• Investment über 2 Mio. Euro fixiert

    BildAirway Medix, ein an der Warschauer Börse notiertes MedTech-Unternehmen, hat zwei Investitionsvereinbarungen unterzeichnet: mit CoOpera Finanzierungen Deutschland und Kröner Medizintechnik sowie der Swiss Advisory and Investment Group. Gemeinsam planen die Partner bis zu 2 Millionen Euro in das Unternehmen zu investieren, um die Kommerzialisierung seiner innovativen Medizinprodukte voranzutreiben. Darüber hinaus werden sich die Partner mit ihrer langjährigen Erfahrung in der Medizinbranche operativ an der Vermarktung der Produkte auf dem EU- und US-Markt sowie über lokale Exklusivpartner auf dem asiatischen und südamerikanischen Markt beteiligen.

    Airway Medix S.A. ist ein Unternehmen, das sich auf die Forschung, Entwicklung und Vermarktung innovativer medizinischer Geräte für die mechanische Beatmung von Patienten konzentriert. Das Unternehmen hat bereits drei Produkte entwickelt, die durch internationale Patente geschützt sind. In einer strategischen Partnerschaft haben sich Kröner Medizintechnik, CoOpera Finanzierungen Deutschland und eine Schweizer Beratungs- und Investmentgruppe verpflichtet, neue Anteile an Airway Medix zu übernehmen und zusätzliche Investitionen von insgesamt 2 Mio. Euro zu tätigen.

    Kröner Medizintechnik, ein erfahrener Distributor von medizinischen Geräten in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wird sich operativ und strategisch an der Entwicklung von Airway Medix beteiligen. CoOpera Finanzierungen Deutschland, eine Investmentgesellschaft, und die Schweizer Beratungsgruppe bringen langjährige Erfahrung in der Medizinbranche mit, einschließlich Produktentwicklung, Markteinführung, Aufbau von Vertriebsstrukturen und Finanzierung von klinischen Einrichtungen.

    Die Partnerschaft hat Airway Medix finanziell gestärkt, einschließlich eines Darlehens in Höhe von 900.000 Euro. Dies ermöglichte dem Unternehmen, erfolgreich Verhandlungen abzuschließen und Geschäftsgespräche mit klinischen Partnern und Vertriebsgesellschaften weltweit aufzunehmen. Die Beteiligten sind zuversichtlich, dass die gemeinsamen Anstrengungen zu raschen Marktergebnissen führen werden, und bereits auf der Medica laufen Vertriebs-, Herstellungs- und Lizenzierungsgespräche.

    Die Kooperation wird von allen Partnern als vielversprechend betrachtet, und die Expertise von Kröner Medizintechnik, CoOpera Finanzierungen Deutschland und der Schweizer Beratungsgruppe soll dazu beitragen, Airway Medix auf dem Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln.

    www.airway-medix.com 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Airway Medix
    Herr Daniel Welting
    ul. Gen. Józefa Zajaczka 11/14
    01-510 Warsaw
    Polen

    fon ..: +4916097749696
    web ..: http://www.airway-medix.com
    email : daniel.welting@airway-medix.com

    Airway Medix S.A. is a med tech company with a primary focus on creating innovative devices for mechanically ventilated patients in intensive care units (ICUs) and those treated in anesthesiology departments. The company’s product line aims to address critical issues such as reducing biofilm growth in ventilated patients‘ airways, minimizing microbial flora in the oral cavity, and enhancing the performance, integrity, application, and fit of intubation tubes.
    The core objective of Airway Medix’s products is to mitigate the risks associated with Ventilation Associated Pneumonia (VAP), a significant and costly hospital-acquired infection. By preventing biofilm formation and the entry of infected material into the lungs, these products aim to safeguard patients from acquiring VAP. The prevalence of VAP and prolonged intubation times highlight the limitations of existing market devices, even in top-tier hospitals, posing serious challenges for both patients and healthcare facilities.
    Airway Medix’s product offerings directly address immediate clinical needs and overcome the deficiencies of current medical devices. These solutions promise substantial clinical and economic benefits, including reduced staff workloads, enhanced treatment protocol effectiveness, and, most importantly, improved overall patient performance and outcomes.

    Pressekontakt:

    Airway Medix S.A.
    Frau Anna Aranowska
    ul. Gen. Józefa Zajaczka 11/14
    01-510 Warsaw

    fon ..: +48224084480
    email : info@airway-medix.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Airway Medix S.A. wirbt 2 Millionen Euro für Projektentwicklung und Kommerzialisierung ein.

    auf News veröffentlichen publiziert am 14. Dezember 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 71 x angesehen

    Schlagwörter: , ,