• 98 Prozent aller Kinder kommen mit gesunden Füßen zur Welt. Doch schon im Alter von zehn Jahren entwickeln die ersten Kinderfüße einen Hallux Valgus. Schuld sind falsche (Sport-)Schuhe.

    BildBietigheim-Bissingen, 12. April 2021. Der Spezialist für Functional Footwear, Joe Nimble, steigt mit dem „playToes“ in den Markt für Kindersportschuhe ein. Basierend auf 40 Jahren Erfahrung mit dem Thema Zehenfreiheit hat der schwäbische Hersteller zusammen mit einem Team aus Biomechanikern und Experten aus der Schuhindustrie ein Kindersportschuhmodell entwickelt, das den Fokus auf eine breitere, asymmetrische Zehenbox legt.  Anders als bei klassischen Kindersportschuhen engt diese den Kinderfuß nicht ein, sondern unterstützt die natürliche Entwicklung des kindlichen Fußes bei Sport und Spiel. Durch die breitere Zehenbox im playToes können sich die Zehen der Kinder ausbreiten und natürlich mit dem Boden interagieren. So bieten die Schuhe genügend Stabilisierung zur Kontrolle der Landehaltung und verhindern Überpronation.

    Nullsprengung und auf kindliche Bedürfnisse angepasste Zwischensohle

    Weil kein Kind mit Absatz geboren wird, liegen Ballen und Ferse des Kinderfußes im neuen playToes zudem auf einer Höhe. Das Dämpfungsniveau der Zwischensohle wurde so intelligent austariert, dass die Kinder die Bodenhaftung nicht verlieren und dennoch der Aufprall auf harten Böden ausreichend abgefedert wird. 

    „Gerade im Schulalter treten Kinder Sportvereinen bei und treiben vermehrt Sport – auf harten Hallenböden, die eigentlich für die Biomechanik und das Gewicht von Erwachsenen ausgelegt sind“, weiß Joe-Nimble-Geschäftsführer Sebastian Bär. Dabei würden sie oft Kindersportschuhe tragen, die in der Regel die verkleinerte Version von Erwachsenensportschuhen sind. „Diese Modelle berücksichtigen die Unterschiede der Kinderfüße in Anatomie und Funktion nicht ausreichend“, erklärt Bär. Als Konsequenz könnten Schuhe und Sohlen, die auf Kräfte abgestimmt sind, die auf Erwachsene wirken, für Kinder wie ein Brett unter dem Fuß sein.

    Reifentechnologie für Kinderfüße 

    Der neue playToes verfolgt einen ganz neuen Ansatz – mit mehr Stabilität im Vorderfußsegment und einem gesunden Maß an Dämpfung, das der Umgebung und den Ansprüchen der Biomechanik der Kinder gerecht wird. Entwickelt und produziert wird mit neuesten Technologien zu 100 Prozent in Deutschland. Die Sohlen wurden in Kooperation mit Soles by Michelin designt. Sie sind rutschfest, färben nicht ab und wurden dort verstärkt, wo die Schuhe besonderer Belastung ausgesetzt sind.

    Die playToes eignen sich für viele sportliche Aktivitäten – von ersten Laufrunden im Park bis zum Fußball-Training oder dem Turnunterricht. Auch zum Herumtoben im Park oder für den normalen Alltag sind sie ein stylisher und bequemer Begleiter.

    Die neuen Modelle in den Größen 29 bis 34 gibt es in insgesamt vier verschiedenen Farben. Ab der zweiten Aprilhälfte sind sie zum Preis von je 89 Euro im Internet unter www.joe-nimble.com erhältlich. 

    Die Vorteile des neuen playToes im Überblick:

    * Von Biomechanikern und Schuhexperten entwickeltes Konzept 
    * Weniger Verletzungsrisiko durch optimale Körperstabilisation 
    * Maximale Zehenfreiheit 
    * Null-Absatz-Sprengung 
    * Perfekte Dämpfung auf vielen Böden 
    * Sicherer Halt im Schuh 
    * Weiches Polster an Knöchel und Achillessehne 
    * Rutschfeste, abfärbsichere, langlebige Michelin-Laufsohle 
    * Leicht 
    * Made in Germany

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Joe Nimble
    Herr Sebastian Bär
    Pleidelsheimer Straße 15 Industries
    74321 Bietigheim-Bissingen
    Deutschland

    fon ..: 01783421567
    web ..: http://joe-nimble.com/de/presse
    email : joe-nimble@saskiamueller.com

    Über Joe Nimble

    Joe Nimble ist Pionier auf dem Gebiet „Toefreedom“ und „Functional Footwear“. Seit rund zehn Jahren verfolgt Firmengründer Sebastian Bär dabei eine Mission: Läufer sollen ihren Sport dauerhaft schmerzfrei ausüben können.

    Zusammen mit Lee Saxby und weiteren weltweit anerkannten Experten für Lauftechnik und Biomechanik hat Sebastian Bär ein revolutionäres Schuhdesign für Zehenfreiheit und maximale Stabilität entwickelt. Das Sortiment umfasst aktuell Schuhe aus dem Bereich Performance (Road, Trail, Gym und Recovery), Lifestyle und Kids. Für sein Engagement in Sachen Fußgesundheit wurde Joe Nimble unter anderem mit dem Red Dot Award, dem German Design Award Special Mention sowie als Top Innovator ausgezeichnet.

    Hinter Joe Nimble steht das Traditionsunternehmen BÄR GmbH, seit 40 Jahren eine der weltweit führenden Manufakturen für Schuhe, die gesundes und bequemes Gehen unterstützen. Der in zweiter Generation geführte Familienbetrieb setzt auf hochwertige Materialien, innovatives Design, handwerkliche Spitzenqualität und Nachhaltigkeit. Unter der Geschäftsführung der Gründersöhne Christof und Sebastian Bär sowie Werner Ruf beschäftigt die BÄR GmbH / Joe Nimble an Standorten Ludwigsburg und in Indien über 500 Mitarbeiter.

    Pressekontakt:

    Saskia Müller PR & Events
    Frau Saskia Müller
    Behringstraße 111a
    80999 München

    fon ..: 01783421567
    email : joe-nimble@saskiamueller.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    playToes: Joe Nimble entwickelt ersten Sportschuh für Kinder

    auf News veröffentlichen publiziert am 12. April 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , ,