• Günter Dediés „Gesellschaft ohne Ideologie – eine Utopie?“ enthält eine Fülle von bemerkenswerten Überlegungen rund um Ethik, Gesellschaft und die Zukunft der Demokratie.

    BildIn seinem neuen Werk fragt Physiker und Autor Günter Dedié, ob eine Gesellschaft ohne Ideologie möglich oder eine reine Utopie bleiben muss. Eine Gesellschaft ist eine Struktur, die aus einzelnen Menschen und deren Ideen, Regeln und ihrer Kultur besteht. Gesellschaften bilden Staaten – doch wie sieht die Zukunft dieser Staaten und der Gesellschaften, die in ihnen leben, aus? Günter Dedié berücksichtigt in seinem neuen Buch „Gesellschaft ohne Ideologie – eine Utopie? den Stand der aktuellen westlichen Gesellschaft und diskutiert folgende Probleme: den Einfluss von Ideologien auf die Soziodynamik, die Rolle der Parteien, die Rolle der Medien und der Desinformation, die Defekte der Demokratie, der Nutzen des Kapitalismus, die begrenzte Anwendbarkeit des freien Marktes, der Missbrauch der Finanzsysteme, der Missbrauch der Globalisierung, der Schwund der Verantwortung und die schleichende Entmündigung der Bürger. Dedié gibt in seinem fundierten Werk nicht nur einen umfassenden Überblick über diese Probleme, sondern zeigt auch Schlussfolgerungen und Lösungsansätze auf, um Missstände zu verbessern und zu heilen.

    Günter Dedié beschäftigt sich in seinem neuen Buch nach „Die Kraft der Naturgesetze“ mit den Möglichkeiten, welche die Naturwissenschaft von heute bietet, um zur Gesellschaftsordnung von morgen beizutragen. Mit der naturwissenschaftlichen Arbeitsweise, die Dedié in „Gesellschaft ohne Ideologie – eine Utopie?“ vorstellt, ist es möglich, Modelle und Konstruktionsregeln für die Gesellschaft zu entwickeln, die nicht der Beliebigkeit der Politik und der Geisteswissenschaften unterworfen sind. Der Autor entwickelt auf intelligente Weise einen neuen Ansatz zum Verständnis der Strukturen und Prozesse der menschlichen Gesellschaft. Dedié bietet damit einen interdisziplinären Ansatz, der wertvolle Gedanken und Schlussfolgerungen für die gesellschaftliche Entwicklung bereithält.

    „Gesellschaft ohne Ideologie – eine Utopie?“ von Günter Dedié ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-2759-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gesellschaft ohne Ideologie – was Naturwissenschaft für die Gesellschaftsentwicklung bedeuten kann

    auf News veröffentlichen publiziert am 21. März 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,