• Models und Stars schwören vor allem in der kalten Jahreszeit auf den täglichen Immun-Booster mit Ingwer. Natura Vitalis setzt auf das Produkt „Ingwerol“.

    BildIngwer ist eine der ältesten Nutzpflanzen der Menschheit und als Gewürz aus vielen Gerichten nicht mehr wegzudenken. Die Pflanze wächst in den Tropen und Subtropen und wird traditionell in Ländern wie Sri Lanka, Indien, Indonesien, Vietnam, China, Japan, Taiwan, Australien, Frankreich und Nigeria sowie in Südamerika angebaut. Die Heimat der Ingwerpflanze ist nicht sicher bekannt. Möglicherweise hat sie ihren Ursprung in Sri Lanka oder auf den pazifischen Inseln. Nun sieht man es der Pflanze vielleicht auf den ersten Blick nicht unbedingt an, aber in ihr steckt eine ordentliche Portion Gesundheit und sie hat jede Menge positive Auswirkungen auf den Körper. Im Mittelalter heilte man fast jedes Zipperlein mit ihr – und das ganz ohne Nebenwirkungen.

    „Nach dem Mittelalter ist die Knolle allerdings für lange Zeit in Vergessenheit geraten. Dabei lassen sich mit der exotischen Wurzel nicht nur köstliche – nicht nur asiatische – Gerichte zaubern, auch Erkältungen, Kopfschmerzen und Magen-Darm-Beschwerden geht sie einfach und wirkungsvoll an. Und das ganz ohne Nebenwirkungen. In Asien schon lange bewährt, erfährt Ingwer auch bei uns seit längerem ein Comeback. Zu Recht, denn die Knolle besteht aus über 160 verschiedenen, guttuenden Inhaltsstoffen. Dazu zählen unter anderem Eisen, zahlreiche Vitamine, Kalzium, Kalium, Natrium Phosphor sowie verschiedene ätherische Öle“, sagt Natura Vitalis-Gründer Frank Felte (www.naturavitalis.de). Das Unternehmen aus Essen gilt seit langem als einer der führenden Hersteller für natürliche Nahrungsergänzung und legt höchsten Wert auf kontinuierliche Weiter- und Neuentwicklungen von Gesundheitsprodukten auf wissenschaftlicher Basis.

    Models und Stars schwören auf den täglichen Immun-Booster und machen sich nicht nur in der kalten Jahreszeit fit mit dem Heilmittel aus der Natur. Denn die Knolle ist ein wahrer Tausendsassa, der uns das ganze Jahr über hilft, dass wir uns gut fühlen und gesund bleiben. Die antibakterielle Wirkung der Gewürzknolle ist längst bewiesen. Auch werden der Pflanze muskelentspannende und durchblutungsfördernde Effekte zugesprochen. Wer es schafft, täglich Ingwer zu sich zu nehmen, wird vermutlich nicht ganz so schnell krank und fühlt sich ganz einfach fitter. Die Knolle beugt einer Erkältung oder Grippe auch nicht nur vor, sondern schafft es sogar, bereits bestehende Symptome zu lindern und bei der Heilung zu helfen. Es lohnt sich also, von ihren Wirkstoffen zu profitieren.

    Frank Felte erklärt: „Die heilsame Wirkung kommt vor allem von dem besonders interessanten Wirkstoff der Pflanze: dem Scharfstoff Gingerol, der antioxidativ und entzündungshemmend wirkt. Diese Gingerole regen zum Beispiel die Durchblutung unserer Schleimhäute an. Wenn die Schleimhäute gut durchblutet werden, haben Bakterien und Viren deutlich weniger Chancen, in unseren Körper einzudringen! Außerdem fördern die Gingerole den Fluss der Körpersäfte, was unsere Verdauung unterstützt und Völlegefühl lindert.“

    Natura Vitalis hat dazu das Produkt „Ingwerol“ entwickelt. Jede Kapsel Ingwerol ist so stark wie zwei Kilo frischer Ingwer – ganz ohne Mund, Nase und Rachen mit seiner gewaltigen Schärfe zu ärgern. „Und um die Rezeptur abzurunden, hat Natura Vitalis noch Kardamom und Vitamin C hinzugefügt. Kardamom ist ein in der asiatischen Küche häufig verwendetes Gewürz. Seine ätherischen Öle unterstützen die entzündungshemmende Wirkung des Ingwers und tragen zusätzlich zu unserem Wohlbefinden bei. Vitamin C stärkt wie Ingwer unsere körpereigene Krankheitsabwehr“, betont Frank Felte.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Natura Vitalis
    Herr Siegfried Deleske
    Adlerstraße 29
    45307 Essen
    Deutschland

    fon ..: 0800 6822222
    web ..: http://www.naturavitalis.de
    email : info@naturavitalis.de

    Über Natura Vitalis
    Die Gesundheit der Menschen ist die Leidenschaft von Natura Vitalis. Unter dem Motto „natürlich gut“ stellt das Essener Unternehmen Natura Vitalis seit 20 Jahren Gesundheitsprodukte auf rein natürlicher Basis her, um so Wohlergehen und Wohlbefinden zu fördern und langfristig zu erhalten. Die Bandbreite ist groß: Natura Vitalis, das zu den führenden Herstellern natürlicher Nahrungsergänzung und Vitalstoffe in ganz Deutschland gehört und vor allem durch Gründer und Inhaber Frank Felte aus dem TV bekannt ist, bietet die passenden Produkte für so gut wie alle Anwendungsbereiche, von der Nahrungsergänzung bis hin zu Hyaluron-Gels und -Kapseln zur Behandlung von Falten. Ein traditioneller Schwerpunkt ist die vitalstoffreiche Mikroalge Spirulina. Die Algen werden aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften mittlerweile bei der Raumfahrtbehörde NASA eingesetzt. Natura Vitalis war das erste Unternehmen, das Spirulina, dieses „Kraftwerk der Natur“, eingesetzt hat und kultiviert die Alge auf einer eigenen Farm. Natura Vitalis ist ein offizieller Partner des „GOGREEN“-Programms und trägt damit aktiv zum Klimaschutz bei. Weitere Informationen auf www.naturavitalis.de.

    Pressekontakt:

    Natura Vitalis
    Herr Dr. Patrick Peters
    Adlerstraße 29
    45307 Essen

    fon ..: 0170 5200599
    web ..: http://www.naturavitalis.de
    email : patrick.peters@naturavitalis.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Ingwer: Alte Knolle mit neuem Glanz

    auf News veröffentlichen publiziert am 23. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , ,