• Der Tech-Konzern ernennt Barbara Frei zum Executive Vice President Industrial Automation. Ihre vorherige Position als Executive Vice President Europe Operations übernimmt Christel Heydemann, die zuvor

    Barbara Frei verantwortet in ihrer neuen Position als Executive Vice President Industrial Automation ab sofort die gesamten globalen Geschäftsaktivitäten von Schneider Electric im Bereich der Industrieautomatisierung. Die Managerin tritt die Nachfolge von Peter Herweck an, der am 1. Mai als CEO zu AVEVA, dem weltweit führenden Anbieter von Industriesoftware für die digitale Transformation und Nachhaltigkeit, wechselte.

    Barbara Frei, die seit 2019 als Executive Vice President Europe Operations bei Schneider Electric tätig war, bleibt somit weiterhin Mitglied des Executive Committee. Von Zürich aus berichtet sie direkt an Jean-Pascal Tricoire, Chairman & CEO von Schneider Electric. Zu ihren Aufgaben gehört es, Kunden und Partnern des Tech-Konzerns dabei zu helfen, von den nachhaltigen Lösungen der nächsten Generation für die Industrie der Zukunft zu profitieren und die Vorteile universeller Automatisierung zu nutzen. Die Branchenkennerin setzt sich weiterhin für die enge Zusammenarbeit mit allen strategischen Partnern von Schneider ein, darunter auch AVEVA und ProLeit.

    Barbara Frei kam 2016 als Country President Deutschland zu Schneider Electric und erweiterte im Folgejahr ihren Aufgabenbereich als Zone President DACH. Sie startete ihre Karriere als Entwicklungsprojektmanagerin für Motoren und Antriebe bei ABB Schweiz und bekleidete danach verschiedene leitende Positionen im ABB Konzern, unter anderem mit regionaler Verantwortung als Country Managerin für die Tschechische Republik und als Regionalmanagerin für den Mittelmeerraum in Italien. Die Managerin hat einen Doktortitel als Maschinenbauingenieurin von der ETH Zürich und einen MBA vom IMD Lausanne. Sie ist auch Mitglied des Verwaltungsrats der Swisscom AG.

    Christel Heydemann wird Executive Vice President Europe Operations
    Schneider Electric hat Christel Heydemann zum neuen Executive Vice President Europe Operations ernannt. Ebenso wie Barbara Frei behält die neue Europachefin, die zuvor die Position als Executive Vice President France Operations innehatte, ihre Rolle als Mitglied des Executive Committee des Unternehmens bei. Die Managerin wird Schneider Electric weiterhin gegenüber den EU-Institutionen vertreten und zur Entwicklung einer politischen Agenda beitragen, welche die grüne und digitale Transformation Europas beschleunigen wird.

    Christel Heydemann kam 2014 als Vice President of Strategic Alliances zu Schneider Electric und erweiterte 2016 ihren Tätigkeitsbereich als Corporate Strategy & Alliances, Senior Vice President. Ein Jahr später wurde sie zum Executive Vice President France Operations und Mitglied des Executive Committee befördert. Bevor sie zu Schneider Electric kam, arbeitete Christel Heydemann bei der Boston Consulting Group und hatte verschiedene Führungspositionen bei Alcatel-Lucent inne. Die Managerin ist Vorstandsmitglied bei Orange. Sie absolvierte die Ecole Polytechnique und die Ecole Nationale des Ponts et Chaussées in Frankreich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen
    Deutschland

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu

    Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

    Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

    Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess-und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

    Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

    Pressekontakt:

    Schneider Electric GmbH
    Frau Christine Beck-Sablonski
    Gothaer Strasse 29
    40880 Ratingen

    fon ..: + 49 171 172 4176
    web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
    email : schneider-electric@riba.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Führungswechsel bei Schneider Electric: Barbara Frei ist Executive Vice President Industrial Automation

    auf News veröffentlichen publiziert am 28. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen

    Schlagwörter: , , ,