• Der Beginn des Bohrprogramms Phase 1 im Projekt Nevada wird innerhalb der nächsten vier Wochen erwartet

    Vancouver, Kanada, 29. März 2021 – Makara Mining Corp. (CSE: MAKA; FSE: MK0; OTC: MAKAF) (Makara oder das Unternehmen) freut sich, ein Update zur Exploration in seinem Goldprojekt Rude Creek in Yukon, Kanada (Rude Creek) und seinen anderen Projekten in Kanada und den USA zu geben.

    Highlights:

    – Alle Testergebnisse aus dem 2.000 Meter-RC-Bohrprogramm (Rückwärtsbohrung) in Rude Creek sind eingegangen und wurden tabelliert
    – Die Bohrergebnisse identifizierten ein neues Goldsystem, mit einer kontrollierten Mineralisierung, die nord-südlich ausgerichtet erscheint und nach Osten steil abfällt
    – Weitere Bohrungen zur Feststellung eines angenommenen hochgradigeren und mächtigeren Kern des Systems, zusammen mit erweiterten geochemischen Bodenuntersuchungen über diese große Konzession sind sicherlich gerechtfertigt
    – Die besten Ergebnisse aus neuen Abschnitten umfassen:
    – 16,8 m mit 0,37 g/t Au, 9,7 g/t Ag (einschließlich 4,6 m mit 0,84 g/t Au, 24,5 g/t Ag und
    – 1,5 m mit 1,77 g/t Au, 40,1 g/t Ag) in ROYRC20-21
    – 4,6 m mit 0,30 g/t Au, 4,5 g/t Ag (einschließlich 1,5m mit 0,46 g/t Au, 1,2 g/t Ag) in ROYRC20-20
    – 4,6 m mit 0,23 g/t Au und 7,8 g/t Ag (einschließlich 1,5 m mit 0,58 g/t Au und 11,7 g/t Ag); und 6,1 m mit 0,25 g/t Au, 3,4 g/t Ag (einschließlich 1,5 m mit 0,87 g/t Au, 3,3 g/t Ag); und 3,1 m mit 0,37 g/t Au, 1,6 g/t Ag (einschließlich 1,5 m mit 0,51 g/t Au, 1,2 g/t Ag) in ROYRC20-15
    – Wahre Breiten aus dem Bohrprogramm 2020 sind derzeit unbekannt
    – Die oben genannten Ergebnisse ergänzen die folgenden, am 10. Februar 2021 veröffentlichten Ergebnisse:
    – 80,8 m mit 0,17 g/t Au und 3,3 g/t Ag (einschließlich 13,7 m mit 0,59 g/t Au und 14,1 g/t Ag, einschließlich 1,5 m mit 3,15 g/t Au und 76,4 g/t Ag) in ROYRC20-18
    – 4,6 m mit 0,74 g/t Au (einschließlich 1,5 m mit 2,13 g/t Au) in ROYRC20-14
    – 3,1 m mit 0,35 g/t Au (einschließlich 1,5 m mit 0,59 g/t Au) in ROYRC20-13
    – Goldmineralisierung wurde über eine Fläche von 200 m mal 250 m durchschnitten, in einem Teil der Nordost-Bodenanomalie, die nach derzeitigem Wissensstand eine Fläche von 1.000 m mal 1.600 m umfasst

    Dies ist die erste systematische Bohrkampagne, die jemals in Rude Creek durchgeführt wurde. Makara ist ermutigt, dass diese ersten Bohrungen einen soliden Konzeptnachweis erbracht haben und tatsächlich ein Goldsystem auf der Liegenschaft vorkommt, erklärte Grant Hendrickson, CEO. Wir freuen uns darauf, zu gegebener Zeit eine detailliertere Analyse der im Jahr 2020 durchgeführten Arbeiten sowie Pläne für die Feldsaison 2021 vorzulegen.

    Bart Jaworski, Mitbegründer und Direktor von 0890763 B.C. Ltd. (Anbieter) äußerte: Es ist großartig, nach mehr als zehn Jahren Arbeit an einem bis vor kurzem nur als Basisprospekt angesehenem Projekt nun im letzten Bohrprogramm ein aufregendes Goldsystem entdeckt zu haben. Wir danken Makara für die große Unterstützung in dem Projekt im vergangenen Jahr und freuen uns auf die bevorstehende Feldarbeit.

    Rude Creek-Bohrprogramm, Yukon (Kanada)

    Das Projekt Rude Creek ist gut positioniert in der Dawson Range in Yukon, 15 km östlich des Kupfer-Gold-Porphyr-Vorkommens Casino (Western Copper) und direkt westlich des Porphyr-Kupfer-Goldprojekts Mount Cockfield. Newmonts Goldprojekt Coffee Creek liegt 50 km west-nordwestlich. Das Bohrprogramm 2020 zielte auf die Auswertung einer der besseren Gold-in-Boden-Anomalien (die Nordost-Anomalie) in Rude Creek und die weitere Untersuchung der ermutigenden Ergebnisse aus dem Bohrloch ROYRC19-09 (9,2 m mit 1.42 g/t Au und 20 g/t Ag) im Bohrprogramm 2019 ab. Die Nordost-Anomalie liegt in einer ausgezeichneten Strukturumgebung.

    Kurze RC-Bohrungen im Jahr 2020 wurden von fünf verschiedenen Bohrstellen aus niedergebracht (siehe Abbildung 1). Pad 1 (Bohrplattform) ist das nördlichste Pad, die anderen Pads befinden sich nacheinander gereiht ungefähr 50-75 m südlich des vorherigen Pads. Pad 5 befindet sich ungefähr 250 m südlich von Pad 1. Von jedem Pad wurden mehrere Bohrungen mit unterschiedlichen Azimuten und Neigungen niedergebracht (um die Orientierungen der konjugierten Gänge zu überprüfen; siehe Abbildung 1 und 4). Im Jahr 2020 wurden 17 Bohrungen (12 bis 28) auf dem Ziel und im Jahr 2019 drei Bohrungen (9 bis 11) auf der nordöstlichen Anomalie niedergebracht.

    Abbildung 1. Plan des Bohrprogramms 2020 in einem Teil der Nordost-Anomalie, Projekt Rude Creek, Yukon
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57530/PSCDeltaGrowUpdateAugust24PR_DE_PRcom.001.jpeg

    Hinweis: Zu weiteren Informationen zu Früheren Ergebnissen siehe Pressemeldung des Unternehmens vom
    10. Februar 2021.

    Mittels RC-Bohrtechnik wird im Bohrloch über 1,52 m eine Probe mit Bohrklein gesammelt, was zu einer räumlichen Auflösung von 1,52 m pro Probe führt. Beachten Sie, dass alle RC-Bohrungen in den Jahren 2019/2020 in Schritten von 1,52 m vollständig beprobt wurden. Der Goldgehalt der Analyseergebnisse wurde mittels Brandprobe bestimmt. Diese Pressemitteilung kommentiert nur den Goldgehalt von Probenintervallen über 0,1 g/t bei einer Mindestlänge von 1,52 m.

    Die detaillierte Multielement-Analyse aller Rude Creek RC-Bohrkleinproben zeigt, dass die Goldvererzung bei der nordöstlichen Anomalie in mehreren polymetallischen Gangvorkommen enthalten ist. Geochemisch anomale Mengen an Silber, Blei, Kupfer, Arsen, Wismut und Wolfram begleiten die Goldvererzung. Einige der stärkeren Goldabschnitte kommen mit erhöhten Silbergehalten (bis zu 76 g/t Ag) vor, die von wirtschaftlichem Interesse sind, sodass die goldäquivalenten Gehalte routinemäßig berechnet werden. Weitere Arbeiten an allen wichtigen Metallparagenesen sind im Gange.

    Das Unternehmen wird die komplette Kartierung, Modellierung und eingehende Schlussfolgerungen aus Untersuchungsergebnissen, Geologie, Mineralogie, Strukturbedingungen der Mineralisierung und Art des Vorkommen in etwa zwei bis drei Monaten zur Verfügung stellen können, sobald hyperspektrale Abbildungen, detaillierte Bohrloch-Geologie, Strukturberichte und andere bildgebende Daten in die Interpretation integriert wurden.

    Die bisher erhaltene Information lässt jedoch darauf schließen, dass die wichtigste, die Goldmineralisierung bedingende Struktur hauptsächlich in nord-südlicher Richtung, nach Osten steil abfallend, verläuft. Die jüngsten Bohrlochergebnisse des Unternehmens sind in Anlage 2 dargestellt.

    Anlage 2. Zusammenfassung der neuen Analyseergebnisse der Bohrungen 2020, Goldprojekt Rude Creek, Yukon

    Bohrloch von bis AbschniAu Ag AuÄq m x
    -Nr. (m) (m) tt (g/t) (g/t) (g/t) AuÄ
    q
    (m)
    ROYRC20- 14,63 16,15 1,52 0,145 0,6 0,153 0,23
    12

    “ und 95,40 96,93 1,52 0,193 1,6 0,214 0,33
    ROYRC20- 7,62 12,19 4,57 0,225 7,8 0,329 1,50
    15

    “ inkl10,67 12,19 1,52 0,582 11,7 0,738 1,12
    .

    “ und 19,81 21,34 1,53 0,122 9,3 0,246 0,38
    “ und 54,86 60,96 6,10 0,252 3,4 0,297 1,81
    “ inkl56,39 57,91 1,52 0,784 3,3 0,828 1,26
    .

    “ und 91,44 92,96 1,52 0,111 0,3 0,115 0,17
    “ und 100,58103,633,05 0,365 1,6 0,386 1,18
    ROYRC20- 45,72 51,82 6,10 0,122 2,2 0,151 0,92
    17

    “ und 54,86 56,39 1,53 0,112 0,5 0,119 0,18
    “ und 73,15 74,68 1,53 0,171 0,4 0,176 0,27
    “ und 99,06 100,581,52 0,216 0,7 0,225 0,34
    ROYRC20- 0,00 3,96 3,96 0,124 2,4 0,156 0,62
    19

    “ und 38,40 39,93 1,53 0,144 0,2 0,147 0,22
    “ und 49,07 50,60 1,53 0,152 0,6 0,160 0,24
    ROYRC20- 0,61 5,18 4,57 0,303 4,5 0,363 1,66
    20

    “ inkl3,66 5,18 1,52 0,460 1,2 0,476 0,72
    .

    ROYRC20- 0,00 16,76 16,76 0,366 9,7 0,495 8,29
    21

    “ inkl6,10 10,67 4,57 0,843 24,5 1,170 5,35
    .

    “ inkl9,14 10,67 1,53 1,774 40,1 2,309 3,53
    .

    “ und 91,44 100,589,14 0,114 1,8 0,138 1,26
    ROYRC20- – – – – – – –
    22

    ROYRC20- 28,35 29,87 1,52 0,123 0,1 0,124 0,19
    23

    “ und 39,01 40,54 1,52 0,141 0,0 0,141 0,21
    “ und 45,11 46,63 1,52 0,174 0,1 0,175 0,27
    “ und 115,21116,741,52 0,113 0,2 0,116 0,18
    ROYRC20- 71,63 73,15 1,52 0,101 1,4 0,120 0,18
    26

    “ und 105,16109,734,57 0,154 1,3 0,172 0,78
    “ und 135,64137,161,52 0,106 0,5 0,113 0,17

    Hinweise: Richtungswinkel und Neigungen sind in Abbildung 4 dargestellt; die oben zusammengefassten Abschnitte sind Abschnitte in die Tiefe; wahre Breiten sind derzeit unbekannt. AuEq oder Goldäquivalentgehalte kombinieren Goldgehalt mit Silbergehalt geteilt durch den Faktor 75 (basierend auf einem Goldpreis von 1800 USD / Unze und einem Silberpreis von 24 USD / Unze).

    Zur Referenz und Kontinuität werden Testergebnisse der früheren Pressemeldung des Unternehmens vom 10. Februar 2021 in Abbildung 3 wiederholt dargestellt.

    Anlage 3. Zusammenfassung der bisherigen Analyseergebnisse der Bohrungen 2020, Goldprojekt Rude Creek, Yukon
    Bohrloch- Von Bis AbschnAu Ag AuÄq m x
    Nr. (m) (m) itt (g/t) (g/t) (g/t) AuÄq

    (m)
    ROYRC20-1 36,88 39,93 3,05 0,354 0,9 0,3661,12
    3

    “ inkl36,88 38,40 1,52 0,594 0,9 0,6060,92
    .

    “ und 82,60 90,22 7,62 0,100 4,7 0,1631,24
    “ inkl88,70 90,22 1,52 0,149 19,1 0,4040,61
    .

    ROYRC20-1 54,86 56,38 1,52 0,435 52,2 1,1311,72
    4

    “ und 73,15 74,67 1,52 0,169 1,0 0,1820,28
    “ und 106,68111,254,57 0,741 0,6 0,7493,42
    “ inkl109,73111,251,52 2,132 1,0 2,1453,26
    .

    ROYRC20-1 16,76 19,81 3,05 0,195 7,8 0,2990,91
    6

    “ und 39,62 60,96 21,34 0,127 0,9 0,1392,97
    “ inkl57,91 60,96 3,05 0,571 3,4 0,6161,88
    .

    “ inkl57,91 59,43 1,52 0,996 6,0 1,0761,64
    .

    ROYRC20-1 0,00 80,77 80,77 0,167 3,3 0,21117,04
    8

    “ inkl0,00 13,72 13,72 0,586 14,1 0,77410,62
    .

    “ inkl6,71 13,72 7,01 1,005 24,2 1,3289,31
    .

    “ inkl10,67 12,19 1,52 3,151 76,4 4,1706,34
    .

    “ und 27,43 30,48 3,05 0,124 0,5 0,1310,40
    “ und 48,77 80,77 32,00 0,131 1,7 0,1544,92
    “ inkl77,72 80,77 3,05 0,611 7,0 0,7042,15
    .

    “ inkl77,72 79,24 1,52 1,086 7,8 1,1901,81
    .

    ROYRC20-2 21,34 22,86 1,52 0,121 – 0,1210,18
    4

    “ und 59,44 60,96 1,52 0,161 1,7 0,1840,28
    “ und 67,06 68,58 1,52 0,173 2,4 0,2050,31
    “ und 82,30 83,82 1,52 0,106 0,3 0,1100,17
    ROYRC20-2 – – – – – – –
    5

    ROYRC20-2 70,10 91,44 21,34 0,100 1,5 0,1202,56
    7

    “ inkl70,10 80,77 10,67 0,133 2,6 0,1681,79
    .

    “ inkl70,10 71,62 1,52 0,132 12,4 0,2970,45
    .

    “ und 73,15 76,20 3,05 0,189 2,2 0,2180,67
    ROYRC20-2 21,34 22,86 1,52 0,111 2,4 0,1430,22
    8

    “ und 85,34 99,06 13,72 0,164 0,9 0,1772,42
    “ inkl94,49 97,54 3,05 0,353 2,3 0,3841,17
    .

    Hinweise: Richtungswinkel und Neigungen sind in Abbildung 4 dargestellt; die oben zusammengefassten Abschnitte sind Abschnitte in die Tiefe; wahre Breiten sind derzeit unbekannt. AuEq oder Goldäquivalentgehalte kombinieren Goldgehalt mit Silbergehalt geteilt durch den Faktor 75 (basierend auf einem Goldpreis von 1800 USD / Unze und einem Silberpreis von 24 USD / Unze).

    Anlage 4. Bohrlochinformationen der Bohrungen 2020 bei Rude Creek, Yukon

    BohrlochPlattReiheOstricNordricHöheAziNeiLängeLänge
    -Nr. e-Nr.nfolghtung htung nlagmutgun (m) (Fuß
    e e g )
    der (m)
    Bohr
    ungen

    ROYRC20-Pad 12 6256136953243153581 -45101,5333
    12 0

    ROYRC20-Pad 11 6256136953243153581 -7099,36326
    13

    ROYRC20-Pad 25 6256226953190153365 -45124,9410
    14 7

    ROYRC20-Pad 26 62562269531901533245-60112,7370
    15 8

    ROYRC20-Pad 24 62562269531901533335-50100,5330
    16 8

    ROYRC20-Pad 23 62562269531901533155-50100,5330
    17 8

    ROYRC20-Pad 38 6256386953123152365 -50149,3490
    18 5

    ROYRC20-Pad 39 62563869531231523245-65154,2506
    19 3

    ROYRC20-Pad 37 62563869531231523335-50100,5330
    20 8

    ROYRC20-Pad 310 62563869531231523155-50100,5330
    21 8

    ROYRC20-Pad 411 6256356953080151865 -50150,8495
    22 8

    ROYRC20-Pad 412 62563569530801518245-50124,3408
    23 6

    ROYRC20-Pad 414 62563569530801518335-50100,5330
    24 8

    ROYRC20-Pad 413 62563569530801518155-50100,5330
    25 8

    ROYRC20-Pad 515 6256966953021149565 -50150,8495
    26 8

    ROYRC20-Pad 516 62569669530211495245-50124,9410
    27 7

    ROYRC20-Pad 517 62569669530211495335-50100,5330
    28 8

    Total 1997,6.553
    34

    Pläne für das Feldprogramm 2021 in Rude Creek

    In Verbindung mit den umfangreichen Plänen des Unternehmens für Rude Creek werden im Sommer 2021 auch in Makaras benachbarten Projekten Idaho und Win bedeutende Explorationsprogramme durchgeführt werden. Eine Veröffentlichung der Pläne für das Feldprogramm wird in den nächsten zwei bis drei Monaten erwartet. Darüber hinaus plant das Unternehmen, die vor kurzem abgesteckten Placer-Rights in den oberen Schichten von Rude Creek zu bewerten. Die flache Gold- und Silbermineralisierung in Rude Creek, wie oben detailliert beschrieben, streicht über die oberen Schichten von Rude Creek.

    Goldprojekt Nevada, Davis-Mine und Paradise Valley

    Makara freut sich bekanntzugeben, dass der Beginn des Bohrprogramms Phase 1 (5000 ft, 1500 m) im Goldprojekt Nevada, acht Meilen südöstlich von Gabbs, unter der Voraussetzung günstiger Wetterbedingungen für den 15. April 15 2021 geplant ist. Die Konzession liegt im mittleren Teil des geologischen Trends Walker Lane, einer Strukturzone aus nordwestlich verlaufenden Blattverschiebungen entlang des westlichen Randes des Great Basin. Die Bohranlage ist jetzt in der Nähe gelagert, und die Erteilung der erforderlichen Bohr- und Umweltgenehmigungen des Staates Nevada steht kurz bevor. Makaras Projekt Nevada ist ein Joint Venture mit Almadex Minerals Ltd., einem Unternehmen mit weitreichender Erfahrung in Gold- und Silberexploration in Nevada. Das erste Bohrprogramm wird auf das Gebiet der Davis-Mine ausgerichtet sein, wo historische (nicht verifizierbare) Bohrungen (vor 36 Jahren) durch einen früheren Betreiber bedeutende epithermale Abschnitte geringer Sulfidierung ergaben. In einem dieser Abschnitte wurden Ergebnisse von 40 ft (12,2 m) mit 0,118 Unze/t Gold (6,2 g/t Gold) und 0,62 Unze/t Silber (21 g/t Silber) berichtet, obwohl dies nicht verifiziert werden kann. Das Streichen und die Neigung des Davis-Gesteinsgangsystems und wahre Breiten werden in diesem ersten Bohrprogramm verifiziert und weiter untersucht werden. Darüber hinaus werden andere flache epithermale Zielgebiete höherer Sulfidierung (südlich von Davis) in den benachbarten Paradise Valley-Konzessionen in diesem ersten Bohrprogramm untersucht werden. Diese Ziele werden durch Verschiebungspolarisation und Widerstandsvermessungen in Verbindung mit den hochauflösenden Spektralabbildungen aus der vor kurzem über Paradise Valley und dem Gebiet der Davis-Mine durchgeführten World View Two Satellite System-Untersuchung bestimmt werden.

    Aus dem Bohrprogramm Phase 1 werden die für ein ausführlicheres Bohrprogramm später im Jahr erforderlichen Information erwartet.

    Goldprojekt Kenora

    Makara hat erste Berichte zu dem im letzten Herbst in seinem Goldprojekt Kenora in Ontario durchgeführten Feldprogramm zu Oberflächenuntersuchungen erhalten. Ergebnisse zur luftgestützten elektromagnetischen und magnetischen Untersuchung wurden letzte Woche geliefert, und das Unternehmen freut sich darauf, den aktualisierten 43-101-Bericht in Kürze zu erhalten. Der Bericht wird Abschnitte zur erneuten Datenerfassung und zu Testergebnissen des alten Bohrkerns, sowie neue Kartierungen und Ergebnisse aus Schürfarbeiten in den östlichen Konzessionen und dem südlichen Teil der Konzessionen, extensive geochemische Gesteinsanalyse der verschiedenen Lithologien, jüngste magnetische Bodenuntersuchungen und VLF-EM-Untersuchungen enthalten. Nach Erhalt und Bewertung dieser Informationen, wird das Unternehmen die im letzten Herbst zur Verschiebung des Bohrprogramms getroffene Entscheidung neu überdenken.

    Qualifizierte Person

    Grant Hendrickson, P.Geo., Chief Executive Officer des Unternehmens, ist die Qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 und hat die in dieser Pressemeldung enthaltene wissenschaftliche und technische Information genehmigt.

    Qualitätsanalyse/Qualitätskontrolle/Probeentnahmetechniken (Rude Creek Gold Projekt)

    Die Probenvorbereitung und die Analyseverfahren umfassten eine Analyse mittels induktiv gekoppelter Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS) und eine Analyse mittels Atomabsorption (AAS). Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Analyseergebnisse wurden von Bureau Veritas direkt an das Joint Venture übermittelt. Kontrollproben wurden routinemäßig eingereicht.

    Über das Unternehmen

    Makara Mining Corp. (CSE: MAKA; FWB: MK0; OTC: MAKAF) ist ein Mineralexplorationsunternehmen, das auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Goldkonzessionsgebieten spezialisiert ist. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Vancouver (British Columbia) und hält die Konzessionsgebiet Rude Creek und Idaho Creek im Yukon sowie das Goldkonzessionsgebiet Kenora in Nordwest-Ontario und die Claims Davis und Paradise Valley in Nevada in Option. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie auf der Webseite www.makaramining.com.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
    Grant Hendrickson
    Director & Chief Executive Officer
    Tel: 604-372-3707
    E-Mail: grant@makaramining.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, – einschließlich, jedoch ohne Einschränkung, Aussagen zu den zukünftigen Schätzungen, Plänen, Programmen, Vorhersagen, Prognosen, Zielen, Annahmen, Erwartungen oder Ansichten in Bezug auf die zukünftige Leistung, sowie Aussagen bezüglich des erwarteten Zeitpunkts des Eingangs der verbleibenden Analyseergebnisse aus dem RC-Bohrprogramm des Unternehmens, der Explorationsarbeiten auf den Claims Idaho und Win, des Bohrprogramms der ersten Phase auf dem Projekt Nevada und des 43-101-Berichts-Updates für das Projekt Kenora sind „zukunftsgerichtete Aussagen“. Zukunftsgerichtete Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten unterworfen, einschließlich jener Risiken, die regelmäßig in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen beschrieben werden. Sie können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden. Diese Faktoren sollten sorgfältig berücksichtigt werden und die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt dieser Meldung und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

    Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Richtigkeit.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Makara Mining Corp.
    Andrew von Kursell
    Suite 1000 – 409 Granville Street
    V6C 1T2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : vonkursell@gmail.com

    Pressekontakt:

    Makara Mining Corp.
    Andrew von Kursell
    Suite 1000 – 409 Granville Street
    V6C 1T2 Vancouver, BC

    email : vonkursell@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Makara durchschneidet 16,8 m mit 0,37 g/t Au und 10 g/t Ag, einschließlich 1,5 m mit 1,77 g/t Au und 40 g/t Ag in Rude Creek, Yukon

    auf News veröffentlichen publiziert am 29. März 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,