• Neuigkeiten aus dem Unternehmen Bougainville – Standortvorbereitungen in Oroville im US-Bundesstaat Washington und beim Hanfanbaubetrieb in Oregon

    BOUGAINVILLE VENTURES INC. (Bougainville oder das Unternehmen) (CSE: BOG) (FWB: 8BV), ein Anbieter von Cannabisinfrastruktur- und Seed-to-Sale-Dienstleistungen für Anbaubetriebe gemäß der Washington Initiative 502 (I-502), freut sich, bekannt zu geben, dass seine erste 10.000 Quadratfuß große Anbauanlage in Oroville (Washington, USA) von einem Tier-3-Pächter gemäß Washington Initiative 502 (I-502) (der Pächter) ab Juni 2019 bezogen wird. Der Pächter beantragt derzeit eine Nutzungsgenehmigung vom Washington State Liquor and Cannabis Board (das WSLCB), um mit dem Anbau für die Saison beginnen zu können. Zusätzlich zu der 10.000 Quadratfuß großen Indoor-Anbaufläche plant der Pächter, 20.000 Quadratfuß im Freien zu bepflanzen. Der Pächter verfügt über eine Lizenz zum Anbau auf bis zu 30.000 Quadratfuß auf dem bestehenden Grundstück in Oroville (Washington).

    Hanfanbaubetrieb in Oregon

    Das Unternehmen möchte bekannt geben, dass es im Anschluss an die Absichtserklärung (die LOI), die am 29. Oktober 2018 angekündigt wurde, eine Finanzierungs- und Gewinnbeteiligungsvereinbarung mit Worm Casting Farm Inc. (Worm Castings) unterzeichnet hat. Das Unternehmen arbeitet weiterhin mit Worm Castings hinsichtlich seiner Hanfaktiva zusammen und steht kurz vor dem Abschluss der endgültigen Vereinbarung mit den Geschäftsführern von Worm Castings.

    Das Unternehmen hat bislang 230.000 US-Dollar auf den Kaufpreis in Höhe von 350.000 US-Dollar angezahlt, wonach noch 120.000 US-Dollar zu leisten sind. Bougainville geht davon aus, dass dieser Restbetrag bei Unterzeichnung der endgültigen Vereinbarung gezahlt wird. Es gilt zu beachten, dass diese Akquisition einen Bestand von getrocknetem Hanf im Wert von 250.000 US-Dollar beinhaltet. Dieser Hanf wurde im vergangenen Jahr geerntet. Sobald der Restbetrag gezahlt wurde, plant das Unternehmen den vollständigen Hanfbestand noch in diesem Jahr zu verarbeiten und zu verkaufen.

    Worm Castings ist der alleinige Inhaber einer Produktions- und Verarbeitungslizenz für Hanf, die von der Zulassungsbehörde des Bundesstaates Oregon erteilt wurde. Worm Castings ist ein Hanfproduktions- und CBD-Verarbeitungsunternehmen, das die Erschließung von Gelegenheiten in Verbindung mit der Produktion und Verarbeitung von Hanf und CBD für Bougainville in Oregon und den gesamten USA gedenkt.

    Farm Bill: Hanf wird nach Bundesrecht legalisiert

    US-Präsident Trump hat ein Gesetz zur Legalisierung von Hanf verabschiedet, ein Umbruch, der für tiefgreifende Änderungen in der Hanfindustrie sorgen wird. Mit Trumps Unterschrift auf der sogenannten 2018 Farm Bill wurde Hanf – definiert als Cannabis mit einem THC-Gehalt von weniger als 0,3 % – umgehend aus dem Controlled Substances Act (das CSA) entfernt. Diese Änderung gilt auch für Hanfextrakte, einschließlich CBD und anderen Cannabinoiden. Die Hanfindustrie drängt seit Jahrzehnten auf eine Legalisierung, aber angesichts der Verbindung der Pflanze mit Sorten mit hohem THC-Gehalt war Hanf neben Heroin und Marihuana in Schedule 1 des CSA, der am stärksten eingeschränkten Drogenklassifizierung in den USA, aufgeführt.

    Nach Ansicht von Unternehmern im CBD-Bereich eröffnet die Verabschiedung der Farm Bill unglaubliche Geschäftschancen, insbesondere weil damit der zwischenstaatliche Handel sichergestellt ist. Anders gesagt, kein Bundesstaat darf Hanfprodukte abfangen oder beschlagnahmen.

    President & CEO Andy Jagpal sagt dazu:

    Wir freuen uns sehr, dass sich unsere beiden Geschäftsunterfangen – zum einen mit dem Tier-3-Pächter und zum anderen mit dem Hanfanbaubetrieb in Oregon – auf eine erfolgreiche Anbausaison vorbereiten. Die erste Anbausaison läutet eine neue Phase für das Konzept von Bougainville ein. Bougainville zielt darauf ab, Anbau- und Verarbeitungsbetrieben für Cannabis und Hanf vollständig ausgebaute schlüsselfertige Anlagen bereitzustellen. Die Farm Bill stellt überdies einen monumentalen Schritt für die Hanfindustrie dar, ein wahrhaft historisches Ereignis, das enorme Möglichkeiten für unseren Hanfanbaubetrieb in Oregon schaffen wird. Ziel dieses Betriebs ist es, ein Cannabidiol-(CBD) -Produkt zur Behandlung verschiedener Erkrankungen und zur Verbesserung des Wohlbefindens herzustellen.

    Über den Marihuanamarkt in Washington gemäß I-502

    Im November 2012 verabschiedete das Washington State Liquor and Cannabis Board (WSLCB) die Initiative 502 (I-502) gemäß einer Abstimmung der Bevölkerung des Bundesstaates Washington. Durch I-502 erhielt das WSLCB die Ermächtigung zur Regulierung und Besteuerung von Marihuanaprodukten für den Freizeitkonsum durch Personen im Alter von mindestens 21 Jahren; damit wurde eine neue Industrie für den Anbau, die Verarbeitung und den Verkauf von Marihuanaprodukten geschaffen, die vom Bundesstaat Washington reguliert werden. Laut eines kürzlich vom WSLCB in Auftrag gegebenen Berichts der RAND Corporation gibt es im Bundesstaat Washington bis zu 650.000 Freizeitanwender von Marihuana, was in etwa Jahresumsätzen von 1,25 bis 1,5 Milliarden US-Dollar entspricht.

    Über Bougainville Ventures, Inc.

    Bougainville bietet Cannabisinfrastruktur- und Seed-to-Sale-Dienstleistungen für Anbaubetriebe gemäß der Washington Initiative 502 (I-502), die Gewächshausflächen pachten, sowie vollständig ausgebaute schlüsselfertige Lösungen und Zusatzservices wie Verarbeitung, Cannabisfachwissen sowie Marketing- und Vertriebsressourcen. Gewächshausüberdachungen bieten eine Einsparung von 50 % bei den Anbaukosten. In Oroville (Washington) bereitet Bougainville eine Fläche von 10.000 Quadratfuß auf den Anbau vor. Bougainville verfügt über genügend Land für zwei weitere Anbauanlagen gleicher Größe.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter: bougainvilleinc.com/

    Für das Board of Directors
    BOUGAINVILLE VENTURES INC.
    _____________________
    Andy Jagpal, CEO und Director

    Nähere Informationen erhalten Sie über die IR-Abteilung unter info@bougainville.com oder unter der Rufnummer 1-888-395-6399.

    Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Erwartungen und Ansichten der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt, an dem die Aussagen getätigt werden. Die Annahmen, die solchen Aussagen zugrunde liegen, wurden zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen zwar als angemessen erachtet, könnten sich jedoch als ungenau erweisen. Demnach sollte kein ungebührliches Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen gesetzt werden. Das Unternehmen lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ausdrücklich ab, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse bzw. aus anderen Gründen zu aktualisieren oder überarbeiten. Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen wurden von keiner Wertpapieraufsichtsbehörde genehmigt oder abgelehnt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bougainville Ventures Inc.
    Amandip Jagpal
    440-890 W.Pender St
    V6C 1J9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : andy@bougainvilleinc.com

    Pressekontakt:

    Bougainville Ventures Inc.
    Amandip Jagpal
    440-890 W.Pender St
    V6C 1J9 Vancouver, BC

    email : andy@bougainvilleinc.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neuigkeiten aus dem Unternehmen Bougainville – Standortvorbereitungen in Oroville im US-Bundesstaat Washington und beim Hanfanbaubetrieb in Oregon

    auf News veröffentlichen publiziert am 16. Mai 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 0 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,