale. Planen Sie demnächst einen Eingriff? Dann sind Sie hier definitiv gut aufgehoben, prüfen und testen Sie einfach selbst.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Vitalitas Privatklinik, R&E Ästhetik GmbH (05-2021)
    Herr PD Dr. Holger Engel
    Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt an der Weinstraße
    Deutschland

    fon ..: 06321-9297542
    web ..: http://www.vitalitas.de/
    email : presse@vitalitas-aesthetik.com

    Schön sein – das möchte jeder. Die Vitalitas Privatklinik widmet sich seit mehr als 25 Jahren diesem Anspruch. Von der Brustvergrößerung über die Faltenbehandlung bis hin zur Fettabsaugung uvm. ist alles möglich was in dem Bereich der Schönheitschirurgie respektive der ästhetisch- plastischen Chirurgie fällt. Bei einer Behandlung in der Vitalitas-Klinik erfolgt die Betreuung selbstverständlich durch kompetente und erfahrene Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie, die auf Qualität und Erfüllung Ihrer Wünsche größten Wert legen.

    Pressekontakt:

    Privatklinik Vitalitas
    Herr PD Dr. Holger Engel
    Walter-Engelmann-Platz 1
    67434 Neustadt an der Weinstraße

    fon ..: 06321-9297542
    web ..: http://www.vitalitas.de/
    email : presse@vitalitas-aesthetik.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    An welchen Kriterien erkennt man eine gute Schönheitsklinik?

    auf News veröffentlichen publiziert am 28. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 7 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , ,