• Der Kupferexplorer hat sich die Kassen gut gefüllt und geht jetzt daran, das Potenzial der neuen Kupfer-, Silber- und Zinklagerstätte Epworth zu heben

    BildAston Bay (TSX.V: BAY / WKN: A2AUFP) hat auf dem Epworth-Kupfer-Silber-Zink-Kobalt-Projekt in der kanadischen Provinz Nunavut ein neues Explorationsprogramm gestartet. Es beinhaltet geophysikalische Vermessungen aus der Luft, umfangreiche Kartierungen der geologischen Strukturen und die Entnahme von Proben am Boden zur Identifizierung von Bohrzielen.

    Das Epworth-Projekt ist ein Sedimentprojekt, das 80 Kilometer südöstlich der Stadt Kugluktuk liegt. Hier will Aston Bays einen Teil der Flow-Through-Mittel einsetzen, die im Rahmen der kürzlich durchgeführten Finanzierung eingenommen wurden. Geplant sind dabei Ausgaben von mehr als 2 Millionen Kanadische Dollar (CAD), wobei zusätzlich zu den Einnahmen aus der Ausgabe von Flow-Through-Aktien auch noch weitere Finanzmittel zur Verfügung stehen.

    Hier mehr erfahren:

    Aston Bay startet neues Explorationsprogramm auf Epworth-Projekt

    Jetzt immer die wichtigsten Rohstoff-News ins Postfach!

    Disclaimer: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung möglicher Kursentwicklungen zu verstehen. Darüber hinaus ersetzen sie in keiner Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Angebot zum Verkauf der besprochenen Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um einen werblich/journalistischen Text. Leser, die auf der Grundlage der hier bereitgestellten Informationen Anlageentscheidungen treffen oder Transaktionen durchführen, tun dies ausschließlich auf eigenes Risiko. Es besteht kein Vertragsverhältnis zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern bzw. den Nutzern ihrer Angebote, da sich unsere Informationen nur auf das Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers beziehen.

    Der Erwerb von Wertpapieren ist mit hohen Risiken verbunden, die zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen, eine Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel wird jedoch ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen.

    Gemäß §34b WpHG und §48f Abs. 5 BörseG (Österreich) weisen wir darauf hin, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Aston Bay Holdings halten und daher ein Interessenkonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich auch das Recht vor, jederzeit Aktien der Gesellschaft zu kaufen oder zu verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Aston Bay Holdings für die Berichterstattung über das Unternehmen entlohnt. Dies ist ein weiterer klarer Interessenkonflikt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GOLDINVEST Consulting GmbH
    Herr Björn Junker
    Rothenbaumchaussee 185
    20149 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
    web ..: http://www.goldinvest.de
    email : redaktion@goldinvest.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    GOLDINVEST Consulting GmbH
    Herr Björn Junker
    Rothenbaumchaussee 185
    20149 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 – 44 195195
    web ..: http://www.goldinvest.de
    email : redaktion@goldinvest.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Aston Bay startet neues Explorationsprogramm auf Epworth-Projekt

    auf News veröffentlichen publiziert am 28. Juni 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 29 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , ,