• Vancouver, British Columbia, Kanada – 20. April 2021 – Cross River Ventures Corp. (CSE: CRVC) (FWB:C6R) (das Unternehmen) freut sich, Aktionären ein Update zum Fortschritt der Explorationspläne für das Jahr 2021 in seinem Portfolio von Goldprojekten im nordwestlichen Kanada, Ontario, zu geben.

    Goldprojekt McVicar

    Cross Rivers etwa 11.500 Hektar großes Goldprojekt McVicar umfasst die kürzlich erfolgte Zusammenlegung mehrerer Liegenschaften im Grünsteingürtel Lang Lake im Bergbaubezirk Patricia, ungefähr 150 km östlich von Red Lake und 80 km westlich von Pickle Lake, im nordwestlichen Ontario, Kanada.

    Sobald die Bedingungen es erlauben, wird Eagle Mapping Ltd. eine luftgestütze LiDAR-Vermessung durchführen. Die Vermessung wird eine hochauflösende topographische Karte zur Identifizierung von Scherzonen und Strukturmerkmalen erstellen. Mit diesen Daten will das Unternehmen das Strukturverständnis verbessern und jene Goldmineralisierungszonen, die die aussichtsreichsten Ergebnisse lieferten zur weiteren Felduntersuchung abgrenzen.

    Das Unternehmen beauftragte außerdem Bayside Geoscience Inc. mit gezielten Feldarbeiten (Schürfarbeiten, Probenahmen, Abgrenzung bekannter Vorkommen) auf der Basis technischer geologischer Analyse und der Überprüfung historischer Daten. Das 4-Wochen-Programm soll im Juni beginnen, nachdem die Ergebnisse der LiDAR-Vermessung erhalten und analysiert wurden.

    Das Feldprogramm wird auf Strukturzonen von hohem Potenzial ausgerichtet sein (z.B. die Verwerfungszone Bear Head, die alterierte Scherzone, das Vorkommen Lang Lake und die unerforschte Verwerfungszone Cannon Lake). Das Technische Team von Cross River wird außerdem Ortsbesichtigungen durchführen und Prioritätsziele während der Feldarbeiten bewerten.

    Neben dem Feldteam von Bayside beauftragte das Unternehmen GroundTruth Exploration Inc. mit einer 2 Monate dauernden Geoprobe-Untersuchung zur Beprobung von Muttergestein in McVicar, die Ende Juli beginnen soll.

    Die Geoprobe-Untersuchung wird direkt im Anschluss an die LiDAR-Vermessung und den Feldarbeiten stattfinden. Die Untersuchung dient der schnellen Beprobung von Muttergestein aus Abraum von der Oberfläche in einem hoch effizienten Verfahren ohne Umweltschädigung. Das Unternehmen kann damit die durch LiDAR und die Felduntersuchungen definierten Ziele von hoher Priorität noch besser abgrenzen.

    Die Geoprobe-Untersuchung wird in der Nähe des Erzgangs Chellow beginnen (Proben von bis zu 827 Gramm-pro-Tonne Gold in Quarzgängen: McKay, 2003), mit dem Ziel, bekannte goldhaltige Scherzonen entlang des Streichens zu verfolgen und das Potenzial für ergiebige parallele Strukturen zu identifizieren.

    Die Datensammlung des Unternehmens zu McVicar erbrachte Tausende von Datenpunkten aus Gesteinsproben und historischen Schürfgrabungen einschließlich Test-, Alterierungs-, Lithologie- und Strukturdaten und detaillierte Karten über die gesamte Liegenschaft. Darüber hinaus werden historische Bohrlochdaten aus fast 200 Bohrlöchern mit Tausenden von Test- und Aufzeichnungsergebnissen derzeit in Leapfrog interpretiert, um ein 3-D-Verständnis der Zielgebiete, wie die Alterierungszone und der Erzgang Chellow, zu gewinnen.

    Unsere Explorationspläne schreiten voran wie geplant, äußerte Alex Klenman, CEO. Das Technische Team arbeitete hart daran, historische Daten zu durchforsten und ein umfassendes Verständnis aller geologischen Komponenten in McVicar und den anderen Projekten zu gewinnen. Wir sind jetzt zur nächsten Arbeitsphase bereit, die Feldarbeiten und letztendlich Bohrarbeiten beinhaltet. Es geht hauptsächlich um die Generierung von qualitativ hochwertigen Zielen, und wir glauben, der methodische Ansatz, den wir verfolgen, liefert uns den besten Strategieplan für eine eindrucksvolle Entdeckung, fuhr Herr Klenman fort.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57950/CRVC-NewsRelease-ExplorationUpdate(Apr202021)(FINAL)_DE_PRcom.001.jpeg
    Abbildung 1: Goldprojekt McVicar, Grünsteingürtel Lang Lake, nordwestliches Ontario, Kanada
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57950/CRVC-NewsRelease-ExplorationUpdate(Apr202021)(FINAL)_DE_PRcom.002.jpeg
    Abbildung 2: Zielgebiete McVicar, Grünsteingürtel Lang Lake, nordwestliches Ontario, Kanada
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57950/CRVC-NewsRelease-ExplorationUpdate(Apr202021)(FINAL)_DE_PRcom.003.jpeg
    Abbildung 3: Geplante Aktivitäten nach der Genehmigung, Goldprojekt McVicar, nordwestliches Ontario, Kanada

    Anträge auf die Explorationsgenehmigung im Goldprojekt McVicar Gold wurden eingereicht und sind derzeit in Bearbeitung. Das Unternehmen erwartet die erforderlichen Genehmigungen bis Ende April.

    Liegenschaften Uchi Belt und Manitou

    Bayside Geoscience Inc. wurde mit gezielten Feldarbeiten (Schürfarbeiten, Probenahmen, Abgrenzung bekannter Vorkommen) beauftragt, die Mitte Mai in den restlichen Liegenschaften von Cross River in Ontario (Manitou, Shabu, Dent Lake, Maskooch und Ear Falls) beginnen sollen. Zeitplan und Logistik für diese Feldprogramme werden in den nächsten Wochen festgelegt und bekanntgegeben werden. Das Technische Team von Cross River wird außerdem Ortsbesichtigungen durchführen und Prioritätsziele während der Feldarbeiten bewerten.

    Das Unternehmen hat die technische Prüfung der Phase 1 und die Datensammlung für diese Liegenschaften abgeschlossen. Die Überprüfung historischer Arbeiten erbrachte zahlreiche wertvolle Daten und Mineralisierungspotenzial, die weitere Feldarbeiten in allen Liegenschaften rechtfertigen. Das Technische Team wird sich mit den Geologen von Bayside beraten, um effektive Feldarbeit und ausgereifte Feldprogramme sicherzustellen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57950/CRVC-NewsRelease-ExplorationUpdate(Apr202021)(FINAL)_DE_PRcom.004.jpeg

    Abbildung 4: Projekte Shabu, Dent-Jackson, Maskooch, nordwestliches Ontario, Kanada

    Cross River beschafft 933.500 CAD

    Das Unternehmen freut sich, darüber hinaus den Abschluss eines Angebots von 4.667.500 Einheiten (einzeln, eine Einheit) bekanntzugeben. Die Einheiten wurden im Rahmen einer nicht vermittelten Privatplatzierung zu einem Preis von $ 0,20 pro Einheit angeboten und erbrachten einen Bruttoerlös von $ 933.500,00. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und der Hälfte eines Stammaktienkaufwarrants (jeder volle Warrant ein Warrant), ausübbar zum Erwerb einer zusätzlichen Stammaktie zum Preis von 0,30 CAD bis zum 20. April 2023. Der aus dem Angebot erzielte Brutto-Ertrag wird für weitere Projektentwicklungsarbeiten und als allgemeines Arbeitskapital verwendet werden.

    Im Zusammenhang mit dem Abschluss des Angebots zahlte das Unternehmen Vermittlungsprovisionen in Höhe von 16.100 CAD und gab 80.500 Warrants an unabhängige Parteien aus, die Zeichner für das Angebot vermittelten. Alle in Zusammenhang mit dem Abschluss des Angebots ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten und einem Tag bis zum 21. August 2021 gemäß geltender Gesetzgebung zu Wertpapieren.

    * Stichproben sind von Natur aus selektiv und spiegeln möglicherweise nicht den wahren Gehalt oder die richtige Art der Mineralisierung auf dem Konzessionsgebiet wider

    Der in dieser Pressemitteilung veröffentlichte technische Inhalt wurde von Dr. Rob Carpenter, P.Geo., Ph.D., einem qualifizierten Sachverständigen gemäß National Instrument 43-101, geprüft und genehmigt. Dr. Carpenter steht in keinem Nahverhältnis zum Unternehmen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen historischen Untersuchungsergebnisse wurden vom Unternehmen nicht verifiziert. Die historischen Berichte, auf die verwiesen wird, wurden jedoch von erfahrenen Geowissenschaftlern verfasst und Kopien von Laboruntersuchungsbögen wurden üblicherweise in die Berichte eingefügt.

    Über das Unternehmen

    Cross River ist ein Goldexplorationsunternehmen, das sich in erster Linie auf die Erschließung von hochwertigen Explorationskonzessionen in erstklassigen Bergbauregionen konzentriert. Das Unternehmen verfügt im Nordwesten der kanadischen Provinz Ontario über ein Portfolio aus mehreren Projekten, die sich in sehr vielversprechenden Gebieten innerhalb bzw. im Nahbereich ertragreicher, goldführender Grünsteingürtel befinden. Das Unternehmen hat auch eine Optionsvereinbarung unterzeichnet, die den Erwerb einer ungeteilten Beteiligung von 100 % am Konzessionsgebiet Tahsis vorsieht. Bei diesem Konzessionsgebiet handelt es sich um eine Goldkonzession im frühen Explorationsstadium, die sich im Bergbaurevier Nanaimo auf Vancouver Island (British Columbia) befindet. Die Stammaktien von Cross River werden an der CSE unter dem Börsensymbol CRVC gehandelt.

    Für das Board of Directors

    CROSS RIVER VENTURES CORP.

    Alex Klenman
    CEO
    604-227-6610
    aklenman@crossriverventures.com
    www.crossriverventures.com

    CROSS RIVER VENTURES CORP.
    Suite 1430, 800 West Pender Street
    Vancouver, British Columbia
    V6C 2V6

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen und Annahmen, die mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund von Faktoren, die im Abschnitt Stellungnahmen und Analysen des Managements (MD&A) in unserem Zwischenbericht bzw. aktuellen Jahresbericht sowie in anderen Berichten und Dokumenten zur Vorlage bei der Canadian Securities Exchange sowie in den einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetzen beschrieben sind, unter Umständen wesentlich davon abweichen. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, außer dies ist in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben.

    Quellennachweis:
    www.geologyontario.mndm.gov.on.ca/mndmfiles/afri/data/records/52O11SW2002.html

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cross River Ventures Corp
    Dan Placzek
    Suite 1430-800 West Pender St.
    V6C 2V6 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : dan@cynosurepe.com

    Pressekontakt:

    Cross River Ventures Corp
    Dan Placzek
    Suite 1430-800 West Pender St.
    V6C 2V6 Vancouver, British Columbia

    email : dan@cynosurepe.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Cross River gibt Update zu Explorationsplänen in seinem Multi Projekt-Portfolio im nordwestlichen Ontario, Kanada

    auf News veröffentlichen publiziert am 20. April 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,