• Wer auf Rohstoffe setzen möchte und eine Diversifizierung anstrebt, für den könnten Streaming- und Royalty-Unternehmen die richtige Wahl sein.

    Metallstreaming- und Royalty-Verträge sind Transaktionen, bei denen Bergbauunternehmen meist eine zukünftige Produktion oder auch Einnahmen verkaufen. Dafür erhalten sie eine Vorauszahlung in bar. Streaming betrifft ein bestimmtes Projekt, etwa ein Goldprojekt. Bei den Streaming-Deals wird Metall in physischer Form übertragen. Lizenzgebühren dagegen sind normalerweise unabhängig vom Rohstoff und sie basieren auf den Erlösen des Gesamtprojektes. Die Lizenzgesellschaft erhält einen Teil der erzielten Einnahmen, die Lizenzgebühr, damit Bargeld. Es kann aber auch vereinbart sein, dass Rohstoffe physisch geliefert werden sollen.

    Das Geschäftsmodell der Lizenzeinnahmen entstand im Bergbau Mitte der 1980er Jahre mit dem Lizenzunternehmen Franco-Nevada. Bei Öl gab es dies früher schon. Beim Edelmetall-Streaming schreibt man den Beginn oft Wheaton River zu. Silver Wheaton kaufte erst noch zu produzierendes Silber von Wheaton River ab. Im Gegenzug bekam Wheaton River eine Vorabzahlung und zusätzliche Zahlungen bei der Lieferung des Silbers.

    Diese Gesellschaft versuchte im Jahr 2004 Mittel zu sammeln. Der große Vorteil von Streaming und Lizenzen ist, dass bei einem steigenden oder hohen Goldpreis der vorher festgelegte Preis gilt. Hohe Kosten und viele Risiken bleiben dagegen beim Bergbauunternehmen, das das Metall aus dem Boden holt. Rund 80 Prozent des heutigen Gesamtwertes im Royalty- und Streamingbereich liegt bei drei großen Gesellschaften, Wheaton Precious Metals konzentriert sich auf Streamining, während Franco-Nevada Corporation und Royal Gold Royalty-Gesellschaften sind.

    Daneben existieren diverse andere beachtenswerte Gesellschaften wie etwa Osisko Gold Royalties oder die von GoldMining gegründete Gold Royalty Corp.

    Osisko Gold Royalties – https://www.youtube.com/watch?v=_4xaZFu97bU – konnte im vergangenen Jahr mit seinen rund 140 Projekten Rekordumsätze erzielen.

    GoldMining – https://www.youtube.com/watch?v=7iPpGTIht2U -, ausgestattet mit einem reichen Portfolio von Gold- und Kupfer-Gold-Projekten hat sich mit der Tochter Gold Royalty Corp. ein zweites Standbein geschaffen.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Osisko Gold Royalties (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-gold-royalties-ltd/ -) und GoldMining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/goldmining-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Streaming- und Royalty-Gesellschaften als mögliche Investition

    auf News veröffentlichen publiziert am 20. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , , ,