• Dr. Manuel Hepfer studierte Wirtschaftsinformatik/Bachlor an der Hochschule Reutlingen. Seine Promotion absolvierte er an der Oxford University. Das Wirtschaftsinformatik Studium war der Grundstein.

    Bild„Ich würde noch einmal in Reutlingen studieren. Es war ein Grundstein zu meinem beruflichen Weg“, berichtet Dr. Manuel Hepfer über sein Bachelorstudium der Wirtschaftsinformatik in Reutlingen. Nach seinem Bachelor in Reutlingen absolvierte er seinen Master an der London School of Economics und promivierte anschließend an der University of Oxford. Heute ist der 29-jährige Doktor bei ISTARI-Global tätig, einem Unternehmen des singapurischen Staatsfonds, welches Unternehmen dabei unterstützt Cyber-Resilienz aufzubauen.

    Von diesem Weg hat Manuel Hepfer nicht zu träumen gewagt, als er im Jahr 2011 mit seinem Bachelorstudium an der Fakultät Informatik anfing. In Reutlingen schätzt er bis heute rückblickend den engen Kontakt und die große Unterstützung durch die Professoren, für welche er bis heute lobende Worte findet. So half ihm zum Beispiel Professor Michael Wobbermin dabei, seine Bachelorthesis bei Porsche Financial Services zu schreiben. Ebenso wurde Manuel Hepfer in seinem Vorhaben unterstützt, ein Auslandssemester in England zu machen, um die Sprache und Kultur des Landes besser kennen zu lernen.

    Doch aus dem Auslandssemester wurde mehr. Manuel Hepfer gefiel es in London so gut, dass er beschloss, auch sein Masterstudium in London zu absolvieren. Mit Hilfe seiner Reutlinger Professoren fand er hierfür ein passendes Stipendium.

    Der Master an der London School of Economics weckte sein tieferes wissenschaftliches Interesse. Im Oktober 2016 begann Manuel Hepfer mit seiner Promotion. „Ich habe mich sehr gefreut in Oxford promovieren zu können. Dort habe ich mich mit der Resilienz – also die Widerstandsfähigkeit – von Unternehmen befasst, die von einem massiven Cyberangriff betroffen waren. Im empirischen Teil meiner Arbeit untersuchte ich, wie drei globale Unternehmen auf einen der bis heute verheerendsten Cyberangriffe reagierten.“ Mit diesem Thema befasst sich Manuel Hepfer auch heute bei seiner Tätigkeit als Research Analyst für ISTARI-Global, einem jungen Unternehmen des Staatsfonds von Singapur.

    Auf seinen Weg zurückblickend ist Manuel Hepfer der Überzeugung, dass Leidenschaft für das Studienfach ein großer Erfolgsfaktor für ein Studium ist. Wer darüber hinaus Lust und Mut hat, ein neues Land und seine Menschen zu entdecken, sollte sich die Chance eines Auslandssemesters nicht entgehen lassen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hochschule Reutlingen
    Herr Siewe-Reinke Alfred
    Alteburgstraße 150
    72762 Reutlingen
    Deutschland

    fon ..: 07121 271 4052
    web ..: http://www.informatik-reutlingen.de
    email : presse@informatik-reutlingen.de

    Pressekontakt:

    Hochschule Reutlingen
    Herr Siewe-Reinke Alfred
    Alteburgstraße 150
    72762 Reutlingen

    fon ..: 07121 271 4052
    web ..: http://www.informatik-reutlingen.de
    email : presse@informatik-reutlingen.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Informatiksstudium in Reutlingen Grundlage für Top Karriere

    auf News veröffentlichen publiziert am 28. Juni 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,