• 21. November 2023 / IRW-Press / – Volt Resources Limited (ASX: VRC) (Volt oder das Unternehmen) freut sich, den Abschluss seines Aktienkaufplans (SPP) für berechtigte Aktionäre bekanntgeben zu können. Im Rahmen des SPP wurden etwa 0,4 Millionen Dollar aufgebracht.

    Prashant Chintawar, Managing Director und Chief Executive Officer von Volt, kommentierte: Das Board von Volt würdigt die anhaltende Unterstützung, die wir von unseren geschätzten Privatanlegern erhalten haben, sehr. Unsere Investoren haben durch ihre Beteiligung deutlich gemacht, dass sie von den wachsenden Möglichkeiten im Bereich Graphit ebenso begeistert sind wie wir und dass sie unsere Strategie unterstützen, diese Möglichkeiten zu nutzen, um ein führender integrierter Produzent von Naturgraphit-Anodenmaterial werden.

    Details zum Aktienkaufplan

    Der SPP wurde am 23. Oktober 2023 im Anschluss an die Platzierung von 1,132 Mio. $ unter institutionellen und erfahrenen Anlegern (die Platzierung) angekündigt. Im Rahmen des SPP konnten berechtigte Aktionäre neue Stammaktien des Unternehmens (SPP-Aktien) im Wert von jeweils bis zu 30.000 $ zu einem Preis von 0,007 $ pro Aktie zeichnen, d. h. zum Ausgabepreis pro Aktie bei der Platzierung. Neue Aktien, die im Rahmen des SPP ausgegeben werden, beinhalten eine (1) unentgeltliche börsennotierte Option (SPP-Option) für je zwei (2) ausgegebene Aktien mit einem Ausübungspreis von 2,4 Cents und einem Verfallsdatum am 30. Juni 2025. Die Ausübung einer SPP-Option berechtigt den Inhaber zum Erwerb einer neuen, voll eingezahlten Stammaktie des Unternehmens.

    Das Unternehmen erhielt im Rahmen des SPP Anträge für 57.539.962 neue, voll eingezahlte Stammaktien und brachte so insgesamt 402.780 $ auf. Insgesamt 57.539.962 SPP-Aktien und 28.769.939 SPP-Optionen werden heute, am 21. November 2023, zugeteilt und ausgegeben und morgen, am 22. November 2023, in den Handel aufgenommen. Es wird erwartet, dass die Holding Statements kurz danach an die Aktionäre verschickt werden.

    Nähere Angaben zur geplanten Verwendung der im Rahmen der Kapitalerhöhung aufgebrachten Mittel sind der Mitteilung des Unternehmens an der ASX vom 23. Oktober 2023 zu entnehmen.

    -ENDE-

    Diese Mitteilung wurde vom Board von Volt Resources Ltd. zur Veröffentlichung freigegeben.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Prashant Chintawar
    Chief Executive Officer & Managing Director
    E-Mail: contact@voltresources.com

    Alex Cowie
    Investor Relations
    E-Mail: alexc@nwrcommunications.com.au

    Über Volt Resources Limited

    Volt Resources Limited (Volt) ist ein Unternehmen für kritische Mineralien und Batteriematerialien, das an der Australian Stock Exchange unter dem ASX-Symbol VRC notiert ist. Wir sind ein etablierter Graphitproduzent sowie aufsteigender Produzent von natürlichem Graphitanodenmaterial (einem entscheidenden Bestandteil von Lithiumionenbatterien). Volt besitzt eine 70-%-Mehrheitsbeteiligung an Zavalievsky Graphite (ZG) in der Ukraine. Die ZG-Mine und -Verarbeitungsanlagen sind seit 1934 im operativen Betrieb und befinden sich in der Nähe von wichtigen Märkten mit bedeutenden Entwicklungen bei der Lithium-Ionen-Batterien Produktion. ZG profitiert von einem bestehenden Kundenstamm und einer Lieferkette für Graphitprodukte, die auf einer hervorragenden Verkehrsinfrastruktur für Straßen-, Schienen-, Fluss- und Seefracht in Kombination mit einem zuverlässigen Stromnetz, einer ausreichenden Versorgung mit trinkbarem Grundwasser und guten Kommunikationsnetzen basiert. Siehe ASX-Pressemitteilungen von Volt mit dem Titel Volt to Acquire European Graphite Business following Completion of Due Diligence vom 14. Mai 2021 und Completion of the ZG Group Transaction Following Execution of New Convertible Securities Facility vom 26. Juli 2021.
    .

    Volt hat drei Konzessionsanträge erworben, die vielversprechend für Lithium-Borat-Mineralisierungen sind. Die Konzessionsanträge beziehen sich auf ein Gebiet mit einer Größe von insgesamt 291 km² in Serbien, das westlich und südwestlich der serbischen Hauptstadt Belgrad liegt. Siehe ASX-Pressemitteilung von Volt mit dem Titel Strategic European Lithium Acquisition – Jadar North vom 18. November 2021.

    Volt treibt die Erschließung seines umfassenden, zu 100 % unternehmenseigenen Graphitprojekts Bunyu in Tansania voran. Das Graphitprojekt Bunyu befindet sich in einer günstigen Position in der Nähe einer wichtigen Infrastruktur mit befestigten Straßen, die durch das Projektgebiet verlaufen, und einem einfachen Zugang zum 140 km entfernten Tiefseehafen von Mtwara. Im August 2023 meldete Volt die Fertigstellung der überarbeiteten Machbarkeitsstudie (Feasibility Study, die FS) für die Phase 1 der Erschließung des Graphitprojekts Bunyu. Die Phase 1 der Erschließung basiert auf einer jährlichen Durchsatzrate für den Abbau und die Verarbeitungsanlage von 400.000 t Erz, um durchschnittlich 24.780 t an Graphitprodukten pro Jahr Siehe ASX-Pressemitteilung von Volt mit dem Titel Feasibility Study Update for Bunyu Graphite Project Stage 1, Tanzania, delivers significantly improved economics vom 14. August 2023. Das Unternehmen bestätigt, dass ihm keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in diesem Dokument enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen, und dass alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Schätzungen zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben.
    zu produzieren. Die Hauptziele der Phase 1 der Erschließung sind die Etablierung des Bunyu-Graphitprojekts als Weltklasse-Lieferant von Graphitprodukten, das Wachstum von Volts bestehendem Geschäft mit natürlichem Flockengraphit, die Erzielung eines Cashflows und die Schaffung einer Infrastruktur zur Unterstützung der Entwicklung des wesentlich größeren Phase-2-Erweiterungsprojekts.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Volt Resources Limited
    Trevor Matthews
    180 St Georgs Terrace
    6000 Perth
    Australien

    email : trevor.matthews@voltresources.com

    Pressekontakt:

    Volt Resources Limited
    Trevor Matthews
    180 St Georgs Terrace
    6000 Perth

    email : trevor.matthews@voltresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Abschluss des Aktienkaufplans

    auf News veröffentlichen publiziert am 21. November 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 88 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,