• Mit natürlichen Strategien und kleinen Verhaltensänderungen der schlafbezogenen Atmungsstörung den Kampf ansagen. Das ist mit diesem einzigartigen Kurs möglich.

    BildWer von einer schlafbezogenen Atmungsstörung betroffen ist und ein CPAP Gerät nutzt, weiß es bereits. Die Therapie kann die Symptome lindern, die Krankheit aber nicht heilen. Auch wer diszipliniert jede Nacht die Maske trägt, fühlt sich am Tage oft nicht ausgeruht. Dies wiederum führt zu Leistungsminderungen und Konzentrationsschwierigkeiten. Dabei ist es so einfach, mit kleinen Veränderungen der Erkrankung den Kampf anzusagen und den Tag und die Nacht wieder zu Freunden zu machen.

    Mit dem Kurs „Besser leben mit schlafbezogenen Atmungsstörungen“ wurde ein einzigartiges Lernprogramm entwickelt. Es vermittelt in Gruppencoachings alles Nötige, um mit natürlichen Strategien die CPAP Therapie zu ergänzen und so effektiv die Symptome der schlafbezogenen Atmungsstörung abzumildern.
    Auch Menschen mit Behinderungen können von der Erkrankung betroffen sein. Deshalb wird in diesem einzigartigen Programm erstmals auch darauf Wert gelegt, eine inklusive und barrierearme Lernumgebung zu schaffen.

    Ein guter Tag führt in eine gute Nacht:

    Wer glaubt, dass ein hektischer Tag sich einfach abschalten lässt, um in eine ruhige Nacht hinüber zu gleiten, irrt sich. Die Anforderungen, die das Leben im Alltag an die Menschen stellt, sind eine große Belastung für Körper, Geist und Seele. Die Störungen des guten Schlafes, die immer mit der Erkrankung einhergehen, machen es dem Körper unmöglich, sich in der Nacht zu erholen. So beginnt ein Teufelskreis, der immer tiefer in Zustände von Erschöpfung, Reizbarkeit Tagesmüdigkeit und nebenbei auch ins Übergewicht führt.

    Im Kurs „Besser leben mit schlafbezogenen Atmungsstörungen“ lernen die Teilnehmer, mit natürlichen Strategien alles für einen entspannten, gut rhythmisierten Tag und damit für eine entspannte Nacht zu tun.

    Aufbau des Kurses:

    In vier Gruppensitzungen erfahren die Teilnehmer zunächst alles Wissenswerte zur Ernährung, zum Bewegungs- und Lichtkonto sowie zur Schlafhygiene. Natürlich enthalten die Trainings auch Hinweise zur Umsetzung im Alltag.

    In einer fünften Gruppensitzung werden Strategien erarbeitet, um selbstwirksam die Auswirkungen der schlafbezogenen Atmungsstörung zu kontrollieren.

    Zum Kurs geht es hier.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BEB-Schweppe
    Frau Nina Schweppe
    Eidelstedter Weg 21
    20255 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040 / 94 99 67 47
    web ..: http://www.beb-schweppe.de
    email : kontakt@beb-schweppe.de

    BEB-Schweppe wurde 2018 von der Inhaberin, Nina Schweppe, gegründet. Besser leben mit dem eigenen Biorhythmus steht für die drei großen Bereiche gute Ernährung, erholsamer Schlaf und mentale Gesundheit. Die Gründerin verfügt über eine besondere Expertise im Bereich der Chronobiologie.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Website kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    BEB-Schweppe
    Frau Nina Schweppe
    Eidelstedter Weg 21
    20255 Hamburg

    fon ..: 040 / 94 99 67 47
    web ..: http://www.beb-schweppe.de
    email : kontakt@beb-schweppe.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Besser leben mit schlafbezogenen Atmungsstörungen

    auf News veröffentlichen publiziert am 12. Oktober 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,