• Sarnia, Ontario, 18. Mai 2022 – Aduro Clean Technologies Inc. (Aduro oder das Unternehmen) (CSE: ACT) (OTCQB: ACTHF) (FWB: 9D50), ein kanadischer Entwickler von patentierten wasserbasierten Technologien für das chemische Recycling von Kunststoffen und die Umwandlung von schweren Rohölen und erneuerbaren Ölen in neuartige Ressourcen und höherwertige Kraftstoffe, freut sich, die Aktionäre mit diesem Update über einige der wichtigsten Entwicklungen des Unternehmens seit Anfang 2022 zu informieren.

    Wichtigste Eckdaten

    – Es wurde eine überzeichnete Finanzierungsrunde mit 2,35 Mio. CAD abgeschlossen. Die Unternehmensführung und andere firmeninterne Personen beteiligten sich daran mit rund 245.000 Dollar.
    – Es wurde eine Absichtserklärung mit der Firma Switch Energy zur Bereitstellung einer Pilotanlage und Versorgung mit Ausgangsmaterial aus Kunststoffabfällen unterzeichnet.
    – Es wurde eine Markteinstiegsstrategie zur rascheren Umsetzung der Maßnahmen in Richtung Kommerzialisierung entwickelt.
    – Die patentierte HydrochemolyticTM-Technologie wurde von einem unabhängigen Drittunternehmen validiert.
    – Das Board of Directors und das Führungsteam wurden durch den Neuzugang eines erfahrenen unabhängigen Board-Mitglieds, eines COO und eines CFO weiter gestärkt.
    – Das Unternehmen expandierte nach Mexiko und errichtete eine Niederlassung vor Ort mit einem neu eingestellten Gebietsleiter.

    Abschluss einer überzeichneten Finanzierungstransaktion

    Am 28. April 2022 stärkte Aduro seine Bilanz durch den erfolgreichen Abschluss einer Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung mit einem Platzierungsvolumen von 2.352.666 CAD, mit dem das zuvor angekündigte Finanzierungsziel von 2 Mio. CAD noch übertroffen wurde. Jede Wertpapiereinheit setzte sich aus einer Stammaktie des Unternehmens zu 70 Cent pro Aktie (jeweils eine Stammaktie) und einem Stammaktienkaufwarrant (jeweils ein Warrant) zusammen. Jeder Warrant berechtigt den Inhaber innerhalb von zwei Jahren nach dem Abschlussdatum zum Erwerb einer zusätzlichen Stammaktie zum Preis von 1,00 Dollar pro Stammaktie. Wie bereits im Vorfeld angekündigt, beteiligten sich sämtliche Board-Mitglieder an der Platzierung. Unter Berücksichtigung beider Tranchen wurden an Direktoren, leitende Angestellte und andere mit dem Unternehmen verbundene Parteien 349.981 Wertpapiereinheiten ausgegeben und ein Bruttoerlös in Höhe von 244.987 Dollar erzielt. Der Vertrauensbeweis unserer Investoren wird es dem Unternehmen ermöglichen, sich weiterhin auf die Durchführung der jeweiligen Aufgaben zu konzentrieren.

    Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit der Firma Switch Energy zur Bereitstellung einer Pilotanlage und Versorgung mit Rohmaterial aus Kunststoffabfällen

    Am 28. März 2022 unterzeichnete Aduro mit Switch Energy Corp. eine Absichtserklärung im Hinblick auf die Entwicklung, Errichtung und Lieferung einer vorkommerziellen Pilotanlage zur Umwandlung von Polyethylenabfällen aus der Landwirtschaft in hochwertige Produkte.

    Die Pilotanlage wird auf eine Kapazität von Tonnen pro Tag ausgelegt. In der Absichtserklärung wird ein strukturierter Plan mit drei Hauptphasen skizziert. Die erste Phase, die umgehend eingeleitet wurde, betrifft die Konzeption und Entwicklung eines Vorbehandlungsverfahrens und einer Anlage zur Verarbeitung von Kunststoffabfällen aus der Landwirtschaft, Testläufe, Prozessoptimierungsschritte sowie die Bereitstellung des erforderlichen Ausgangsmaterials. Die zweite Phase umfasst die Planung, Errichtung und Inbetriebnahme der Pilotanlage, während die dritte Phase den genauen Rahmen für die Erweiterung des Pilotprojekts in eine kommerzielle Phase nach der Pilotphase absteckt.

    Entwicklung einer Markteinstiegsstrategie

    In den letzten Monaten erarbeitete Aduro eine straffe Markteinstiegsstrategie mit folgenden Teilschritten:

    – Nahfristige Generierung von Einnahmen aus der Bewertung von Ausgangsmaterial über ein bewährtes Versuchsprogramm mit Kunden, das im Jahr 2022 eingeleitet wird.
    – Errichtung einer Pilotanlage (im Maßstab Tonnen pro Tag) und Aufnahme von Gesprächen mit einer Reihe potenzieller Kunden für Versuchsprogramme mit Ausgangsmaterial.
    – Aduro verfolgt eine Geschäftsstrategie mit geringen Investitionskosten (CAPEX light), die auf einem Lizenzmodell basiert, das sich aus laufenden Gesprächen mit potenziellen Branchenpartnern ergibt. Dadurch kann das Unternehmen mit einer geringeren Burn-Rate arbeiten, was den Bedarf an hohen Kapitalzuführungen verringert.

    Unabhängige Validierung der Technologie

    Am 20. Januar 2022 erhielt Aduro das Ergebnis einer unabhängigen Validierung seiner Technologie . Die Bewertung durch Dritte steigert das Vertrauen, dass unsere Prognosen im Hinblick auf niedrigere Betriebskosten und einen geringeren Energieverbrauch bei kommerziellen Anwendungen technisch fundiert sind, sagt Marc Trygstad, Chief Technology Officer von Aduro.

    Die Ergebnisse der von Aduro durchgeführten und von Dr. Charpentier evaluierten Arbeiten sind ein positiver Input für die weiteren Bemühungen zur Schaffung eines Fundaments für die Skalierung der HCT-Technologie zu Pilotanlagen, vorkommerziellen Einsätzen und letztlich kommerziellen Systemen im großen Maßstab. Gleichzeitig eröffnen sie Aduro entsprechende Möglichkeiten, um potenzielle Partner und Kunden über Demonstrationsprojekte nachhaltig einzubinden.

    Verstärkung des Führungsteams und Boards

    Ernennung von Mena Beshay als Chief Financial Officer (CFO): Herr Beshay ist eine Führungspersönlichkeit mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in zunehmend anspruchsvollen Führungspositionen im Finanzsektor. Er verfügt über umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Finanzverwaltung, strategische Planung, Fusionen und Übernahmen sowie Fremd- und Eigenkapitalfinanzierung und hat sowohl betriebliche als auch finanztechnische Umstrukturierungen geleitet. Vor kurzem wurde er als Director in das Board der Firma Charbone Hydrogen, die an der TSX-V notiert und Betriebsanlagen zur Erzeugung von grünem Wasserstoff für Kanada entwickelt, berufen. Davor war Herr Beshay Chief Financial Officer und Global Head of Corporate Development bei der Firma CloudMD, einem an der TSX-V notierten Unternehmen, das ein vernetztes Ökosystem für das Gesundheitswesen entwickelt. Im Rahmen seiner früheren Tätigkeit bekleidete er außerdem Führungspositionen in den Bereichen Finanzen, Wirtschaftsprüfung und Compliance bei der (von Brookfield Infrastructure übernommenen) Firma Enercare sowie bei den Firmen Domtar und Deloitte.

    Ernennung von Gene Cammack zum Chief Operating Officer (COO): Herr Cammack hat mehr als 30 Jahre internationale Erfahrung im Öl- & Gassektor und in der chemischen Industrie. Zuletzt war er als Solutions Consulting Manager bei der Process Safety Consulting Group von Siemens Energy tätig. Kurz davor beaufsichtigte der den Bereich Systems Consulting & Product Management bei Yokogawa USA.

    Bestellung von James E. Scott als unabhängigen Director in das Board of Directors von Aduro. Jim ist seit mehr als 20 Jahren als Unternehmer und Investor tätig. Er verfügt über eine einzigartige Kombination aus Betriebs- und Führungserfahrung, auch im Bereich Business Operations, und bekleidete bei zahlreichen Privatunternehmen und gemeinnützigen Organisationen die Funktion eines Director. Jim hat bereits zahlreiche Kapitalerhöhungen sowie Fusionen und Übernahmen zur Überführung von Startup-Firmen in milliardenschwere Unternehmen begleitet.

    Expansion nach Mexiko mit neuem Gebietsleiter

    Im November 2021 nahm Aduro im Rahmen der kanadischen Handelsmission am Mexican Petroleum Congress 2021 teil, der in der Stadt Monterrey im mexikanischen Bundesstaat Nuevo León abgehalten wurde. In den vergangenen Monaten arbeitete Aduro dann aktiv mit Interessengruppen in der Region zusammen, und mit der Ernennung von Humberto Parra zum Gebietsleiter (Country Manager) für Mexiko wurde der erste Schritt zum Aufbau einer regionalen Marktpräsenz getan. Humberto wird Aduro bei der Marktanalyse, Geschäftsentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Außerdem wird er Partnerschaften mit Interessengruppen und Unternehmen vor Ort aufbauen, die sich für Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Wachstum einsetzen.

    Wir konzentrieren unsere Aufmerksamkeit und Ressourcen auch weiterhin auf die Umsetzung von Maßnahmen zur Kommerzialisierung unserer HydrochemolyticTM-Technologieplattform, erklärt Ofer Vicus, CEO von Aduro Clean Technologies. Wir freuen uns schon darauf, weitere Updates veröffentlichen zu können, in der Hoffnung, dass sie den Unternehmenswert weiter steigern werden, fügt Herr Vicus hinzu.

    Über Aduro Clean Technologies

    Aduro Clean Technologies entwickelt patentierte wasserbasierte Technologien für das chemische Recycling von Kunststoffabfällen, die Umwandlung von schwerem Rohöl und Bitumen in leichteres, wertvolleres Öl sowie von erneuerbaren Ölen in höherwertige Kraftstoffe oder regenerativ erzeugte Chemikalien. Die Hydrochemolytic-Technologie des Unternehmens aktiviert die einzigartigen Eigenschaften von Wasser in einer chemischen Plattform, die bei relativ niedrigen Temperaturen und zu relativ geringen Kosten arbeitet – ein bahnbrechender Ansatz, der Einsatzstoffe mit geringem Wert in Ressourcen für das 21. Jahrhundert verwandelt. Mit finanzieller und fachlicher Unterstützung von Bioindustrial Innovation Canada hat das Unternehmen ein Vor-Pilotprojekt eines Reaktorsystems zur Aufwertung von Schweröl in leichteres Öl entwickelt.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Ofer Vicus, CEO
    ovicus@adurocleantech.com

    Abe Dyck, Investor Relations
    ir@adurocleantech.com
    +1 604-362-7011

    Investor Cubed Inc.
    Neil Simon, CEO
    nsimon@investor3.ca
    + 1 647 258 3310

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Fakten beruhen und sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen glaubt, erwartet oder voraussieht, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Die zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Erwartungen der Geschäftsleitung auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrundeliegenden Annahmen vernünftig sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen, und dementsprechend sollte man sich aufgrund der ihnen innewohnenden Ungewissheit nicht auf solche Aussagen verlassen. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen des Unternehmens abweichen, beinhalten nachteilige Marktbedingungen und andere Faktoren jenseits der Kontrolle der Parteien. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

    Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder abgelehnt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aduro Clean Technologies Inc.
    Christopher Parr
    #104 – 1086 Modeland Road
    N7S 6L2 Sarnia, Ontario
    Kanada

    email : chris@dimensionfive.ca

    Pressekontakt:

    Aduro Clean Technologies Inc.
    Christopher Parr
    #104 – 1086 Modeland Road
    N7S 6L2 Sarnia, Ontario

    email : chris@dimensionfive.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Aduro Clean Technologies veröffentlicht Unternehmens-Update

    auf News veröffentlichen publiziert am 18. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 1 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,