• 29. November 2022. Caracal Gold plc (Caracal oder das Unternehmen), der expandierende ostafrikanische Goldproduzent mit mehr als 1.300.000 Unzen an JORC-konformen Goldressourcen, gibt bekannt, dass das Unternehmen sich eine bedingte nicht verwässernde Finanzierung in Höhe von 10,5 Mio. USD durch einen vorausbezahlten Vertrag über den Kauf von Gold gesichert hat.

    Kilimapesa Gold Pty Ltd (KPG), ein vollständiges Tochterunternehmen von Caracal mit Betriebssitz in Kenia, hat einen vorausbezahlten Vertrag über den Kauf von Gold zu einem Vertragspreis von insgesamt bis zu 10,5 Mio. USD mit OCIM Metals & Mining SA (OCIM) abgeschlossen. Der Gesamtvertragspreis wird KPG unter gewissen Bedingungen in zwei Tranchen bereitgestellt, wovon die erste Tranche in Höhe von 7 Mio. USD am bzw. bis zum 31. Dezember 2022 und eine 2. Tranche in Höhe von 3,5 Mio. USD zu Konditionen, die noch zwischen OCIM und KPG ausgearbeitet werden müssen, bereitgestellt wird.

    Bei Erfüllung der Bedingungen werden die Erlöse aus dieser Finanzierung bedeuten, dass Caracal vollständig finanziert ist, um mit der laufenden Ausweitung der Produktion auf seinem Vorzeigeprojekt, der Goldmine Kilimapesa in Kenia (Kilimapesa oder das Projekt), bis zur Zielproduktion von 24.000 Unzen im Jahr fortzufahren, wobei die endgültige Inbetriebnahme zur Erreichung dieses Ziels im März 2023 erfolgen soll. Die aufgebrachten Finanzmittel werden außerdem für den Abschluss der Phase 2 des Explorationsprogramms auf dem Projekt Nyakafuru in Tansania genutzt.

    Robbie McCrae, CEO von Caracal, sagte:

    Eine nicht verwässernde Finanzierung ist ein tolles Ergebnis für Caracal, KPG und die vielen Aktionäre des Unternehmens sowie für das Projekt. Dass wir Finanzierungspartner vom Kaliber OCIMs haben, die Kilimapesa, das Management und Caracals Vision unterstützen, ist ein Vertrauensbeweis zu einem Zeitpunkt, an dem wir in den Endspurt gehen, um unser Produktionsziel von 24.000 Unzen im Jahr zu erreichen und gleichzeitig unsere regionalen Explorationsbemühungen in Kenia voranbringen, um letztendlich die Lebensdauer der Mine und Wertpotenzial aufzubauen. Außerdem freuen wir uns über die Entwicklungsmöglichkeit, die Nyakafuru uns bietet, und darauf, unser geplantes Explorationsprogramm voranzutreiben, um eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung zu unterstützen.

    **ENDE**

    Über OCIM:

    Die in Privatbesitz befindliche OCIM-Gruppe kann auf eine lange und erfolgreiche Geschichte als Händler und Geldgeber von strategischen Assets zurückblicken. OCIM wurde 1961 in Paris gegründet und wird von einem Mitglied der Gründerfamilie in dritter Generation geleitet.
    Neben seinem historischen Kerngeschäft mit Immobilien hat OCIM über seine in Genf und Toronto ansässigen Tochtergesellschaften auch in andere Sachanlagen, wie Edelmetalle und strategische Metalle, expandiert. Als Händler handelt OCIM mit Metallen entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von Produzenten bis zu Endverbrauchern.

    Als Geldgeber stellt OCIM der Wertschöpfungskette Finanzierungen mit Schuldverschreibungen und strukturierter Handelsfinanzierung zur Verfügung.

    Um mehr über OCIM zu erfahren, besuchen Sie: www.ocim.eu

    Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website unter www.caracalgold.com oder über einen der folgenden Ansprechpartner:

    Caracal Gold plc info@caracalgold.com
    Robbie McCrae
    Clear Capital Markets Ltd +44 203 897 0981
    Joint Broker +44 203 869 6086
    Keith Swann / Jonathan Critchley
    VSA Capital Ltd +44 203 005 5000
    Financial Adviser und Joint Broker
    Andrew Raca (Corporate Finance)
    Andrew Monk / David Scriven (Corporate Broking)
    St Brides Partners Ltd caracal@stbridespartners.co.uk
    Financial PR
    Charlotte Page / Isabel de Salis / Isabelle Morris
    DGWA, the German Institute for Asset and info@dgwa.org
    Equity Allocation and Valuation
    European Investor und Corporate Relations Advisor
    Katharina Löckinger

    Anmerkungen

    Caracal Gold plc ist ein expandierender, auf Ostafrika fokussierter Goldproduzent, der einen klaren Weg zur Steigerung der Produktion und der Ressourcen sowohl organisch als auch durch strategische Übernahmen verfolgt. Ziel des Unternehmens ist es, die Produktion rapide auf 50.000 Unzen pro Jahr zu steigern und eine JORC-konforme Ressourcenbasis von 3 Mio. Unzen aufzubauen. Das Unternehmen verfolgt eine klar definierte Minenoptimierungsstrategie in seiner zu 100 % unternehmenseigenen Goldmine Kilimapesa in Kenia, die mittelfristig ein beträchtliches Expansionspotenzial und die Möglichkeit bietet, die Goldproduktion auf 24.000 Unzen pro Jahr und die Ressource auf +2 Mio. Unzen zu steigern (derzeitige JORC-konforme Ressourcen von ca. 706.000 Unzen). Außerdem führt Caracal ein gezieltes Explorationsprogramm auf seinem Projekt Nyakafuru in Tansania durch, für das eine hochgradige oberflächennahe Goldressource von 658.751 Unzen mit 2,08 g/t in vier Lagerstätten von 280 km2 definiert wurde und das für die Erschließung als großen, herkömmlichen Untertagebaubetrieb geeignet zu sein scheint.

    Caracals erfahrenes Team kann auf eine nachgewiesene Erfolgsgeschichte bei der erfolgreichen Erschließung und dem Betrieb von Bergbauprojekten in ganz Afrika zurückblicken. Das Unternehmen ist ein verantwortungsbewusstes Bergbau- und Explorationsunternehmen und fördert den positiven sozialen und wirtschaftlichen Wandel in den Gemeinden in den Regionen, in denen es tätig ist. Caracal ist ein stolzes ostafrikanisches Unternehmen: Es kauft vor Ort ein, beschäftigt örtliche Mitarbeiter und setzt sich für den Schutz der Umwelt sowie der Gesundheit, der Sicherheit und des Wohlbefindens seiner Mitarbeiter und ihrer Familien ein.

    Die Aktien von Caracal sind am Hauptmarkt der Londoner Börse (LON: GCAT) und an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB: 6IK) notiert. Das Unternehmen bemüht sich auch um eine Notierung an der Nairobi Securities Exchange.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Caracal Gold plc.
    Simon Games Thomas
    27-28 Eastcastle Street,
    W1W 8DH London
    Großbritanien

    email : info@caracalgold.com

    Pressekontakt:

    Caracal Gold plc.
    Simon Games Thomas
    27-28 Eastcastle Street,
    W1W 8DH London

    email : info@caracalgold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Caracal Gold plc hat sich eine nicht verwässernde Finanzierung in Höhe von 10,5 Mio. USD gesichert

    auf News veröffentlichen publiziert am 29. November 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,