• Satzungsänderungen von den Aktionären genehmigt

    14. Oktober 2021

    Vancouver, Kanada. Nano One® Materials Corp. (TSX: NANO) (OTC-Nasdaq internat. Bezeichnung: NNOMF) (Frankfurt: LBMB) (Nano One oder Unternehmen), ist ein im Bereich Saubere Energie tätiges Unternehmen mit patentierten Verfahren zur kostengünstigen, umweltverträglichen Produktion hochleistungsfähiger Kathodenmaterialen, die in Lithium-Ionen-Batterien verwendet werden, freut sich, die Ergebnisse der Jahreshaupt- und außerordentlichen Versammlung seiner Aktionäre bekannt geben zu können, die heute in Vancouver, British Columbia, stattgefunden hat. Hierzu gehören die Wahl der von der Geschäftsleitung nominierten Direktoren, die Ernennung von Davidson & Company LLP als unabhängiger Wirtschaftsprüfer des Unternehmens, die Genehmigung von Satzungsänderungen des Unternehmens sowie die Genehmigung des Omnibus-Equity-Incentiveplans.

    Die sechs Kandidaten, die im Informationsrundschreiben der Geschäftsleitung vom 7. September 2021 nominiert waren, wurden wie nachfolgend aufgeführt zu Direktoren gewählt:

    Kandidat(in) Ergebnis Ja-Stimm% Ja-StiEnthaltun%
    der en mmen gen Enthaltu
    Abstimmu ngen
    ng

    Dan Blondal Gewählt 17.365.798,04 347.979 1,96
    47

    Lyle Brown Gewählt 17.698.699,91 15.124 0,09
    02

    Dr. Joseph Guy Gewählt 13.379.075,53 4.334.62724,47
    99

    Gordon Kukec Gewählt 14.579.382,31 3.134.42117,69
    05

    John Lando Gewählt 13.378.975,53 4.334.82524,47
    01

    Paul Matysek Gewählt 15.108.985,30 2.604.79014,70
    36

    Auf der Versammlung waren insgesamt 17.763.926 Stammaktien vertreten, was 18,61 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien des Unternehmens entspricht. Detaillierte Abstimmungsergebnisse zu den einzelnen Punkten, über die auf der Versammlung abgestimmt wurde, können auf SEDAR unter www.sedar.com eingesehen werden.

    Satzungsänderungen und Vorankündigungsklausel

    Auf der Versammlung stimmten die Aktionäre bestimmten Satzungsänderungen des Unternehmens zu, um sie mit den aktuellen Bestimmungen des Business Corporations Act (British Columbia) und guten Praktiken der Unternehmensführung in Einklang zu bringen und um eine Vorankündigungspflicht in Verbindung mit der Wahl von Direktoren einzuführen (Vorankündigungsklausel). Eine Vorankündigungsklausel soll den Aktionären, den Direktoren und der Geschäftsleitung des Unternehmens einen transparenten, fairen und strukturierten Rahmen bieten, in dem die Aktionäre des Unternehmens Nominierungen für Direktoren einreichen können. Die Vorankündigungsklausel setzt eine Frist, innerhalb derer die Aktionäre des Unternehmens vor einer Jahreshaupt- oder außerordentlichen Versammlung der Aktionäre Nominierungen für Direktoren vorlegen müssen. Sie legt außerdem die Informationen fest, die Aktionäre in Mitteilungen an das Unternehmen angeben müssen. Gemäß der Vorankündigungsklausel müssen Aktionäre, die einen Kandidaten für einen Sitz im Vorstand des Unternehmens nominieren möchten, dies in der Regel mindestens 30 Tage vor einer Jahreshauptversammlung oder innerhalb von 15 Tagen nach der Ankündigung einer außerordentlichen Versammlung, die zum Zweck der Wahl von Direktoren einberufen wurde, ankündigen.

    Die vorstehenden Ausführungen sind eine Zusammenfassung der Vorankündigungsklausel. Eine Kopie der geänderten Satzung finden Sie im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com; eine Übersicht über die Änderungen finden Sie in Anhang 2 zum Informationsrundschreiben der Geschäftsleitung von Nano One, das auf SEDAR verfügbar ist.

    ###

    Über Nano One Materials

    Nano One Materials (Nano One) ist ein Unternehmen für saubere Technologien mit einem patentieren CO2-armen Verfahren zur Herstellung von kostengünstigen, leistungsstarken Lithium-Ionen-Batteriekathodenmaterialien. Diese Technologie ist anwendbar für Elektrofahrzeuge, Energiespeicher, Verbrauchselektronik und Batterien der neuen Generation zur Unterstützung der weltweiten Bemühungen um eine kohlenstofffreie Zukunft.

    Nano Ones One Pot-Verfahren, seine beschichteten Nanokristall-Materialien und seine Metal to Cathode Active Material-(M2CAM)-Technologien adressieren grundlegende Leistungsanforderungen und Beschränkungen in der Lieferkette bei gleichzeitiger Reduzierung der Kosten und der Klimabilanz.

    Nano One hat Finanzmittel aus verschiedenen Regierungsprogrammen erhalten. Das derzeitige Projekt Scaling of Advanced Battery Materials wird von Sustainable Development Technology Canada (SDTC) und dem Innovative Clean Energy (ICE) Fund der Provinz British Columbia gefördert. Weitere Informationen finden Sie unter www.nanoone.ca.

    Firmenkontakt:

    Nano One:
    Paul Guedes
    info@nanoone.ca
    (604) 420-2041

    Medienkontakt:

    Chelsea Lauber
    Antenna Group für Nano One
    nanoone@antennagroup.com
    (646) 854-8721

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Nano One Materials Corp.
    Tammy Gillis
    P.O. Box 11604 Suite 620 – 650 West Georgia St
    V6B 4N9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : tammy.gillis@nanoone.ca

    Pressekontakt:

    Nano One Materials Corp.
    Tammy Gillis
    P.O. Box 11604 Suite 620 – 650 West Georgia St
    V6B 4N9 Vancouver, BC

    email : tammy.gillis@nanoone.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Nano One gibt die Ergebnisse der Jahreshaupt- und außerordentlichen Versammlung bekannt

    auf News veröffentlichen publiziert am 15. Oktober 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,