• Vancouver (British Columbia), 7. April 2020. Gold Lion Resources Inc. (CSE: GL, OTC: GLIOF, FWB: 2BC) (Gold Lion oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass die 100-Prozent-Tochtergesellschaft des Unternehmens, Gold Lion Resources (NV) Inc., ein Optionsabkommen hinsichtlich des Erwerbs von 100 Prozent der Goldprojekte South Orogrande, Robber Gulch und Erikson Ridge (die Projekte) in Idaho von Bronco Creek Exploration Inc., einer 100-Prozent-Tochtergesellschaft von EMX Royalty Corp. (EMX Royalty oder EMX), unterzeichnet hat. Durch die Vereinbarung verfügt Gold Lion über ein starkes Portfolio an Goldaktiva in Idaho, einer weltweit erstklassigen Bergbaurechtsprechung, in der sich mehrere bedeutsame Goldprojekte befinden, die zurzeit in Richtung Erschließung weiterentwickelt werden. In der Rangliste des Bergbau-Attraktivitätsindex 2019 des Fraser Institute liegt Idaho weltweit auf Platz 8.

    Die Projekte im Überblick

    Die drei Projekte umfassen 4.400 Hektar in vielversprechenden und kaum erkundeten Regionen von Idaho. Erickson Ridge und South Orogrande beherbergen sowohl disseminierte als auch in Erzgängen enthaltene Goldmineralisierungen innerhalb der regional mineralisierten Scherzone Orogrande, während Robber Gulch eine Mineralisierung von Carlin-Typ in schluffigen Carbonat- und klastischen Einheiten aus dem Paläozoikum beherbergt. Alle drei Projekte sind über das bestehende Straßennetz von nahe gelegenen Städten mit verfügbaren Dienstleistungen erreichbar.

    South Orogrande im Überblick

    Das Projekt South Orogrande umfasst eine Streichlänge von etwa 11,5 Kilometern entlang des südlichen Teils der Scherzone Orogrande, die an die Lagerstätte Friday von Endomines AB angrenzt und entlang des Streichens dieser Lagerstätte verläuft, die einen historischen Tagebau, gemessene und angezeigte Oxidressourcen von 20 Mio. Tonnen mit durchschnittlich einem Gramm Gold pro Tonne (643.000 Unzen enthaltenes Gold) sowie abgeleitete Ressourcen von 21 Millionen Tonnen mit durchschnittlich 0,88 Gramm Gold pro Tonne (594.000 Unzen enthaltenes Gold) aufweist.1 Das vorrangige Ziel bei South Orogrande ist eine in einer Abscherung enthaltene, orogenische und intrusionsbezogene Goldmineralisierung analog zur Mine Friday. Im Rahmen historischer Oberflächenexplorationen bei South Orogrande wurden mehrere Kilometer große, zusammenhängende Gold-in-Boden-Anomalien (zwei mal fünf bzw. 1,5 mal drei Kilometer) mit übereinstimmenden aeromagnetischen, induzierten Polarisierungs- und geophysikalischen DIGHEM-Anomalien in Gebieten mit minimalen Ausbissen und weit verbreiteten Seifen-Goldvorkommen identifiziert. EMX hat fünf weniger als 100 Meter tiefe Bohrlöcher in geringen Abständen aus der Mitte der 1980er Jahre identifiziert, die innerhalb eines kleinen Teils einer der Bodenanomalien gebohrt wurden, wobei es keine Aufzeichnungen über zusätzliche Bohrungen im gesamten Projektgebiet gibt.

    Robber Gulch im Überblick

    Das Projekt Robber Gulch umfasst ein Gebiet mit stark alterierten und mineralisierten schluffigen Carbonat- und klastischen Einheiten aus dem Paläozoikum, die innerhalb eines Fensters aus postmineralischem Vulkangestein zutage treten. Das Projekt liegt 90 Kilometer westlich und in derselben Sedimentsequenz wie das Projekt Black Pine vom Carlin-Typ von Liberty Gold Corp. im Süden von Idaho.1 Die primären Ziele bei Robber Gulch sind an der Oberfläche abbaubare Oxid-Goldmineralisierungen vom Carlin-Typ, die mit intensivem Jasperoid, entkalktem Kalkstein sowie lokalen Quarzerzgängen und -brekzien innerhalb von Sandstein- und Carbonateinheiten in Zusammenhang stehen.

    EMX hat potenzielle strukturelle Zuleitungen und weitläufige Zonen mit disseminierter Mineralisierung mit anomalen Werten von Gold und Spurenelementen identifiziert. Das Projekt wurde nur geringfügigen modernen Exploration unterzogen, da Mitte der 1980er Jahre nur vier oberflächennahe Bohrlöcher gebohrt wurden, auf die keine weiteren Bohrungen oder geochemische Oberflächenuntersuchungen folgten. Die Ergebnisse beinhalteten das Bohrloch AC-4, das 18,3 Meter mit 0,23 Gramm Gold pro Tonne (zwischen 24,4 und 42,7 Meter) und 24,4 Meter mit 0,56 Gramm Gold pro Tonne (zwischen 54,8 und 79,2 Meter) ergab, einschließlich 6,1 Meter mit 1,25 Gramm Gold pro Tonne (zwischen 64,0 und 70,1 Meter) in der Oxidmineralisierung.2

    Erikson Ridge im Überblick

    Das Projekt Erickson Ridge umfasst die nördliche Erweiterung der regional bedeutsamen Scherzone Orogrande im Bergbaugebiet Elk City in Idaho, die mehrere historische, mittels Bohrungen definierte Ressourcen beherbergt. Innerhalb des Projektgebiets ist die Scherzone als lineares Merkmal mit niedriger Topografie auf einer Länge von über fünf Kilometern sichtbar, das von Boden und Vegetation mit weit verbreiteten Seifen-Goldvorkommen bedeckt ist. Das Projekt enthält einen Ausbiss einer Mineralisierung, die in einer historischen Ressource aus den 1980er Jahren enthalten ist, die auch mit einer Gold-in-Boden-Anomalie übereinstimmt, die die Mineralisierung über mehr einen Kilometer entlang des Streichens der bekannten Ressource hinaus erweitert.3 Die Höhepunkte der Bohrabschnitte der Arbeiten in den 1980er Jahre beinhalten 33,5 Meter mit 4,1 Gramm Gold pro Tonne (zwischen 16,8 und 50,3 Meter) und 21,3 Meter mit 3,15 Gramm Gold pro Tonne (zwischen 77,7 und 99,0 Meter).2

    Der Schwerpunkt der historischen Explorationen auf diesem Projekt lag auf einer oberflächennahen Oxid-Goldmineralisierung mit Bohrlöchern, die für gewöhnlich weniger als 100 Meter tief sind. Moderne Explorationen wurden auf einem Großteil des Projektgebiets noch nicht durchgeführt und Gold Lion wird zusätzlich zu den strukturellen Abschnitten entlang des Streichens der Scherzone Orogrande auch Erweiterungen des historischen Ressourcengebiets anpeilen.

    Karten des Projektes finden Sie auf der Website des Unternehmens unter der folgenden URL:
    goldlionresources.com/projects/idaho-assets/

    Oliver Friesen, CEO von Gold Lion, sagte: Der Erwerb der Projekte South Orogrande, Robber Gulch und Erikson Ridge verschafft Gold Lion ein starkes Profil im aufstrebenden Mineralgebiet von Idaho, wo zurzeit mehrere Projekte im fortgeschrittenen Stadium in Richtung Machbarkeit weiterentwickelt werden. Alle drei Aktiva weisen starke historische Ergebnisse auf und sind nur geringfügigen oder keinen modernen Explorationen unterzogen worden. Wir freuen uns darauf, alle drei Projekte in den kommenden Monaten bis zur bohrbereiten Phase weiterzuentwickeln.

    Die Handelsbedingungen im Überblick

    Jedes Projekt unterliegt einet separaten Explorations- und Optionsvereinbarung (jeweils eine „Vereinbarung“). Gemäß jeder Vereinbarung kann Gold Lion seine Option auf eine 100-Beteiligung an dem jeweiligen Projekt ausüben, indem es die folgenden Meilensteine an oder vor den angegebenen Daten erreicht (alle Dollarbeträge in US-Dollar):

    Aktien Bargeld Explorationsver
    pflichtung

    Datum des 200.000 15.000 $
    Inkrafttreten
    s
    15 Monate nach 25.000 $ 100.000 $
    Wirksamkeitsdatum

    2. Jahrestag des 250.000 40.000 $ 200.000 $
    Wirksamkeitsdatums

    3. Jahrestag des 70.000 $ 300.000 $
    Wirksamkeitsdatums

    4. Jahrestag des 150.000 $ 400.000 $
    Wirksamkeitsdatums

    5. Jahrestag des Wir500.000 300.000 $ 500.000 $
    ksamkeitsdatums

    Für Cash-Optionszahlungen, die zwischen dem zweiten und fünften Jahrestag des Wirksamkeitsdatums beginnen, kann Gold Lion entscheiden, die Hälfte des Wertes der Optionszahlungen durch die Emission von Stammaktien Gold Lion zu bezahlen.

    Wenn Gold Lion die Option auf ein Projekt ausübt, wird EMX eine NSR-Lizenzgebühr in Höhe von 3,5 Prozent einbehalten, wobei Gold Lion bis zu 1,0 Prozent der NSR-Lizenzgebühr erwerben kann (die ersten 0,5 Prozent für 350 Unzen Gold oder den entsprechenden Barwert vor dem dritten Jahrestag nach Ausübung der Option – danach können die restlichen 0,5 Prozent jederzeit bis zur kommerziellen Produktion für 1.150 Unzen Gold oder den entsprechenden Barwert erworben werden). Gold Lion kann nach ihrer Wahl bis zur Hälfte der Zahlung für die ersten 0,5% durch die Ausgabe von Gold Lion-Stammaktien leisten. Nach der Ausübung der Option sind jährliche Lizenzgebühren-Vorauszahlungen (AAR) fällig, die bei 30.000 Dollar am ersten Jahrestag der Ausübung der Option beginnen und sich um 10.000 Dollar pro Jahr auf bis zu 80.000 Dollar pro Jahr erhöhen. Alle jährlichen Lizenzgebühren-Vorauszahlungen enden mit dem Beginn der kommerziellen Produktion bei einem Projekt. Die AAR-Zahlungen stellen eine Vorauszahlung und einen Vorschuss auf die 3,5% NSR-Lizenzgebühr dar und werden mit 70% der 3,5% NSR-Lizenzgebühr verrechnet.

    Darüber hinaus wird Gold Lion Meilensteinzahlungen für ein bestimmtes Projekt an EMX leisten, die aus Folgendem bestehen:

    – 300 Unzen Gold nach dem Abschluss einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (Preliminary Economic Assessment)
    – 550 Unzen Gold nach dem Abschluss einer vorläufigen Machbarkeitsstudie (Prefeasibility Study)
    – 650 Unzen Gold nach dem Abschluss einer Machbarkeitsstudie (Feasibility Study)

    Gold Lion kann sich dafür entscheiden, welche Meilensteinzahlungen sie in Bar- oder Sachleistungen wie raffiniertes Gold leistet.

    1 Angrenzende Konzessionsgebiete – Diese Pressemitteilung enthält Informationen über angrenzende Konzessionsgebiete, für die Gold Lion keine Explorations- oder Abbaurechte besitzt. Die Investoren werden darauf hingewiesen, dass Minerallagerstätten in angrenzenden Konzessionsgebieten nicht auf Minerallagerstätten in den Konzessionsgebieten des Unternehmens hinweisen.

    2 Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen historischen Informationen können nicht als verlässlich angesehen werden, da die qualifizierte Person (Qualified Person) des Unternehmens gemäß der Definition in National Instrument 43-101 die historischen Informationen weder erstellt noch geprüft hat.

    3 Keine qualifizierte Person hat ausreichende Arbeiten durchgeführt, um die historische Mineralressourcenschätzung als aktuelle Mineralressourcenschätzung zu klassifizieren, weshalb Gold Lion die Schätzungen nicht als aktuelle Mineralressource gemäß National Instrument 43-101 behandelt. Die historische Schätzung sollte nicht als verlässlich angesehen werden, bis sie bestätigt wird. Zusätzliche Arbeiten zur Überprüfung oder Hochstufung der historischen Schätzung zu einer aktuellen Mineralressource würden Folgendes beinhalten: a) die Überprüfung der historischen Untersuchungsergebnisse, b) Bestätigungsbohrungen und c) die Überprüfung/Aktualisierung der geologischen Interpretation.

    Qualifizierte Person

    Agnes Koffyberg, P.Geo., ist die qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, die die technischen Daten in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt hat.

    Über Gold Lion Resources Inc.

    Gold Lion Resources Inc. ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das sich aktiv mit der Exploration seines Projektportfolios befasst, das die Cuteye Group of Properties und das Konzessionsgebiet Fairview beinhaltet. Die Cuteye Group of Properties umfasst die Claims Mister Jay (2.373 Hektar), Lady Jane (242 Hektar), Lama (69 Hektar) und Missus Jay (468 Hektar) und erstreckt sich über zwölf Mineralisierungszonen im Golden Triangle der kanadischen Provinz British Columbia, etwa 25 Kilometer südwestlich von Glenora (British Columbia). Das Projekt Fairview umfasst ein 2.574 Hektar großes Mineralkonzessionsgebiet im Bergbaugebiet Kamloops in British Columbia. Weitere Informationen erhalten Sie unter goldlionresources.com/.

    Über EMX.

    EMX ist ein Gebührenbeteiligungsunternehmen für Edel- und Basismetalle. EMX bietet Anlegern diversifizierte Beteiligungen an Entdeckungs-, Erschließungs- und Rohstoffpreismöglichkeiten. Die Stammaktien des Unternehmens sind an der NYSE American Exchange und der TSX Venture Exchange und notiert. Bitte besuchen Sie www.EMXroyalty.com für weitere Informationen.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS
    Oliver Friesen
    CEO
    T: (778) 772-1751

    Gold Lion Resources Inc.
    305-1770 Burrard St. Vancouver,
    British Columbia V6J 3G7
    T: (778) 772-1751
    W: goldlionresources.com/

    Die Börsenaufsicht der CSE und ihr Informationsdienstleister (in den Statuten als Information Services Provider bezeichnet) haben diese Meldung nicht geprüft und übernehmen keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Geschäftspläne für Gold Lion Resources tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht verlässlich sind. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gold Lion Resources Inc.
    Nikolay Vassev
    305-1770 Burrard St.
    V6J3G7 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : goldlionresources@gmail.com

    Pressekontakt:

    Gold Lion Resources Inc.
    Nikolay Vassev
    305-1770 Burrard St.
    V6J3G7 Vancouver, British Columbia

    email : goldlionresources@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold Lion erwirbt Optionen für Goldprojekte South Orogrande, Robber Gulch und Erikson Ridge in Idaho von EMX Royalty

    auf News veröffentlichen publiziert am 7. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 7 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,