• „Der heimliche Osterhase“ – Bilderbuch von Züricher Jungautorin Lina J. Sauter

    BildLorelei ist ein kreatives Huhn, dem das Anmalen von Eiern viel mehr Spaß bereitet als das eintönige Eierlegen. Viel lieber wäre sie ein Osterhase und würde den lieben langen Tag Ostereier bemalen. Doch das geht natürlich nicht! Oder doch? Nun, Lorelei startet einen Versuch und schleust sich als Osterhase verkleidet in die Malwerkstatt der Hasen ein …

    „Der heimliche Osterhase“ heißt das erste Buch der jungen Autorin Lina. J. Sauter, die in Kiel geboren wurde und heute mit ihrer Familie in Zürich in der Schweiz lebt. Als ihr auffiel, dass Hühner in den meisten Bilderbüchern zu Ostern häufig mit Eierlegen beschäftigt sind und der Osterhase meist die zentrale Figur spielt, fand sie, das sich dies ändern müsse. Dieses Muster wollte sie mit einem starken, mutigen Huhn als Hauptfigur einmal umkehren. Weiter war ihr wichtig, dass die Geschichte sich spannend, aber auch mit Witz erzählen lässt. Und so ergab sich dann nach vielen Skizzen, Illustrationen und Diskussionen die lustige Abenteuergeschichte eines mutigen Huhns.

    Die humorvolle Kurzgeschichte soll Kinder zum Schmunzeln bringen und sie in ihren Sichtweisen und Wünschen bestärken. Die Geschichte zeigt auf, dass so manch einer mehr kann, als ihr oder ihm vielleicht zugetraut wird und Mut sich lohnen kann. Zudem lassen sich auf den illustrierten Seiten sehr viele kleine Details mit viel Witz entdecken.

    Das Buch richtet sich an Kinder im Alter zwischen 4 und 8 Jahren und ist in Papierfresserchens MTM-Verlag erschienen. Text und Illustrationen des 40 Seiten starken Buches stammen von Lina J. Sauter.

    Bibliografische Angaben:
    Lina J. Sauter
    Der heimliche Osterhase
    Papierfresserchens MTM-Verlag GbR 2022
    ISBN 978-3-96074-551-8, Taschenbuch, 40 Seiten

    Das Buch kann über den Verlag, den Buchhandel und Amazon bezogen werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Papierfresserchens MTM-Verlag
    Frau Martina Meier
    Mühlstraße 10
    88085 Langenargen
    Deutschland

    fon ..: 07543/9081356
    fax ..: 07543/6024999 
    web ..: http://www.papierfresserchen.de
    email : info@papierfresserchen.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

    Pressekontakt:

    CAT creativ Redaktions- und Literaturbüro
    Frau Martina Meier
    Tostner Burgweg 21c
    6800 Feldkirch

    fon ..: 0043 690 10299083
    web ..: http://www.cat-creativ.at
    email : cat@cat-creativ.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Der verrückte Ostertraum eines Huhns

    auf News veröffentlichen publiziert am 8. März 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,