• Experten prognostizieren gute Preisentwicklungen für die neuen Hotspots nahe Marbella

    Die Costa del Sol hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Urlaubsziel für Touristen und Residenten entwickelt. Besonders das mondäne Marbella und die belebten Nachbarstädte wie San Pedro und Estepona haben in den vergangenen Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Im Zuge des allgemeinen Preisanstiegs am spanischen Immobilienmarkt in den vergangenen 4 Jahren prognostizieren Branchenexperten derzeit hohe Renditechancen für einen Immobilienkauf in den begehrten Wohnlagen.

    Seit 2014 sind die Preise für Immobilien in Spanien stark angestiegen. Besonders Immobilien in Top-Lagen erfahren derzeit eine starke Nachfrage – nicht nur Auswanderer und Residenten, auch private Investoren versprechen sich von einem Kauf einer Premium-Immobilie in Strandnähe eine regelmäßige Vermietung zu Spitzenkonditionen. Der ehemals ruhige Fischerort Estepona gehört zu den begehrten Hotspots, die im Laufe der vergangenen Jahre das Interesse vieler Investoren geweckt haben. Die Stadt wurde aufwendig saniert und ist heute bekannt für seine zahlreichen Freizeitangebote, exquisite Restaurants, kleine Boutiquen und authentische Märkte. Mit viel Aufwand und Liebe zum Detail wurden Strände, Parks und Promenaden modernisiert und mit neuen Ideen ergänzt.

    Um Interessenten einen umfassenden Überblick über die neusten Neubauprojekte in Estepona und Umgebung zu bieten, wurde mit www.newestepona.com im Sommer 2018 ein neues Immobilienportal ins Leben gerufen. Hinter dem Portal steht ein Expertenteam aus deutschen und spanischen Immobilienexperten, die sich auf die Beratung von Immobilienkäufern aus Deutschland spezialisiert haben. Wer sich für ein Apartment oder eine Villa in den Top-Lagen von Estepona interessiert, findet auf newEstepona.com eine vielseitige Auswahl. Ob Wohnung in Strandlage, Apartment im Zentrum oder Luxusvilla „Front Golf“ – auf newEstepona.com gelangen die User intuitiv zu ihrer Wunschimmobilie und erhalten anschließend eine ausführliche Beratung in deutscher Sprache.

    Von der ersten Kontaktaufnahme über eine erste Auswahl in Frage kommender Immobilien und die Planung der Anreise mit Besichtigungsterminen bis hin zur finalen Vertragsunterzeichnung stehen die erfahrenen Marktexperten den Interessenten aus Deutschland zur Seite. Auch nach dem Immobilienkauf steht das Team für Fragen zur Verfügung. Weitere Informationen zu aktuellen Neubauprojekten oder den Themen „Estepona Immobilien kaufen“ oder „Immobilien Estepona kaufen“ sind unter www.newEstepona.com erhältlich.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    newEstepona.com
    Herr Sascha Tiebel
    Calle del Manzano 12
    29680 Estepona
    Deutschland

    fon ..: + 49 214 / 33010666
    fax ..: +49 0214 7079012
    web ..: http://www.newestepona.com
    email : info@newestepona.com

    Als deutsche Auswanderer haben wir in Estepona einen Ort mit besonderer Lebensqualität gefunden. Das Klima, die spanische Kultur, eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und eine internationale Community bieten ein europaweit einzigartiges Lebensgefühl. Mit vielen Jahrzehnten Immobilienerfahrung helfen wir Ihnen mit unserem vierköpfigen Team dabei, die richtige Immobilie zu finden. Dabei begleiten wir Sie ganzheitlich von der ersten Kontaktaufnahme über alle Behördengänge bis hin zum finalen Notartermin.

    Pressekontakt:

    wavepoint GmbH & Co. KG
    Frau Christiane Tiebel
    Moosweg 2
    51377 Leverkusen

    fon ..: 0214 7079011
    web ..: http://www.wavepoint.de
    email : c.tiebel@wavepoint.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Investieren an der Costa del Sol

    auf News veröffentlichen publiziert am 16. Januar 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 16 x angesehen

    Schlagwörter: , ,