• Unerschöpfliche Wasserquelle aus der Luft, angetrieben von umweltfreundlichen Brennstoflosen Generatoren, die nicht nur Ozeane von Mikro- und Nanoplastik reinigt, sondern auch das Klima stabilisiert.

    BildAuf der Weltkonferenz „AllatRa Climate Crisis“ am 11. Mai 2024 in Prag wurde erstmals der Trailer zu dem populärwissenschaftlichen Film „Wasser aus der Luft: Der Weg zur Rettung der Menschheit“ präsentiert. Die Kreative Gesellschaft als weltweite Initiative hat den vollständigen Film auf ihrer Website veröffentlicht und damit eine bahnbrechende Technologie ins Rampenlicht gerückt: atmosphärische Wassergeneratoren (AWGs). Diese innovative Lösung wird den Schlüssel zur Bewältigung der Klimakrise und zur Rettung des Planeten darstellen.

    Die Vorteile der atmosphärischen Wassergeneratoren

    – Sauberes Wasser aus der Luft –

    Die AWG-Technologie nutzt ein einfaches Prinzip: Feuchtigkeit aus der Luft wird in Wasser umgewandelt. Durch einen Filtrationsprozess werden alle Verunreinigungen wie Mikro- und Nanoplastikpartikel entfernt, die mittlerweile in jedem Liter Wasser im Ozean in einer Konzentration von bis zu 240.000 Partikeln enthalten sind. Das Ergebnis ist reines, sauberes Trinkwasser, das überall und für jeden zugänglich ist.

    – Unerschöpfliche Ressource –

    Im Gegensatz zu Grundwasser oder Oberflächenwasser, die begrenzte Ressourcen darstellen, ist die Luft eine nahezu unerschöpfliche Quelle für Wasser. Selbst wenn jeder der 8 Milliarden Menschen der Erde täglich 100 Liter Wasser aus der Atmosphäre entnehmen würde, könnte diese Menge durch die natürliche Verdunstung sofort wieder aufgefüllt werden.

    – Globale Verfügbarkeit –

    AWGs können überall auf der Welt eingesetzt werden – in Wüsten, Städten oder abgelegenen Regionen. Egal wo Menschen leben, sie haben Zugang zu dieser lebenswichtigen Ressource. Die Technologie verspricht, die Wasserknappheit in vielen Regionen der Erde zu beenden und eine zuverlässige Wasserversorgung für alle zu gewährleisten.

    – Katastrophenschutz –

    In Zeiten von täglich weiter ansteigenden Naturkatastrophen wie Wirbelstürmen, bei denen die Wasserversorgung oft unterbrochen wird, können AWGs eine lebenswichtige Rolle spielen. Mit einer integrierten Stromversorgung können diese Anlagen sofort einsatzbereit sein und die Menschen mit dem lebensnotwendigen Wasser versorgen.

    Die Rettung des Planeten durch atmosphärische Wassergeneratoren

    – Entlastung der Ozeane –

    Der großflächige Einsatz von AWGs regt die Verdunstung an und entfernt dabei Mikro- und Nanoplastikpartikel aus dem Ozean. Durch die integrierte Filtration in den AWGs wird das Wasser gereinigt, bevor es zum Verbraucher gelangt. Auf diese Weise fungieren die Anlagen als künstlicher Filter im globalen Wasserkreislauf und tragen zur Reinigung der Ozeane und der Atmosphäre bei.

    – Kühlung des Ozeans –

    Die verstärkte Verdunstung durch den Einsatz von AWGs kühlt den Ozean ab, ähnlich wie ein Haushaltskühlschrank funktioniert. Ein kühlerer Ozean kann seine Funktion als planetare Klimaanlage wieder aufnehmen und die Wärme effektiv an die Atmosphäre und schließlich in den Weltraum abgeben.

    – Milderes Klima –

    Eine Abkühlung des Ozeans und eine trockenere Atmosphäre durch den Einsatz von AWGs werden zu einer Abschwächung extremer Wetterereignisse wie Hurrikanen, Stürmen und Überschwemmungen führen. Das Klima wird milder und vorhersehbarer werden, was das Leben von Millionen Menschen schützen und enorme Schäden verhindern kann.

    – Zeitgewinn für innovative Lösungen –

    Dies sind vorrangige Schritte auf dem Weg zur Rettung des Planeten. Wenn sie erfüllt werden, werden wir in 2 bis 3 Jahren spürbare Ergebnisse sehen. Gleichzeitig sollten wir uns darüber im Klaren sein, dass die Klimaveränderung an Dynamik gewinnt und nicht sofort aufgehalten werden kann. Daher kann sich die Situation im ersten Jahr leicht verschlechtern, aber in etwa 8 bis 14 Monaten wird sich alles bessern.

    In 5 bis 8 Jahren werden wir sehen, wie sehr sich die Gewässer gereinigt hat. Dadurch wird die Funktion des Ozeans, den Planeten zu kühlen, wiederhergestellt. Es wird keine Überschwemmungen mehr geben, keine Dürren, keine anomalen Windverhältnisse, keine Temperaturschwankungen. Das Klima wird viel milder und vorhersehbarer werden. Dank der Einführung atmosphärischer Wassergeneratoren werden wir also mehr Zeit haben, um einen Schutzschild zu entwickeln, der unseren Planeten vor dem äußeren kosmischen Einfluss schützt.

    Brennstofflose Generatoren als Energiequelle

    Um die energieintensiven atmosphärischen Wassergeneratoren effizient und kostengünstig zu betreiben, ist eine alternative, umweltfreundliche Energiequelle erforderlich. Hier kommen die sogenannten „Brennstofflosen Generatoren“ (BLGs) ins Spiel. Diese Technologie wandelt die Bewegungsenergie von Graphen, einem zweidimensionalen Kohlenstoffmaterial, in elektrischen Strom um. BLGs sind eine patentierte, saubere und praktisch unerschöpfliche Energiequelle, die den Betrieb von AWGs auf globaler Ebene ermöglichen könnte.

    Die Rolle der Kreativen Gesellschaft

    Die Kreative Gesellschaft ist ein internationales Projekt mit Teilnehmern aus 180 Ländern, die sich dem Aufruf der Vereinten Nationen zum Handeln angeschlossen haben, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Im Einklang mit der UN-Charta und den Zielen für nachhaltige Entwicklung bündeln sie ihre Kräfte, um den Planeten zu schützen, Menschenrechte und Freiheiten zu verwirklichen und ein friedliches Zusammenleben in Sicherheit und Wohlstand zu ermöglichen.

    Ohne organisierte Finanzierung durch staatliche oder private Geldgeber agieren die Freiwilligen der Kreativen Gesellschaft ausschließlich auf der Basis ihres Engagements und ihrer Überzeugung. Diese seltene Form der Organisation verleiht dem Projekt zusätzliches Gewicht in der Förderung von Freiheit und Demokratie weltweit.

    Der Traum der Kreativen Gesellschaft ist es, nach der Überwindung der Klimakrise eine vereinte Zivilisation aufzubauen, in der das menschliche Leben den höchsten Wert hat. Eine Gesellschaft, in der Wissenschaft und Technologie zum Wohle der Menschheit dienen und allen Menschen gleicher Zugang zu Ressourcen für ein erfülltes Leben gewährleistet wird. Durch die Umsetzung dieses Vorhabens sollen die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung vollständig erreicht und Frieden, Sicherheit und Wohlstand für alle Völker geschaffen werden.

    Handeln von jedem ist gefragt

    Die Kreative Gesellschaft hat mit der Veröffentlichung des Films „Wasser aus der Luft: Der Weg zur Rettung der Menschheit“ eine weitreichende Botschaft an die Öffentlichkeit gesendet: Die Technologien zur Rettung des Planeten sind vorhanden, aber es bedarf entschlossenen Handelns. Atmosphärische Wassergeneratoren und brennstofflose Generatoren könnten den Grundstein für eine nachhaltige Zukunft legen, indem sie den Klimawandel abmildern, die Ozeane reinigen und eine zuverlässige Wasserversorgung für alle gewährleisten.

    Es liegt nun an uns allen, diese Botschaft zu verbreiten und die Entscheidungsträger zum Handeln aufzufordern. Nur durch gemeinsame Anstrengungen und den Einsatz dieser bahnbrechenden Technologien können wir die Zukunft der Menschheit und unseres Planeten sichern.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kreative Gesellschaft e.V.
    Herr Alexander Wagner
    Schlehenweg 11
    74847 Obrigheim
    Deutschland

    fon ..: +4915232095108
    web ..: https://kreativegesellschaft.org
    email : info@kreativegesellschaft.org

    Die Kreative Gesellschaft ist ein absolut einzigartiges weltweites Projekt, das zum ersten Mal in der Geschichte alle Menschen in dem Ziel vereint eine für jeden Menschen friedvolle und menschengerechte Welt aufzubauen. Das Fundament der Kreativen Gesellschaft sind die 8 Grundlagen, die auf dem Wert des Lebens aufbauen. Sie sind das Resultat einer weltweiten Umfrage und die Formulierung dessen, was sich 99 Prozent aller Menschen wünschen.

    Der Aufbau eines solchen schöpferischen und konstruktiven Gesellschaftsformates setzt die Entscheidung der Mehrheit voraus, so dass die 8 Grundlagen im zweiten Schritt auf gesetzlicher Ebene verwirklicht werden können.

    Pressekontakt:

    Kreative Gesellschaft e.V.
    Herr Alexander Wagner
    Schlehenweg 11
    74847 Obrigheim

    fon ..: +4915232095108
    web ..: https://kreativegesellschaft.org
    email : info@kreativegesellschaft.org


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News veröffentlichen verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese News verlinken? Der Quellcode lautet:

    Atmosphärische Wassergeneratoren – Der Schlüssel zur Rettung der Menschheit | Kreative Gesellschaft

    auf News veröffentlichen publiziert am 19. Juni 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 18 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,