• Vancouver, British Columbia, 14. Februar 2022 – United Lithium Corp. (CSE: ULTH; OTC: ULTHF; FWB: 0UL) (ULTH oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen seine Transaktion zum Erwerb von 83,6 % der Anteile am Lithiumprojekt Kietyönmäki in Finnland abgeschlossen hat (die Übernahme). Die Übernahme wurde mit den Firmen Sunstone Metals Limited (Sunstone), Scandian Metal Pty Ltd., Scandian Metals AB und Litiumlöydös Oy (Litiumlöydös) abgeschlossen. Der Kauf beinhaltet 83,6 % des ausgegebenen und ausstehenden Aktienkapitals der Firma Litiumlöydös, welche sämtliche Rechte an den Bergbaulizenzen für das Lithiumprojekt Kietyönmäki (das Projekt) besitzt.

    Kaufsumme

    Als Gegenleistung für die Übernahme hat das Unternehmen (a) 420.000 Dollar in bar entrichtet und (b) 871.803 Stammaktien aus dem Aktienkapital von ULTH (jeweils eine ULTH-Aktie) zu einem festgelegten Preis von rund 0,48 Dollar pro ULTH-Aktie ausgegeben. Die treuhänderische Verwahrung und Freigabe der ULTH-Aktien erfolgt über einen Zeitraum von 8 Monaten, wobei 70 % der ULTH-Aktien am 11. Juni 2022 und die restlichen 30 % der ULTH-Aktien am 11. Oktober 2022 freigegeben werden.

    Einzelheiten zu den Projekten

    Das Lithiumprojekt Kietyönmäki wurde Mitte der 1980er Jahre vom Finnischen Geologischen Dienst (GTK) entdeckt. GTK bohrte 17 Diamantlöcher mit geringen Bohrtiefen, um das Gebiet über drei Streckenzüge bis in eine Tiefe von 70 Meter ab Oberflächenniveau zu erkunden. In einem Streckenzug wurden besonders kurze Löcher gebohrt, bis man auf das Wirtsgestein stieß. Im Jahr 2016 absolvierte die Firma Sunstone sechs Bohrungen und durchteufte dabei eine Lithiummineralisierung, die in eine Anhäufung von spodumenhaltigen Pegmatitgängen eingebettet war.

    Zu den historischen Bohrergebnissen des GTK zählen: ein 24,25 Meter breiter Abschnitt mit einem Lithiumgehalt von 1,31 % Li2O in Bohrloch R310 ab 58,75 Metern Tiefe; ein 13 Meter breiter Abschnitt mit 1,66 % Li2O in Bohrloch R316 ab 86,00 Metern Tiefe; sowie ein 23 Meter breiter Abschnitt mit einem Lithiumanteil von 1,53 % Li2O in Bohrloch R307 ab 14,10 Metern Tiefe.

    Zu den historischen Bohrergebnissen der Firma Sunstone zählen: ein 42 Meter breiter Abschnitt mit einem Lithiumgehalt von 1,10 % Li2O in Bohrloch KMDD001 ab 17,88 Metern Tiefe; ein 6 Meter breiter Abschnitt mit 0,90 % Li2O in Bohrloch KMDD002 ab 115,14 Metern Tiefe; sowie ein 9 Meter breiter Abschnitt mit einem Lithiumanteil von 0,80 % Li2O in Bohrloch KMDD006 ab 167,00 Metern Tiefe.

    Die von GTK an der Oberfläche entnommenen Schlitzproben lieferten 16,25 Meter mit 1,72 % Li2O, 115,6 ppm Nb2O5 und 130,2 ppm Ta2O5; 7,70 Meter mit 1,21 % Li2O, 100,2 ppm Nb2O5 und 111,3 ppm Ta2O5; sowie 2,25 Meter mit 1,10 % Li2O, 105,4 ppm Nb2O5 und 163,5 ppm Ta2O5.

    Mark Saxon (FAusMM), der technische Berater des Unternehmens, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 (Standards of Disclosure for Mineral Projects) die in dieser Pressemeldung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen erstellt bzw. geprüft.

    Für das Board of Directors,
    United Lithium Corp.
    Michael Dehn, President, CEO und Director

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das Unternehmen unter:
    michaeldehn@unitedlithiumcorp.com
    www.unitedlithiumcorp.com

    Über United Lithium Corp.
    United Lithium Corp. (CSE: ULTH) ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das von der globalen Nachfrage nach Lithium beflügelt wird. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist auf Lithiumprojekte in politisch stabilen Rechtsgebieten mit ausgebauter Infrastruktur gerichtet, da diese die Möglichkeit für eine schnelle und kostengünstige Exploration, Erschließung und Produktion bieten.

    Die konsolidierten Finanzabschlüsse des Unternehmens sowie die dazugehörigen Lageberichte (Management’s Discussion and Analysis) sind auf der Website des Unternehmens unter unitedlithium.com/ oder in seinem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar.

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, auch in Bezug auf Aussagen über die Geschäftstätigkeit und die Pläne des Unternehmens, einschließlich der Durchführung weiterer Akquisitionen und Explorationsaktivitäten in Bezug auf seine Mineralprojekte, einschließlich des Projekts. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, kann nicht garantiert werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Entwicklungen erheblich von jenen abweichen, die in diesen Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, was unter anderem von den Risiken abhängt, dass das Unternehmen keine weiteren Akquisitionen abschließt, dass das Unternehmen die Explorationsaktivitäten in Bezug auf seine Mineralprojekte, einschließlich des Projekts, nicht wie geplant (oder überhaupt nicht) durchführt und dass das Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage ist, seine Geschäftspläne wie erwartet umzusetzen. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen ausdrücklich jegliche Verpflichtung ab und beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, angemessen sind, kann nicht zugesichert werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen, und es gibt keinen Hinweis auf die Rentabilität auf der Grundlage der gemeldeten Umsätze. Die Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung.

    Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    United Lithium Corp.
    Faizaan Lalani
    Suite 1080, 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : ir@unitedlithiumcorp.com

    Pressekontakt:

    United Lithium Corp.
    Faizaan Lalani
    Suite 1080, 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : ir@unitedlithiumcorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    United Lithium Corp. übernimmt 83,6 % der Anteile am Lithiumprojekt Kietyönmäki

    auf News veröffentlichen publiziert am 14. Februar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 5 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,