• Ein Problem von Schimmelbildungen sind die nicht ständig beheizten Räume, wie Kinderzimmer, Schlafzimmer oder Abstellräume.
    Eine Lösung ist der Einsatz einer RIWAK-Sockelheizung.

    RIWAK-Sockelheizung schafft Abhilfe
    Das Problem Schimmelbildung an Wänden im Wohnbereich findet man häufig zwischen Wand und Möbeln, denn dort staut die Luft, kühlt ab und kondensiert. Dies fördert eine oberflächliche, gesundheitsschädliche Schwarzschimmelbildung. Aber auch kalte Außenwände sind betroffen. Da deren Oberflächentemperatur nicht von einer konventionellen Heizung erhöht wird, siedelt sich dort bevorzugt Kondensfeuchte an. Schimmelbildungen sind auch hier die traurige Folge. Besonders betroffen sind hier Räume, welche nicht ständig beheizt werden (Kinderzimmer, Schlafräume u.ä.). Durch den Einsatz einer Sockelheizung wird genau dieser besonders kalte Wandbereich oberflächennah aufgewärmt und die Bildung von Kondensfeuchte wird unterbunden. Gleichzeitig erfolgt eine Teilerwärmung des Wandquerschnittes, was nachfolgend die Austrocknung begünstigt. Dies bewirkt zusätzlich eine bessere Wärmedämmeigenschaft. Aber auch hinter Möbeln bewirkt die Sockelleistenheizung Wunder. Sie erwärmt die gestaute Luft, bringt sie zum Zirkulieren und verhindert dadurch auch dort die lästige Schimmelbildung. Die Sockelleistenheizung gibt es steckerfertig zu kaufen. Sie kann auch in Ecken verlegt werden. Der Biegeradius beträbt 3 cm. Die Verlegung der Sockelheizung ist ein Kinderspiel. Einfach in Sockelhöhe mit den mitgelieferten Befestigungsschellen an die Wand anbringen und in eine handelsübliche Steckdose anstecken – schon kann die Heizung ihre volle Wirksamkeit entfalten. Die Heizung erreicht eine Maximal-Temperatur von 60 Grad. Die „Arbeitstemperatur“ beträgt c. 42 Grad Celsius. Da sich in der Heizung ein selbst regulierender Thermostat befindet, ist eine Brandgefahr ausgeschlossen. Die RIWAK-Sockelleistenheizung ist ein deutsches Qualitätsprodukt. Bestellen können Sie die Heizung onlline unter: www.riwak.de oder telefonisch: 034327 629130.
    Auch in unserem Shop angeboten wird eine Antischimmelfarbe auf Kalkbasis. Sie ist rollbar und wischfest. Es sollten 2-3 Anstriche durchgeführt werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    RIWAK & Co. OHG
    Herr Harald Kroll
    Steinaer Str. 3
    04736 Waldheim
    Deutschland

    fon ..: 0172/6210893
    web ..: http://www.riwak.de
    email : info@riwak.de

    Feuchtigkeit im und am Bau untersuchen und Beseitigen. Schimmelprobleme beseitigen. Beratung bei Problemen mit Feuchtigkeit in Wohnungen und Gebäuden. Lösungen für feuchte Keller – wie Trockenlegung oder klimatechnische Gebäudeüberwachung. Einbau von Be- und Entlüftungsanlagen in Kellerbereichen mit Taupunktsteuerung.
    Lieferung von Waren zu diesen Themen. Steckerfertige Lösungen auf das jeweilige Objekt abgestimmt.
    Einsatz von ökologischen Produkten, wie z.B. Kalkfarben für gesundes wohnen.

    Pressekontakt:

    INTRAG Internet Regional AG
    Frau Sabine Hansen
    Sophienblatt 82 – 86
    23114 Kiel

    fon ..: +49 (431) 67070 199
    web ..: https://www.regional.de
    email : pressestelle@intrag.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Bei Taupunktunterschreitungen im Wohnbereich gibt es Lösungen. RIWAK-Sockelheizung schafft Abhilfe.

    auf News veröffentlichen publiziert am 18. März 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen

    Schlagwörter: , ,